Lannes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lannes
Lanas
Lannes (Frankreich)
Lannes
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Lot-et-Garonne
Arrondissement Nérac
Kanton L’Albret
Gemeindeverband Albret Communauté
Koordinaten 44° 2′ N, 0° 18′ OKoordinaten: 44° 2′ N, 0° 18′ O
Höhe 58–171 m
Fläche 32,4 km2
Einwohner 373 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 47170
INSEE-Code

Blick auf Lannes

Lannes (okzitanisch: Lanas) ist eine französische Gemeinde mit 373 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Lot-et-Garonne in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Nérac und zum 2016 gegründeten Kommunalverband Albret Communauté.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lannes liegt 28 Kilometer südwestlich der Stadt Agen. Nachbargemeinden von Lannes sind Mézin im Norden und Westen, Moncrabeau im Osten, Condom im Südosten, Larroque-sur-l’Osse im Süden sowie Fourcès im Südwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1972 wurde die Nachbargemeinde Villeneuve-de-Mézin eingegliedert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 534 481 507 545 452 428 414 401 373
Quelle: Cassini[1] und INSEE[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Marie in Lannes aus dem 13. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste in Cazeaux aus dem 14. Jahrhundert
  • Kirche von Fousserie, wohl 1213 errichtet
  • Kirche Saint-Jean in Villeneuve-de-Mézin aus dem 12./13. Jahrhundert, Monument historique seit 1941
  • Burg Lagrangerie, wohl Zehntscheune oder Prioratsteil aus dem 12. Jahrhundert
  • Burg Lasalle aus dem 13./14. Jahrhundert
  • Herrenhaus von Roumat
  • Burg Bégué
  • Schloss Auzac, späteres Gut
  • Burg Parron aus dem 12. Jahrhundert

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Armand Fallières (1841–1931), Politiker, Innenminister (1882/1883), Außenminister (1883), Präsident der Republik (1906–1913), hier gestorben
  • André Fallières (1875–1968), Politiker, Sozialminister (1926–1928), Sohn von Armand Fallières

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lannes auf cassini.ehess.fr
  2. Lannes auf insee.fr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lannes (Lot-et-Garonne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien