Liste jüdischer Museen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste der Jüdischen Museen)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste jüdischer Museen gibt einen Überblick zu jüdischen Museen weltweit.

Die Liste ist möglicherweise unvollständig

Liste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Museum Ort Land Anmerkungen Bild
Aktives Museum Spiegelgasse Wiesbaden Deutschland Deutschland
Aktives Museum Südwestfalen Siegen Deutschland Deutschland Nachdem die Siegener Synagoge im Obergraben am 10. November 1938 von SS und SA niedergebrannt wurde, errichtete man 1941 auf den Ruinen einen Luftschutzbunker (Hochbunker). 1996 wurde in dessen Räumlichkeiten das Aktive Museum Südwestfalen eröffnet.
ANU – Musej'on ha-ʿAm ha-Jehudi Tel Aviv-Jaffa Israel Israel
Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal Wuppertal Deutschland Deutschland Die Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal[1] ist eine Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus und seit April 2011 auch ein jüdisches Museum. Sie befindet sich im Zentrum von Wuppertal-Elberfeld, genau dort, wo bis zur so genannten „Reichskristallnacht“ im November 1938 die Synagoge stand.

„Tora und Textilien“ heißt die Ausstellung des Museums. Zu sehen sind hier Objekte, Dokumente und Bilder zur Religion und Geschichte der Juden in Wuppertal und im Bergischen Land von den ersten Spuren bis in die Gegenwart.

Begegnungsstätte Alte Synagoge von außen, links alte Mauer als Überrest der Synagoge
Begegnungsstätte Alte Synagoge von außen, links alte Mauer als Überrest der Synagoge
Casa de Sefarad Córdoba Spanien Spanien
Centrum Żydowskie w Oświęcimiu Oświęcim (Auschwitz) Polen Polen
Cohn-Scheune Rotenburg Deutschland Deutschland
Contemporary Jewish Museum (CJM) San Francisco Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
David Baazov Museum of History of Jews of Georgia Tiflis Georgien Georgien
Dänisches Jüdisches Museum Kopenhagen Danemark Dänemark
Deutsch-Jüdisches Museum Santiago Vitacura Chile Chile Chilenische Kulturinstitution (span. Museo Judío Alemán de Santiago) mit Hauptsitz in Santiago, mit dem Ziel die Erinnerungskultur und das Erbe deutsch-jüdischer Einwanderer auf chilenischem Territorium zu bewahren.
Ebreji Latvijā Riga Lettland Hauptaufgabe des 1989 eröffneten Museum „Juden in Lettland“ (lett.: Muzejs „Ebreji Latvijā“) ist die Erforschung und Popularisierung der Geschichte der Juden in Lettland. Das Museum befindet sich im historischen Gebäude der jüdischen Gemeinde in Riga.
Erinnerungsort Badehaus Wolfratshausen Deutschland Deutschland Der Erinnerungsort Badehaus ist ein zeitgeschichtliches Museum am Kolpingplatz in Waldram, einem Stadtteil von Wolfratshausen, etwa 30 km südlich von München. Es dokumentiert die Geschichte der Siedlung seit ihrer Gründung 1939 u. a. die des Lager Föhrenwalds, einem ehemaligen Lager für jüdische Displaced-Persons nach dem Zweiten Weltkrieg.
Evraiko Mousio tis Ellados Athen Griechenland Griechenland
Evraiko Mousio Rodou Rhodos Griechenland Griechenland
Evraiko Mousio Thessalonikis Thessaloniki Griechenland Griechenland
Galicia Jewish Museum Krakau Polen Polen
Gedenkstätte Landjuden an der Sieg Windeck Deutschland Deutschland
Humberghaus Dingden Deutschland Deutschland Landjudentum im südlichen Westmünsterland, Originalwohn- und Wirtschaftsgebäude einer Familie 1800–1941, eröffnet 2012
Interactive Museum of Jewish Montreal (IMJM)[2] Montreal Kanada Kanada Musée du Montréal juif
Irish Jewish Museum Dublin Irland Irland
Jevrejski istorijski muzej[3] Belgrad Serbien Serbien
Jewish History Museum Tucson Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Jewish Museum of Australia Melbourne Australien Australien
Jewish Museum London London Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
Jødisk Museum i Oslo[4] Oslo Norwegen Norwegen Das Museum in der Calmeyers Straße 15B in Oslo wurde von Kronprinz Haakon 8 im September 2008 eröffnet.
The Jewish Museum New York City Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Jewish Pioneer’s Memorial Museum Port Elizabeth Sudafrika Südafrika
Joods Historisch Museum Amsterdam Niederlande Niederlande
Judaica-Museum Worms[5] Worms Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Augsburg Schwaben Augsburg Deutschland Deutschland Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben wurde 1985 im Westtrakt der Augsburger Synagoge (erbaut 1914–1917) eingerichtet. Das Museum war 1985 das erste selbstständige Jüdische Museum in der Bundesrepublik Deutschland. Das Museum hat zwei Standorte. Am Standort Innenstadt ist die Dauerausstellung sowie die Synagoge zu besuchen, die von der Israelitischen Kultusgemeinde Schwaben-Augsburg genutzt wird. In der ehemaligen Synagoge Kriegshaber, der ältesten erhaltenen Synagoge in Bayerisch-Schwaben, sind vorwiegend Sonderausstellungen zu sehen. Augsburg Synagoge.jpg
Jüdisches Kulturmuseum Veitshöchheim Veitshöchheim Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum und Zentrum für Toleranz Moskau Russland Russland am 10. November 2012 eröffnet
Jüdisches Museum von Belgien Brüssel Belgien Belgien
Jüdisches Museum Berlin Berlin Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum des Braunschweigischen Landesmuseums Hinter Aegidien Braunschweig Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Braunschweig Braunschweig Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Buttenhausen[6] Münsingen Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Creglingen[7] Creglingen Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Emmendingen[8] Emmendingen Deutschland Deutschland
Haus der jüdischen Kultur in der Alten Synagoge[9] Essen Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Erfurt in der Alten Synagoge[10] Erfurt Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Franken Standorte Fürth, Schnaittach und Schwabach Deutschland Deutschland


Jüdisches Museum Frankfurt Frankfurt am Main Deutschland Deutschland Die Dauerausstellung teilt sich in zwei Standorte: Das Museum Judengasse in der Battonnstraße 47 thematisiert die Geschichte und Kultur von Juden in Frankfurt während der Frühen Neuzeit und bezieht dabei die Ruinen der ehemaligen Frankfurter Judengasse sowie den zweitältesten jüdischen Friedhof Deutschlands mit ein. Das Jüdische Museum im Rothschild-Palais am Untermainkai 14/15 widmet sich der jüdischen Geschichte und Kultur seit der Jüdischen Emanzipation und ist seit dem 20. Juli 2015 wegen Sanierung und Erweiterung geschlossen.

Jüdisches Museum Gailingen Gailingen am Hochrhein Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Göppingen[11] Göppingen Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Hohenems (JMH) Hohenems Osterreich Österreich
Jüdisches Museum Hoya Hoya Deutschland Deutschland [12]
Jüdisches Museum Köln[13][14] Köln Deutschland Deutschland voraussichtliche Fertigstellung: 2019
Jüdisches Museum Meran Meran Italien Italien
Jüdisches Museum München München Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Rendsburg Rendsburg Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum der Schweiz[15] Basel Schweiz Schweiz Kulturgeschichte der Juden in der Schweiz und in Basel, Dokumente des ersten Zionistenkongresses 1897; Dauer- und Wechselausstellungen seit der Eröffnung in 1966.
Jüdisches Museum Steinbach am Glan[16] Steinbach am Glan Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Vogelsberg[17] im Vogelsberg Deutschland Deutschland
Jüdisches Museum Westfalen Dorsten Deutschland Deutschland Am 28. Juni 1992 eröffnet, 2001 erweitert
Jüdisches Museum der Stadt Wien (JMW) Wien Osterreich Österreich
Los Angeles Museum of the Holocaust (LAMH) Los Angeles Vereinigte Staaten Das 1961 gegründete Museum ist das älteste Holocaust-Museum in den USA.
Manchester Jewish Museum Manchester Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
Memorial da Imigração Judaica e do Holocausto[18] São Paulo Brasilien Brasilien
Musée d’art et d’histoire du Judaïsme (MAHJ)[19] Paris Frankreich Frankreich
Musée Judéo-Alsacien de Bouxwiller Bouxwiller Frankreich Frankreich
Musej'on Jahadut Italjah ʿal Schem Schlomoh Umberto Nachon Jerusalem Israel Israel
Museo Carlo e Vera Wagner Triest Italien Italien
Museo de Historia de los Judíos Girona Spanien Spanien
Museo della Sinagoga "Gerusalemme sull'Isonzo" Görz Italien Italien
Museo ebraico Asti Asti Italien Italien
Museo ebraico Bologna Bologna Italien Italien
Museo ebraico Casale Monferrato Casale Monferrato Italien Italien
Museo ebraico Fausto Levi Soragna Italien Italien
Museo ebraico Ferrara Ferrara Italien Italien
Museo ebraico Firenze Florenz Italien Italien
Museo ebraico Milano Mailand Italien Italien
Museo ebraico Roma Rom Italien Italien
Museo Ebraico di Venezia Venedig Italien Italien
Museo Sefardí Toledo Spanien Spanien
Museum Shalom Europa Würzburg Deutschland Deutschland
Museum Winnweiler – Jüdisches Museum der Nordpfalz[20] Winnweiler Deutschland Deutschland
Museum of Jewish Heritage New York City Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Museum zur Geschichte der Juden in Kreis und Stadt Heilbronn Obersulm-Affaltrach Deutschland Deutschland
Museum SchPIRA Speyer Deutschland Deutschland
Muzeul de Istorie al Comunităților Evreilor din România Bukarest Rumänien Rumänien
Muzeum Historii Żydów Polskich Warschau Polen Polen eröffnet am 19. April 2013
Múzeum židovskej kultúry[21] Bratislava Slowakei Das Musem der jüdischen Kultur wurde 1993 eröffnet und ist Teil des Slowakischen Nationalmuseums.
Museum für jüdische Geschichte und Kultur der Bukowina Czernowitz Ukraine Ukraine 2008 eröffnet. Die Bukowina liegt in der Westukraine nahe der rumänischen Grenze.
National Museum of American Jewish History Philadelphia Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Oratorio Marini Livorno Italien Italien
Österreichisches Jüdisches Museum (OJM)[22] Eisenstadt Osterreich Österreich
Prager-Haus Apolda Apolda Deutschland Deutschland
Rabbinatsmuseum Braunsbach[23] Braunsbach Deutschland Deutschland
Saint John Jewish Historical Museum Saint John Kanada Kanada
Sydney Jewish Museum Sydney Australien Australien
Jüdisches Museum der Türkei Istanbul Turkei Türkei
Valstybinis Vilniaus Gaono Žydų Muziejus Vilnius Litauen Litauen
Židovské muzeum v Praze Prag Tschechien Tschechien
South African Jewish Museum Kapstadt Sudafrika Südafrika
Jüdisches Flüchtlingsmuseum Shanghai Volksrepublik China

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jüdische Museen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website der Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal
  2. MMJ
  3. Jevrejski istorijski muze
  4. Jüdisches Museum Oslo
  5. Jüdisches Museum Worms Raschihaus
  6. Jüdisches Museum Buttenhausen
  7. Jüdisches Museum Creglingen
  8. Jüdisches Museum Emmendingen
  9. Alte Synagoge Essen (Memento des Originals vom 6. Juli 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.essen.de
  10. Jüdisches Museum Erfurt (Memento des Originals vom 24. September 2009 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/alte-synagoge.erfurt.de
  11. Jüdisches Museum Göppingen
  12. Erinnerungskultur. Im Schatten der Menora von Jörn Dirk Zweibrock am 20. Januar 2020 auf weser-kurier.de
  13. juedischesmuseum-koeln.de
  14. museenkoeln.de
  15. Jüdisches Museum der Schweiz. Abgerufen am 10. Februar 2023.
  16. Jüdisches Museum Steinbach am Glan
  17. Jüdisches Museum Vogelsberg
  18. MEMIJ
  19. Musée d'art et d'histoire du Judaisme
  20. Museum Winnweiler – Jüdisches Museum der Nordpfalz
  21. https://www.snm.sk/muzea-snm/muzeum-zidovskej-kultury/muzeum-zidovskej-kultury/
  22. Österreichisches Jüdisches Museum Eisenstadt
  23. Rabbinatsmuseum Braunsbach