Liste der größten Unternehmen in der Türkei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der größten Unternehmen in der Türkei enthält die von den Wirtschaftsmagazinen Forbes Magazine und „Dinar Standard“ veröffentlichten größten Unternehmen in der Türkei.

Größte börsennotierte Unternehmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rangfolge der jährlich erscheinenden Liste Forbes Global 2000, der 2000 größten börsennotierten Unternehmen der Welt, errechnet sich aus einer Kombination von Umsatz, Nettogewinn, (Aktiva und Marktwert). Dabei wurden die Platzierungen der Unternehmen in den gleich gewichteten Kategorien zu einem Rang zusammengezählt. In der Tabelle aufgeführt sind auch der Hauptsitz, Mitarbeiterzahl und die Branche. Die Zahlen sind in Milliarden US-Dollar angegeben und beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2015, für den Marktwert auf den Börsenkurs vom Mai 2016.[1]

Rang
Forbes
2000
Vorjahr
(2014)
Name
Hauptsitz
Umsatz
(Mrd. $)
Gewinn
(Mrd. $)
Mitarbeiter
Branche
1. 447. (501.) Türkiye İş Bankası Istanbul 14,57 1,8 54.579 Banken
2. 451. (496.) Koç Holding Istanbul 25,48 1,3 91.304 Mischkonzern
3. 482. (449.) Garanti Bank Istanbul 8,27 1,4 23.191 Banken
4. 534. (522.) Akbank Istanbul 7,06 1,2 14.418 Banken
5. 619. (611.) Sabancı Holding Istanbul 11,35 0,8 63.281 Mischkonzern
6. 878. (804.) Halk Bankası Ankara 6,26 1,0 17.104 Banken
7. 947. (888.) VakıfBank Ankara 6,24 0,7 17.010 Banken
8. 971. (1095.) Turkish Airlines Istanbul 10,54 1,1 27.676 Fluggesellschaft
9. 1292. (1175.) Turkcell Istanbul 4,69 0,7 16.649 Telekommunikation
10. 1455. (1192.) Türk Telekom Ankara 5,23 0,4 34.147 Telekommunikation
11. 1630. (1482.) Enka Insaat ve Sanayi Istanbul 4,54 0,5 22.452 Bauhauptgewerbe
(1729.) Erdemir Zonguldak 5,3 0,7 12.872 Stahl
Anadolu Efes Istanbul 4,8 1,4 19.852 Brauerei
BIM Birlelik Magazalar Istanbul 5,5 0,2 20.922 Einzelhandel
Ford Otosan Istanbul 5,5 0,4 6.635 Automobile
TÜPRAŞ İzmit 14,19 0,58 Öl und Gas
Doğan Holding Istanbul 8,50 0,63 Medien
Petrol Ofisi Istanbul 9,66 0,16 Öl und Gas

Größte Unternehmen nach Umsatz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Rangfolge richtet sich nach der jährlich vom Wirtschaftsmagazin „Dinar Standard“ in der Liste „DS100 – Top 100 Companies of the Muslim World“ veröffentlichten 100 umsatzstärksten Unternehmen in den Mitgliedsländern der Organisation der Islamischen Konferenz. Aufgeführt sind auch der Hauptsitz und die Branche. Die Zahlen sind in Milliarden US-Dollar angegeben und beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2009.[2]

Rang Rang
DS100
Name Hauptsitz Umsatz
(Mrd. $)
Branche
1. 10. Koç Holding Istanbul 28,978 Mischkonzerne
2. 16. Sabancı Holding Istanbul 12,181 Mischkonzerne
3. 18. Ülker Istanbul 10,900 Nahrungsmittel
4. 19. Türkiye İş Bankası Istanbul 10,897 Banken
5. 24. T.C. Ziraat Bankası Ankara 9,805 Banken
6. 31. Akbank Istanbul 7,441 Banken
7. 35. Doğan Yayın Holding Istanbul 6,607 Mischkonzerne
8. 40. Turkcell Istanbul 5,492 Telekommunikation
9. 45. Enka Insaat ve Sanayi A.S. Istanbul 5,124 Bauhauptgewerbe
10. 47. Doğuş Holding Istanbul 5,011 Mischkonzerne
11. 48. Halk Bankası Ankara 5,010 Banken
12. 51. VakıfBank Ankara 4,802 Banken
13. 56. Turkish Airlines Istanbul 4,508 Fluggesellschaften
14. 64. Elektrik Üretim Ankara 4,199 Versorger
15. 77. BIM Birlesik Magazalar Ankara 3,442 Handel
16. 79. Erdemir Zonguldak 3,355 Stahl
17. 83. Selçuk Ecza Deposu Zonguldak 3,355 Pharma
18. 88. Eczacıbaşı Holding Istanbul 3,015 Mischkonzerne
19. 90. Vestel Group Manisa 2,977 Technologie
20. 98. Ciner Group Istanbul 2,680 Mischkonzerne
Petrol Ofisi Istanbul 9,583 Öl und Gas
Tekel Istanbul 3,200 Getränke & Tabak
Finansbank Istanbul 2,483 Banken
Borusan Holding Istanbul 2,351 Mischkonzerne
Goldas Istanbul 2,242 Schmuck
Sisecam Istanbul 1,932 Glasindustrie
Boydak Holding Kayseri 1,800 Mischkonzerne

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2016 Forbes Global 2000 – Türkei
  2. DS100 – Top 100 Companies of the Muslim World