Les Cerqueux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Cerqueux
Wappen von Les Cerqueux
Les Cerqueux (Frankreich)
Les Cerqueux
Region Pays de la Loire
Département (Nr.) Maine-et-Loire (49)
Arrondissement Cholet
Kanton Cholet-2
Gemeindeverband Agglomération du Choletais
Koordinaten 47° 0′ N, 0° 38′ WKoordinaten: 47° 0′ N, 0° 38′ W
Höhe 139–186 m
Fläche 13,86 km²
Einwohner 881 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 64 Einw./km²
Postleitzahl 49360
INSEE-Code
Website http://www.lescerqueux.mairie49.fr/

Rathaus (früheres Bürgerhaus aus dem 16. Jahrhundert)

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Les Cerqueux ist eine französische Gemeinde mit 881 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire. Sie gehört zum Arrondissement Cholet und zum Kanton Cholet-2. Die Einwohner werden Cerquois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Les Cerqueux liegt etwa 19 Kilometer ostsüdöstlich von Cholet. Am Westrand der Gemeinde fließt die Ouère. Umgeben wird Les Cerqueux von den Nachbargemeinden Yzernay im Norden und Westen, Somloire im Norden und Nordosten, Saint Maurice Étusson mit Étusson im Osten, Nueil-sur-Argent im Osten sowie Mauléon im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
582 569 540 548 632 641 770 863
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Menhir
  • Kirche Saint-Jean-Baptiste
  • Kapelle Notre-Dame de la Grande-Troche aus dem 19. Jahrhundert
  • mehrere Wegekreuze
  • Schloss Daillon aus dem 16. Jahrhundert
  • Reste der früheren Wasserburg La Sévrie
  • heutiges Rathaus
  • zahlreiche Bürgerhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der portugiesischen Gemeinde São João de Lourosa besteht eine Partnerschaft.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de Maine-et-Loire. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-117-1, S. 485–486.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Les Cerqueux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien