Liste der Standorte der ARD

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zur ARD gehören neun Landesrundfunkanstalten mit Funkhäusern, Regionalstudios und Korrespondentenbüros an insgesamt 110 Standorten in Deutschland inklusive des ARD-Hauptstadtstudios im Berliner Regierungsviertel. Hinzu kommen für die beiden bundesweiten Hörfunkwellen Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur jeweils zwei Standorte sowie zwei Standorte des Auslandsrundfunks Deutsche Welle.

Landesrundfunkanstalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bayerischer Rundfunk (BR)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10 Standorte

Hessischer Rundfunk (hr)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6 Standorte

Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5 Standorte

Norddeutscher Rundfunk (NDR)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

24 Standorte

Radio Bremen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

3 Standorte

Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6 Standorte

Saarländischer Rundfunk (SR)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 Standort

Südwestrundfunk (SWR)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

34 Standorte

Westdeutscher Rundfunk Köln (WDR)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20 Standorte

Weitere Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ARD/Phoenix[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2 Standorte

  • Hauptstadtstudio, Berlin
  • Studio Bonn

Deutsche Welle (DW)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2 Standorte

  • DW Broadcasting House and Headquarters, Bonn
  • DW-TV House, Berlin

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]