Liste der Auszeichnungen der Fernsehserie Die Simpsons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Stern der Simpsons auf dem Hollywood Walk of Fame

Dies ist eine Liste wichtiger Auszeichnungen und Nominierungen für die US-amerikanische Zeichentrickserie Die Simpsons. Sie ist die am längsten laufende animierte Primetime-Serie in den Vereinigten Staaten und gewann bisher insgesamt 107 Preise. Dabei sind unter anderem 30 Annie Awards, 27 Emmy Awards, sieben Environmental Media Awards, sieben Writers Guild of America Awards, sechs Genesis Awards, fünf People’s Choice Awards und drei British Comedy Awards. James L. Brooks, ein ausführender Produzent der Serie, gewann für sie bisher zehn Emmys sowie zehn für andere Sendungen und hält damit den Rekord für die meisten von einer einzelnen Person gewonnenen Primetime Emmy Awards. Die Simpsons war die erste Zeichentrickserie, die einen Peabody Award gewann,[1] und im Jahre 2000 bekam sie einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.[2]

Die Simpsons hält außerdem zwei Weltrekorde im Guinness-Buch der Rekorde als die am längsten laufende Primetime-Zeichentrickserie sowie Fernsehserie mit den meisten Gaststars.[3]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Annie Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals 1972 vergeben, werden die Annie Awards ausschließlich an Zeichentrickserien vergeben. Die Simpsons gewann bisher 30 Annies.

Jahr Kategorie Nominierte(r) Resultat
1992 Best Animated Television Program[4] Gewonnen
1993 Best Animated Television Program[5] Gewonnen
1994 Best Animated Television Program[6] Gewonnen
1994 Best Individual Achievement for Creative Supervision in the Field of Animation[6] David Silverman Nominiert
1995 Best Animated Television Program[7] Gewonnen
1995 Voice Acting in the Field of Animation[7] Nancy Cartwright
als Bart Simpson
Gewonnen
1996 Best Animated Television Program[8] Gewonnen
1997 Best Animated Television Program[9] Gewonnen
1997 Best Directing in a TV Production[9] Mike B. Anderson
für Homer und gewisse Ängste
Gewonnen
1997 Best Music in a TV Production[9] Alf Clausen Gewonnen
1997 Best Producing in a TV Production[9] Al Jean & Mike Reiss
für Die Akte Springfield
Gewonnen
1997 Best Voice Acting by a Female Performer in a TV Production[9] Maggie Roswell
für Das magische Kindermädchen
Nominiert
1998 Outstanding Achievement in an Animated Primetime Program[10] Gewonnen
1998 Outstanding Music in an Animated Television Production[10] Alf Clausen & Ken Keeler
für You're Checkin' In
in Homer und New York
Gewonnen
1998 Outstanding Directing in an Animated Television Production[10] Jim Reardon
für Die sich im Dreck wälzen
Gewonnen
1999 Outstanding Achievement in an Animated Television Program[11] Gewonnen
1999 Outstanding Writing in an Animated Television Production[11] Tim Long, Larry Doyle & Matt Selman
für Bibelstunde, einmal anders
Gewonnen
2000 Outstanding Achievement in a Primetime Animated Television Program[12] Gewonnen
2000 Outstanding Music in an Animated Television Production[12] Alf Clausen
für Hinter den Lachern
Gewonnen
2001 Outstanding Achievement in a Primetime Animated Television Program[13] Gewonnen
2001 Outstanding Writing in an Animated Television Production[13] Al Jean
für Der berüchtigte Kleinhirn-Malstift
Nominiert
2002 Best Animated Television Production[14] Gewonnen
2003 Outstanding Achievement in an Animated Television Production[15] Gewonnen
2003 Best Directing in an Animated Television Production[15] Steven Dean Moore
für Nacht über Springfield
Gewonnen
2003 Best Music in an Animated Television Production[15] Alf Clausen, Ken Keeler & Ian Maxtone-Graham
für Auf der Familienranch
Gewonnen
2003 Best Writing in an Animated Television Production[15] Matt Warburton
für Homer auf Irrwegen
Gewonnen
2006 Best Writing in an Animated Television Production[16] Ian Maxtone-Graham
für Die scheinbar unendliche Geschichte
Gewonnen
2007 Best Music in an Animated Television Production[17] Alf Clausen & Michael Price (Drehbuchautor)
für Selig sind die Dummen
Gewonnen
2007 Best Writing in an Animated Television Production[17] Ian Maxtone-Graham & Billy Kimball
für 24 Minuten
Gewonnen
2008 Best Animated Television Production[18] Nominiert
2008 Best Directing in an Animated Television Production[18] Bob Anderson
für Der Tod kommt dreimal
Nominiert
2008 Best Writing in an Animated Television Production[18] Joel H. Cohen
für Debarted – Unter Ratten
Nominiert
2009 Best Animated Television Production[19] Nominiert
2009 Best Writing in an Animated Television Production[19] Daniel Chun
für Mörder, Zombies und Musik
Gewonnen
2009 Best Writing in an Animated Television Production[19] Valentina L. Garza
für Vier Powerfrauen und eine Maniküre
Nominiert
2009 Best Writing in an Animated Television Production[19] Ian Maxtone-Graham & Billy Kimball
für Auf der Jagd nach dem Juwel von Springfield
Nominiert
2010 Best Animated Television Production[20] Nominiert
2010 Directing in a Television Production[20] Bob Anderson Nominiert
2010 Music in a Television Production[20] Tim Long, Alf Clausen, Bret McKenzie, Jemaine Clement
für Grundschul-Musical
Nominiert
2010 Writing in a Television Production[20] John Frink
für Der gestohlene Kuss
Nominiert
2011 Best General Audience Animated TV Production[21] Gewonnen
2011 Directing in a Television Production[21] Matthew Nastuk Gewonnen
2011 Writing in a Television Production[21] Carolyn Omine
für Spider-Killer-Avatar-Man
Gewonnen

British Comedy Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004 gewann Matt Groening einen British Comedy Award für sein Lebenswerk.

Die Simpsons gewann drei British Comedy Awards. Schöpfer Matt Groening gewann außerdem den Spezialpreis „Outstanding Contribution to Comedy“ im Jahre 2004.[22]

Jahr Kategorie Resultat
2000 Best International Comedy Show Gewonnen
2004 Best International Comedy Show Gewonnen
2005 Best International Comedy Show Gewonnen
2007 Best International Comedy[23] Nominiert

Primetime Emmy Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Simpsons gewann bisher 27 Primetime Emmy Awards. Zwei dieser Nominierungen waren für die Episode Es weihnachtet schwer, welche 1990 als ein separater Cartoon nominiert wurde, weil sie offiziell ein „TV special“ und nicht Teil der Serie war; dennoch wird sie in diesen Statistiken aufgeführt. Das im Hinblick auf gewonnene Auszeichnungen erfolgreichste Jahr der Serie war 1992, als sie sechs Emmys, alle in der Kategorie Outstanding Voice-Over Performance, gewann.

Die Simpsons wurde mit Ausnahme der Jahre 1993 und 1994 jedes Jahr für die Kategorie Outstanding Animated Program (For Programming less than One Hour) nominiert. 1993 war das erste Jahr, in dem die Produzenten keine Episoden für diese Kategorie vorschlugen.[24] Vor 1993 durfte die Serie nur in den Zeichentrick-Kategorien antreten, was sich Anfang 1993 aber änderte, sodass auch Zeichentrickserien in der Kategorie Outstanding Comedy Series konkurrieren dürfen.[25]

Outstanding Animated Program (for programming one hour or less)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

James L. Brooks gewann zehn Emmys mit Die Simpsons.
Jahr Nominierte Episode Resultat
1990 Der schöne Jacques Gewonnen
1990 Es weihnachtet schwer Nominiert
1991 Das achte Gebot Gewonnen
1992 Wer anderen einen Brunnen gräbt Nominiert
1995 Lisas Hochzeit Gewonnen
1996 Die Panik-Amok-Horror-Show Nominiert
1997 Homer und gewisse Ängste Gewonnen
1998 Die sich im Dreck wälzen Gewonnen
1999 Wir fahr’n nach… Vegas Nominiert
2000 Hinter den Lachern Gewonnen
2001 Der berüchtigte Kleinhirn-Malstift Gewonnen
2002 Allein ihr fehlt der Glaube Nominiert
2003 Homer auf Irrwegen Gewonnen
2004 Die erste Liebe Nominiert
2005 Future-Drama Nominiert
2006 Die scheinbar unendliche Geschichte Gewonnen
2007 Beste Freunde Nominiert
2008 Vergiss-Marge-Nicht[26] Gewonnen
2009 Auf der Jagd nach dem Juwel von Springfield[27] Nominiert
2010 Es war einmal in Springfield[28] Nominiert
2011 Wütender Dad – Der Film[29] Nominiert
2012 Weihnachten – Die nächste Generation[30] Nominiert
2013 Die unheimlich verteufelte Zeitreise durch das schwarze Loch Nominiert

Outstanding Voice-Over Performance[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hank Azaria gewann drei Emmy Awards in der Kategorie „Outstanding Voice-over Performance“.
Jahr Gewinner Figur Episode Resultat
1992 Nancy Cartwright Bart Simpson Der Eignungstest Gewonnen
1992 Dan Castellaneta Homer Simpson Lisas Pony Gewonnen
1992 Julie Kavner Marge Simpson Blick zurück aufs Eheglück Gewonnen
1992 Jackie Mason Hyman Krustofski Der Vater eines Clowns Gewonnen
1992 Yeardley Smith Lisa Simpson Der Wettkönig Gewonnen
1992 Marcia Wallace Edna Krabappel Die Kontaktanzeige Gewonnen
1993 Dan Castellaneta Homer Simpson Einmal als Schneekönig Gewonnen
1998 Hank Azaria Apu Nahasapeemapetilon Gewonnen
2001 Hank Azaria mehrere Figuren Die schlechteste Episode überhaupt Gewonnen
2003 Hank Azaria mehrere Figuren Moe Baby Blues Gewonnen
2004 Dan Castellaneta mehrere Figuren Krustys Bar Mitzvah Gewonnen
2006 Kelsey Grammer Robert Terwilliger Der italienische Bob Gewonnen
2009 Hank Azaria Moe Szyslak Große, kleine Liebe Nominiert
Harry Shearer mehrere Figuren Ja, diese Biene, die ich meine, die heißt Monty Nominiert
Dan Castellaneta Homer Simpson Der Papa wird’s nicht richten Gewonnen
2010[28] Hank Azaria Moe Szyslak
Apu Nahasapeemapetilon
Der weinende Dritte Nominiert
Dan Castellaneta Homer Simpson
Abraham Simpson
Donnerstags bei Abe Nominiert
Anne Hathaway Prinzessin Penelope Es war einmal in Springfield Gewonnen
2011 Dan Castellaneta Homer Simpson
Barney Gumble
Herschel Krustofski
Louie
Donnie Fatso[29] Nominiert
2012 Hank Azaria Carl
Chief Wiggum
Comicbuchverkäufer
Duffman
Mexikanischer Duffman
Moe Szyslak
Der Stoff, aus dem die Träume sind[29] Nominiert

Outstanding Individual Achievement in Music and Lyrics[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Lied Episode Musik von Text von Resultat
1994 Who Needs The Kwik-E-Mart? Apu, der Inder Alf Clausen Greg Daniels Nominiert
1995 We Do (The Stonecutters Song) Homer der Auserwählte Alf Clausen John Swartzwelder Nominiert
1996 Sẽnor Burns Wer erschoss Mr. Burns? – Teil 2 Alf Clausen Bill Oakley & Josh Weinstein Nominiert
1997 We Put The Spring In Springfield Der beliebte Amüsierbetrieb Alf Clausen Ken Keeler Gewonnen
1998 You're Checkin' In Homer und New York Alf Clausen Ken Keeler Gewonnen
2002 Ode to Branson Abraham und Zelda Alf Clausen Jon Vitti Nominiert
2003 Everybody Hates Ned Flanders Auf der Familienranch Alf Clausen Ian Maxtone-Graham & Ken Keeler Nominiert
2004 Vote for a Winner Die Perlen-Präsidentin Alf Clausen Dana Gould Nominiert
2005 Always my Dad Lisa Simpson: Superstar Alf Clausen Carolyn Omine Nominiert

Outstanding Individual Achievement in Music Composition for a Series (Dramatic Underscore)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Episode Komponist Resultat
1992 Alpträume Alf Clausen Nominiert
1993 Bösartige Spiele Alf Clausen Nominiert
1994 Am Kap der Angst Alf Clausen Nominiert
1995 Furcht und Grauen ohne Ende Alf Clausen Nominiert
1998 Neutronenkrieg und Halloween Alf Clausen Nominiert
1999 Das unheimliche Mord-Transplantat Alf Clausen Nominiert
2001 Die Sippe auf Safari Alf Clausen Nominiert
2004 Todesgrüße aus Springfield Alf Clausen Nominiert
2005 Vier Enthauptungen und ein Todesfall Alf Clausen Nominiert
2008 Nach Hause telefonieren Alf Clausen Nominiert
2009 Auf der Jagd nach dem Juwel von Springfield Alf Clausen Nominiert
2011 Blut und Spiele Alf Clausen[29] Nominiert

Outstanding Music Direction[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Episode Musikregisseur Resultat
1997 Das magische Kindermädchen Alf Clausen Nominiert
1998 Und nun alle singen und tanzen Alf Clausen Nominiert

Outstanding Achievement in Main Title Theme Music[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Lied Komponist Resultat
1990 The Simpsons Theme Danny Elfman Nominiert

Outstanding Individual Achievement in Sound Mixing for a Comedy Series or a Special[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Episode Resultat
1990 Vorsicht, wilder Homer! Nominiert
1991 Das achte Gebot Nominiert
1992 Alpträume Nominiert
1993 Bösartige Spiele Nominiert
1995 Bart gegen Australien Nominiert
1997 Die beiden hinterhältigen Brüder Nominiert

Outstanding Editing for a Miniseries or a Special[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Episode Resultat
1990 Es weihnachtet schwer Nominiert

Outstanding Individual Achievement in Animation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Episode Animator Resultat
2010 Grand Theft U-Bahn Charles Ragins Gewonnen
2013 Die unheimlich verteufelte Zeitreise durch das schwarze Loch Paul Wee Gewonnen
2014 Treehouse of Horror XXIV Dmitry Malanitchev Gewonnen

Environmental Media Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2001 gewann Yeardley Smiths Figur Lisa Simpson einen EMA Award.

Die Simpsons gewann sieben Environmental Media Awards.[3] Sämtliche ihrer Gewinne und die meisten ihrer Nominierungen waren in der Kategorie Best Television Episodic Comedy.

Jahr Kategorie Episode/Figur Resultat
1991 Best Television Episodic Comedy Frische Fische mit drei Augen[8] Gewonnen
1992 Best Television Episodic Comedy Einmal Washington und zurück[31] Nominiert
1994 Best Television Episodic Comedy Bart gewinnt Elefant![8] Gewonnen
1996 Best Television Episodic Comedy Lisa als Vegetarierin[8] Gewonnen
1997 Best Television Episodic Comedy Der alte Mann und Lisa[32] Gewonnen
2001 Board of Directors Ongoing Commitment Award Lisa Simpson[33] Gewonnen
2002 Best Television Episodic Comedy Familienkrawall – Maggie verhaftet[8] Nominiert
2003 Best Television Episodic Comedy Nacht über Springfield[8] Nominiert
2004 Best Television Episodic Comedy Der Dicke und der Bär[8] Gewonnen
2005 Best Television Episodic Comedy Die böse Hexe des Westens[8] Nominiert
2005 Turner Award Der lächelnde Buddha[8] Nominiert
2006 Best Television Episodic Comedy Es lebe die Seekuh![8] Gewonnen
2007 Best Television Episodic Comedy Der perfekte Sturm[34] Nominiert
2009 Best Television Episodic Comedy Ja, diese Biene, die ich meine, die heißt Monty[35] Nominiert

Genesis Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lisa als Vegetarierin, eine von David Mirkin produzierte Folge, gewann 1996 einen Genesis Award

Die Genesis Awards werden seit 1986 jährlich von der Humane Society of the United States vergeben.[36]

Jahr Kategorie Episode Resultat
1993 Best Television Comedy Series[37] Gewonnen
1994 Best Television Prime Time Animated Series[8] Das Schlangennest Gewonnen
1995 Best Television Comedy Series[38] Bart gewinnt Elefant! Gewonnen
1996 Best Television Comedy Series, Ongoing Commitment Lisa als Vegetarierin[39] Gewonnen
2007 Sid Caesar Comedy Award Corrida de Toro[8] Gewonnen
2009 Sid Caesar Comedy Award Rinderwahn[8] Gewonnen

Golden Reel Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Golden Reel Awards werden jährlich von den Motion Picture Sound Editors präsentiert. Die Simpsons wurde fünf Male in der Kategorie Best Sound Editing in Television Animation – Music nominiert. 1998 wurde die Serie in der Kategorie Best Sound Editing – Television Animated Specials nominiert und gewann.[40]

Jahr Nominierte(r) Episode Resultat
1998 Robert Mackston, Travis Powers,
Norm MacLeod & Terry Greene
Neutronenkrieg und Halloween Gewonnen
1999 Nominiert
2000 Bob Beecher Ich weiß, was du getudel-tan hast Nominiert
2000 Chris Ledesma Allgemeine Ausgangssperre Nominiert
2001 Bob Beecher Sie wollte schon immer Tänzerin werden Nominiert
2003 Chris Ledesma Marge – oben ohne Nominiert

People's Choice Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die People's Choice Awards ermitteln aus Umfragen der Gallup Organization die beliebtesten Schauspieler, Filme, Künstler, Fernsehserien und Musikbands. Eine Vorauswahl findet nicht statt.

Jahr Kategorie Resultat
1991 Favorite New TV Comedy Series[41] Gewonnen
1992 Favorite Series Among Young People[8] Nominiert
2006 Favorite TV Comedy Series[42] Nominiert
2007 Favorite Animated Comedy[43] Gewonnen
2008 Favorite Animated Comedy[44] Gewonnen
2009 Favorite Animated Comedy[45] Gewonnen
2011 Favorite TV Family[46] Gewonnen

Writers Guild of America Awards[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Writers Guild of America Awards wurde im Jahre 2003 eine Kategorie für Zeichentrickserien eingeführt und seitdem von Die Simpsons dominiert, welche den Preis von 2004 bis 2010 gewann und 33 Nominierungen erhielt. In diesen Jahren gab es lediglich 13 andere Nominierungen in dieser Kategorie.[47] 2008 erhielten drei Autoren der Serie eine Nominierung für das Videospiel Die Simpsons – Das Spiel.[48] 2009 erhielten die Autoren ihre erste Nominierung in der Kategorie für Comedyserien.[49]

Animation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matt Selman gewann 2004 einen WGA Award.
Jahr Drehbuchautor Episode Resultat
2003 Bob Bendetson[50] Das ist alles nur Lisas Schuld Nominiert
John Frink & Don Payne (Drehbuchautor) Nach Kanada der Liebe wegen
Matt Selman Sein Kiefer ist verdrahtet
2004 Matt Selman[47] Der Vater, der zu wenig wusste Gewonnen
J. Stewart Burns[51] Moe Baby Blues Nominiert
Michael Price[51] Wiedersehen nach Jahren
2005 Ian Maxtone-Graham[47] Auf der Flucht Gewonnen
Joel H. Cohen[52] Krustys Bar Mitzvah Nominiert
Julie Chambers & David Chambers[52] Milhouse lebt hier nicht mehr
Don Payne[52] Der große Nachrichtenschwindel
2006 Michael Price[47] Moes Taverne Gewonnen
J. Stewart Burns[53] Drum prüfe, wer sich ewig bindet Nominiert
John Frink[53] Angst essen Seele auf
Stephanie Gillis[53] Der Sicherheitssalamander
Don Payne[53] Das jüngste Gericht
Matt Warburton[53] Der Vater, der Sohn und der heilige Gaststar
2007 John Frink[47] Der italienische Bob Gewonnen
Dan Castellaneta & Deb Lacusta[8] Kiss Kiss Bang Bangalore Nominiert
Don Payne[8] Simpsons Weihnachtsgeschichten
Matt Selman[8] Gleichung mit einem Unbekannten
2008 Jeff Westbrook[47] Kill Gil – Vol. 1 & 2 Gewonnen
Matt Selman[54] Beste Freunde Nominiert
Carolyn Omine[54] Homerotti
John Frink[54] Stop! Oder mein Hund schießt
2009 Jeff Westbrook[55] Rinderwahn Gewonnen
Joel H. Cohen[49] Debarted – Unter Ratten Nominiert
Michael Price[49] Hello, Mr. President
Tim Long[49] Das Kreuz mit den Worträtseln
2010 Joel H. Cohen[47] Hochzeit kommt vor dem Fall Gewonnen
Stephanie Gillis[56] Ja, diese Biene, die ich meine, die heißt Monty Nominiert
John Frink[56] Große, kleine Liebe
Billy Kimball & Ian Maxtone-Graham[56] Auf der Jagd nach dem Juwel von Springfield
Don Payne[56] Quatsch mit Soße
2011 Stephanie Gillis[57] Der weinende Dritte
Matt Selman[57] Lebe lieber unbebrudert
2012 Chris Cluess Donnie Fatso
Rob LaZebnik Die Farbe Grau
Tim Long Teddy-Power
Joel H. Cohen Wenn der Homer mit dem Sohne Gewonnen

Comedy series[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Drehbuchautoren Resultat
2009 J. Stewart Burns, Daniel Chun, Joel H. Cohen, Kevin Curran, John Frink
Tom Gammill, Stephanie Gillis, Dan Greaney, Reid Harrison, Al Jean
Billy Kimball, Tim Long, Ian Maxtone-Graham, Bill Odenkirk, Carolyn Omine
Don Payne, Michael Price, Max Pross, Mike Reiss, Mike Scully
Matt Selman, Matt Warburton, Jeff Westbrook, Marc Wilmore & William Wright[49]
Nominiert

Video game writing[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Nominierte Spiel Resultat
2008 Matt Selman, Tim Long, Matt Warburton & Jeff Poliquin[48] Die Simpsons – Das Spiel Nominiert

Weitere Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1991 nahm Nancy Cartwright einen Kids' Choice Award an und trug dabei ein Bart Simpson-Kostüm.[58]

Im Jahre 1996 wurde Die Simpsons die erste Zeichentrickserie, die einen Peabody Award gewann.[1] 2000 bekam die Serie einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame, welcher jedoch offiziell der Familie Simpson zugesprochen wird.[2][59]

Die Simpsons gewann nie einen Golden Globe Award, war jedoch 2002 für einen in der Kategorie Best Television Series – Musical or Comedy nominiert und verlor gegen Lass es, Larry!.[60] Im Jahre 1998 war die Serie für einen British Academy Television Award in der Kategorie Best International Programme Or Series nominiert, verlor aber gegen The Larry Sanders Show.[61] 1996 bekam das Segment „Homer3“ der Treehouse-of-Horror-Folge Die Panik-Amok-Horror-Show den großen Preis des Ottawa International Animation Festivals.[8]

Jahr Auszeichnung Kategorie Nominierte(r) Resultat
2004 Australian Kids' Choice Awards Fave Video Game[62] The Simpsons Hit & Run Gewonnen
2004 Australian Kids' Choice Awards Fave TV show[62] Gewonnen
2005 Australian Kids' Choice Awards Fave TV show[63] Gewonnen
2006 Australian Kids' Choice Awards Fave Toon[64] Gewonnen
2007 Australian Kids' Choice Awards Fave Toon[65] Gewonnen
2008 Australian Kids' Choice Awards Fave Toon Nominiert
2009 Australian Kids' Choice Awards Fave Toon Nominiert
2001 American Comedy Award Funniest Animated Series[66] Gewonnen
1998 British Academy Television Award Best International Programme Or Series[61] Nominiert
2000 CINE Golden Eagle Award[67] Ich weiß, was du getudel-tan hast Gewonnen
1997 GLAAD Media Award Outstanding TV – Individual Episode[68] Homer und gewisse Ängste Gewonnen
2002 Golden Globe Award Best Television Series – Musical or Comedy[60] Nominiert
2009 Image Awards Outstanding Writing in a Comedy Series[69] Marc Wilmore
für Bin runterladen
Nominiert
2010 Image Awards Outstanding Writing in a Comedy Series Marc Wilmore
für Verliebt und zugedröhnt
Nominiert
1991 Kids' Choice Awards Favorite TV Show Gewonnen
2002 Kids' Choice Awards Favorite Cartoon Gewonnen
2008 Kids' Choice Awards Favorite Cartoon[70] Nominiert
2009 Kids' Choice Awards Favorite Cartoon Nominiert
2010 Kids' Choice Awards Favorite Cartoon Nominiert
1996 Peabody Award[1] Gewonnen
2008 Prism Awards Comedy Series Episode[71] Brand und Beute Gewonnen
2006 Satellite Award Best DVD Release of a TV Show DVD-Boxset der achten Staffel Gewonnen
2008 Satellite Award Best DVD Release of a TV Show DVD-Boxset der elften Staffel Nominiert
1993 Saturn Award Best Television Series[72] Gewonnen
1990 TCA Award Outstanding Achievement in Comedy[73] Gewonnen
2002 TCA Award Heritage Award[73] Gewonnen
2007 Teen Choice Awards Choice TV: Animated Show[74] Gewonnen
2008 Teen Choice Awards Choice TV: Animated Show[75] Nominiert
2009 Teen Choice Awards Choice TV: Animated Show[76] Nominiert
2011 Teen Choice Awards Choice TV: Animated Show[77] Gewonnen
2007 UK Kids' Choice Awards Best Cartoon[78] Gewonnen
2002 Young Artist Award Best Family TV Comedy Series[79] Nominiert
2004 Young Artist Award Most Popular Mom & Dad in a TV Series[80] Julie Kavner & Dan Castellaneta Gewonnen
2004 Young Artist Award Best Family TV Comedy Series[80] Nominiert

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemein
Speziell
  1. a b c WINNERS – 1990'S. In: The Peabody Awards. Archiviert vom Original am 31. Oktober 2011; abgerufen am 24. Juni 2012.
  2. a b „Walk of Fame“-Stern für Matt Groening. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Radio Hamburg. 24. Februar 2012, archiviert vom Original am 21. April 2012; abgerufen am 24. Juni 2012. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.radiohamburg.de
  3. a b THE SIMPSONS – Season 19 (2007–2008), FoxFlash. Archiviert vom Original am 17. Dezember 2007 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.foxflash.com. Abgerufen am 21. Oktober 2007. 
  4. Legacy: 20th Annual Annie Award Nominees and Winners (1992), Annie Awards. Archiviert vom Original am 2. Januar 2013 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/annieawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  5. Legacy: 21st Annual Annie Award Nominees and Winners (1993), Annie Awardsorg. Archiviert vom Original am 2. Januar 2013 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/annieawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  6. a b Legacy: 22nd Annual Annie Award Nominees and Winners (1994), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  7. a b Legacy: 23rd Annual Annie Award Nominees and Winners (1995), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  8. a b c d e f g h i j k l m n o p q r Awards for "The Simpsons", Internet Movie Database. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  9. a b c d e Legacy: 25th Annual Annie Award Nominees and Winners (1997), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  10. a b c Legacy: 26th Annual Annie Award Nominees and Winners (1998), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  11. a b Legacy: 27th Annual Annie Award Nominees and Winners (1999), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  12. a b Legacy: 28th Annual Annie Award Nominees and Winners (2000), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  13. a b Legacy: 29th Annual Annie Award Nominees and Winners (2001), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  14. Legacy: 30th Annual Annie Award Nominees and Winners (2002), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  15. a b c d Legacy: 31st Annual Annie Award Nominees and Winners (2003), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  16. Legacy: 34th Annual Annie Award Nominees and Winners (2006), Annie Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  17. a b For Your Consideration, Annie Awards. 3. Dezember 2007. Archiviert vom Original am 15. April 2008. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  18. a b c 36th Annual Annie Nominations and Awards Recipients, Annie Awards. Archiviert vom Original am 15. August 2010 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/annieawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  19. a b c d 37th Annual Annie Nominations and Awards Recipients, Annie Awards. Archiviert vom Original am 15. August 2010 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/annieawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  20. a b c d 38th Annual Annie Nominations, Annie Awards. Archiviert vom Original am 16. Dezember 2011 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/annieawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  21. a b c 39th Annual Annie Nominations & Winners!, Annie Awards. Archiviert vom Original am 4. Dezember 2009 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.annieawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  22. Past Winners 2004. British Comedy Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012.
  23. British Comedy Awards nominations, Guardian Unlimited. 7. November 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  24. Jean, Al. (2004). Die Simpsons: Die komplette Season Four [DVD]. 20th Century Fox.
  25. Diane Holloway: 'Simpsons' get Emmy's respect – Academy lets series drop cartoon status to compete as sitcom, Austin American-Statesman. 2. Februar 1993, S. B4. Abgerufen am 12. Februar 2008. 
  26. „Simpson's“ wins 10th best cartoon Emmy. Reuters. 13. September 2008. Abgerufen am 27. Juni 2012.
  27. The 61st Primetime Emmy Awards and 2009 Creative Arts Emmy Awards Nominees are …. Academy of Television Arts & Sciences. 16. Juli 2009. Archiviert vom Original am 18. Juli 2009. Abgerufen am 27. Juni 2012.
  28. a b 2010 Primetime Emmy Awards Nominations (PDF; 102 kB) Academy of Television Arts & Sciences. Abgerufen am 27. Juni 2012.
  29. a b c d The Simpsons. In: Emmys.com. Academy of Television Arts and Sciences. Abgerufen am 27. Juni 2012.
  30. www.emmys.com (engl.)
  31. 'Dinosaurs', 'Trials' up for environmental nods, Daily Variety. Abgerufen am 6. August 1992. 
  32. www.ema-online.org (Memento des Originals vom 10. August 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ema-online.org
  33. W. Reed Moran: Lisa Simpson animates environmental awards, USA Today. 15. November 2001. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  34. 17th Annual Environmental Media Awards, Environmental Media Awards. Abgerufen am 27. Juni 2012. @1@2Vorlage:Toter Link/www.ema-online.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  35. 19th Annual Environmental Media Awards, Environmental Media Awards. Archiviert vom Original am 5. Juli 2012 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ema-online.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  36. The Hollywood Office of The HSUS, Humane Society of the United States. Archiviert vom Original am 9. Oktober 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  37. 1993 Genesis Awards, Humane Society of the United States. Archiviert vom Original am 25. Dezember 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  38. 1995 Genesis Awards, Humane Society of the United States. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  39. 1995 Genesis Awards, Humane Society of the United States. Archiviert vom Original am 22. Dezember 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  40. Past Golden Reel Awards, Motion Picture Sound Editors. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  41. People's Choice Awards Past Winners: 1991, CBS. Archiviert vom Original am 11. November 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  42. People's Choice Awards Past Winners: 2006, CBS. Archiviert vom Original am 11. November 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  43. People's Choice Awards Past Winners: 2007, CBS. Archiviert vom Original am 11. November 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  44. People's Choice Awards Past Winners: 2008, CBS. Archiviert vom Original am 5. März 2008. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  45. People's Choice Awards Past Winners: 2009, CBS. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  46. People's Choice Awards Past Winners: 2011, CBS. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  47. a b c d e f g Awards Winners, Writers Guild of America. Archiviert vom Original am 12. April 2006. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  48. a b WGA Announces First-Ever Videogame Writing Award Nominees, Writers Guild of America. 14. Januar 2008. Archiviert vom Original am 19. Dezember 2007 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wga.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  49. a b c d e 2009 Writers Guild Awards Television, Radio, News, Promotional Writing, and Graphic Animation Nominees Announced, Writers Guild of America. 9. Dezember 2008. Archiviert vom Original am 12. Dezember 2008 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wga.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  50. 55th Annual Writers Guild Awards Nominees Announced for Television and Radio, Writers Guild of America. Archiviert vom Original am 3. Juli 2010 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wga.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  51. a b WGA Announces Screenplay Noms, Hollywood.com. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  52. a b c 57th Annual Writers Guild Awards Television and Radio Nominees Announced, Writers Guild of America. Archiviert vom Original am 5. November 2007 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wga.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  53. a b c d e 2006 Writers Guild Awards Television and Radio Nominees Announced, Writers Guild of America. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  54. a b c 2008 Writers Guild Awards Television & Radio Nominees Announced, Writers Guild of America. Archiviert vom Original am 19. Dezember 2007 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wga.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  55. Littleton, Cynthia: 'Milk,' 'Slumdog' top WGA Awards. In: Variety. 7. Februar 2009. Archiviert vom Original am 9. Februar 2009. Abgerufen am 27. Juni 2012.
  56. a b c d 2010 Writers Guild Awards Television, Radio, News, Promotional Writing, and Graphic Animation Nominees Announced, Writers Guild of America. 14. Dezember 2009. Archiviert vom Original am 19. Oktober 2013 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wga.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  57. a b 2011 Writers Guild Awards Television, News, Radio, Promotional Writing, and Graphic Animation Nominees Announced, Writers Guild of America. 8. Dezember 2010. Archiviert vom Original am 11. Februar 2012 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wga.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  58. Die Simpsons: Die komplette Season Two [DVD]. 20th Century Fox (2002).
  59. Groening bekommt einen Stern. In: n-tv.de. Abgerufen am 24. Juni 2012.
  60. a b Golden Globe Nominations and Winners (2002), Hollywood Foreign Press Association. Archiviert vom Original am 6. August 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  61. a b 1990-2000 (PDF), British Academy of Film and Television Arts. Archiviert vom Original am 2. Februar 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  62. a b 2004 Nickelodeon Kids Choice Awards! (Archived copy), Kzone. Archiviert vom Original am 19. September 2006. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  63. 2005 Winners, Nickelodeon. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  64. 2006 Winners, Nickelodeon. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  65. Bindi's a big fave – and Zac's just hot, Sydney Morning Herald. 11. Oktober 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  66. „'Best in Show,' 'Malcolm in the Middle' and 'Will & Grace' Top Winners at The 15th Annual American Comedy Awards“. Business Wire. 23. April 2001.
  67. CINE Golden Eagle Film & Video Competition 2000 Winner Directory@1@2Vorlage:Toter Link/www.cine.org (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. (PDF; 172 kB). CINE.org. Abgerufen am 27. Juni 2012.
  68. John (ed.) Alberti: Leaving Springfield: 'The Simpsons' and the Possibility of Oppositional Culture. Wayne State University Press, 2003, ISBN 0-8143-2849-0, S. 241.
  69. 40th NAACP Image Awards. National Association for the Advancement of Colored People. 7. Januar 2009. Archiviert vom Original am 12. Februar 2009. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.naacpimageawards.net Abgerufen am 27. Juni 2012.
  70. Michael Schneider: Jack Black to host Nickelodeon Awards, Variety. 6. Februar 2008. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  71. Prism Awards Winners, Entertainment Industries Council. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  72. Saturn Awards – Past Winners, The Saturn Awards. Archiviert vom Original am 3. Oktober 2012 i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.saturnawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  73. a b Past winners of the TCA Awards, Television Critics Association. Archiviert vom Original am 31. Juli 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  74. Teen Choice Awards Official Website, Fox.com. Archiviert vom Original am 11. Oktober 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  75. Jason Hughes: 2008 Teen Choice Awards TV nominees, TV Squad. 18. Juni 2008. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  76. Teen Choice Awards 2009 nominees. In: The Los Angeles Times, 15. Juni 2009. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  77. West, Kelly: Teen Choice 2011 TV Nominations: iCarly, Teen Wolf, Gossip Girl, And Secret Life Make The List, Cinema Blend. 29. Juni 2011. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  78. Nick Levine: In full: Nickelodeon Kids' Choice Awards UK winners, Digital Spy. 20. Oktober 2007. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  79. 23rd Annual Winners and Nominees, Youngartistawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012. 
  80. a b 25th Annual Winners and Nominees, Youngartistawards.org. Abgerufen am 27. Juni 2012.