Rosina (Ort)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rosina
Wappen Karte
Wappen fehlt
Rosina (Slowakei)
Rosina
Rosina
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Žilina
Region: Severné Považie
Fläche: 7,325 km²
Einwohner: 3.242 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 443 Einwohner je km²
Höhe: 408 m n.m.
Postleitzahl: 013 22
Telefonvorwahl: 0 41
Geographische Lage: 49° 11′ N, 18° 46′ OKoordinaten: 49° 10′ 46″ N, 18° 46′ 10″ O
Kfz-Kennzeichen: ZA
Kód obce: 517941
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Jozef Machyna
Adresse: Obecný úrad Rosina
167
013 22 Rosina
Webpräsenz: www.rosina.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Rosina (ungarisch Harmatos – bis 1907 Roszina) ist ein Ort und eine Gemeinde im Okres Žilina des Žilinský kraj im Norden der Slowakei. Die Zahl der Einwohner betrug am 31. Dezember 2009 3.011 Personen.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt in der Žilinská kotlina („Silleiner Kessel“) in einem Tal des Baches Rosinka. Das Ortszentrum, das auf der Höhen von 408 m n.m. liegt, ist sieben Kilometer von Žilina entfernt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wird zum ersten Mal 1341 schriftlich erwähnt und gehörte bis 1848 zum Herrschaftsgut der Burg Strečno.

1979–1990 war Rosina, wie auch die Nachbargemeinde Višnové ein Stadtteil von Žilina. In der Vergangenheit beschäftigten sich die Einwohner mit Land- und Forstwirtschaft, heute arbeitet ein Teil in Fabriken in Žilina.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rosina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien