Liste der größten Unternehmen in Schweden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der größten Unternehmen in Schweden enthält die vom Forbes Magazine in der Liste Forbes Global 2000 veröffentlichten größten börsennotierten Unternehmen in Schweden. Das oft als eines der größten Unternehmen Schwedens bezeichnete IKEA (Umsatz 2011 EUR 24,7 Mrd.) hat seinen Hauptsitz in Leiden, Niederlande.

Die Rangfolge der jährlich erscheinenden Liste der 2000 größten börsennotierten Unternehmen der Welt errechnet sich aus einer Kombination von Umsatz, Nettogewinn, Aktiva und Marktwert. Dabei wurden die Platzierungen der Unternehmen in den gleich gewichteten Kategorien zu einem Rang zusammengezählt. In der Tabelle aufgeführt sind auch der Hauptsitz, die Mitarbeiterzahl und die Branche. Die Zahlen sind in Milliarden US-Dollar angegeben und beziehen sich auf das Geschäftsjahr 2011, für den Marktwert auf den Börsenkurs im April 2012.[1]

Rang
Forbes
2000
Vorjahr
(2010)[2]
Name
Hauptsitz
Umsatz
(Mrd. $)
Gewinn
(Mrd. $)
Aktiva
(Mrd. $)
Marktwert
(Mrd. $)
Mitarbeiter Branche
1. 135. (95) Nordea Bank Stockholm 21,7 3,4 933,3 39,7 30.000 Banken
2. 183. (537) Volvo Group Göteborg 45,0 2,6 49,7 31,5 100.000 Automobile
3. 239. (276) Ericsson Stockholm 32,9 1,8 39,0 32,4 50.000 Telekommunikation
4. 280. (527) SEB Skand Enskilda Bank Stockholm 13,5 1,6 344,5 16,5 20.000 Banken
5. 282. (267) Svenska Handelsbanken Stockholm 10,9 1,8 358,0 20,9 11.000 Banken
6. 294. (208) TeliaSonera Stockholm 15,1 2,7 35,9 29,9 31.000 Telekommunikation
7. 311. (688) Swedbank Stockholm 10,3 1,7 270,8 19,5 21.280 Banken
8. 489. (427) H&M Hennes & Mauritz Stockholm 16,3 2,3 8,7 61,6 68.000 Einzelhandel
9. 528. (564) Atlas Copco Nacka 11,8 1,9 10,8 31,4 32.950 Maschinenbau
10. 578. (896) Sandvik Sandviken 13,6 0,8 14,4 19,0 47.000 Maschinenbau
11. 707. (640) Skanska Solna 17,2 1,1 11,8 7,5 56.000 Bauhauptgewerbe
12. 845. (1104) SKF Group Göteborg 9,6 0,9 8,5 11,5 41.090 Maschinenbau
13. 904. (452) SCA Svenska Cellulosa Stockholm 11,8 0,1 20,2 12,5 52.000 Papierindustrie
14. 1098. (790) Electrolux Group Stockholm 14,7 0,3 10,7 6,8 56.174 Konsumgüter
15. 1101. (1176) Assa Abloy Stockholm 6,1 0,6 8,1 11,2 29.500 Dienstleistungen
16. 1131. (462) Investor Stockholm 2,8 -1,3 31,2 17,0 143 Finanzdienstleister
17. 1170. (1045) Tele2 Kista 5,9 0,7 6,4 8,6 5.350 Telekommunikation
18. 1226. (640) Autoliv Stockholm 8,2 0,6 6,1 6,2 56.000 Automobilzulieferer
19. 1297. (1201) Kinnevik Stockholm 1,3 1,0 10,2 6,3 Finanzdienstleister
20. 1481. (1909) Lundbergs Norrköping 3,3 0,7 12,5 4,2 600 Immobilien
21. 1488. (1392) Alfa Laval Lund 4,2 0,5 4,8 8,7 12.120 Maschinenbau
22. 1619. (1747) Boliden Upplands Väsby 5,8 0,5 5,5 4,6 4.500 Bergbau
23. 1750. (1528) Swedish Match Stockholm 1,7 0,4 2,1 8,1 11.866 Tabak
24. 1816. (640) Hexagon Stockholm 2,8 0,4 6,8 7,0 56.000 Messtechnik
25. 1935. (1684) Getinge Getinge 3,2 0,4 6,0 6,6 12.210 Medizintechnik
(1212) Industrivärden Stockholm 2,79 2,89 7,53 4,27 Finanzdienstleister
(1311) Securitas Stockholm 8,75 0,30 4,31 3,96 250.000 Sicherheitsdienstleistungen
(1667) SSAB Stockholm 4,17 -0,14 8,44 5,48 10.218 Stahlindustrie
(1850) NCC Group Solna 7,24 0,18 4,18 1,80 21.000 Bauhauptgewerbe
Scania Södertälje 10,84 0,87 12,87 14,74 34.000 Automobile
SAS Stockholm 7,78 0,02 7,10 2,92 Fluggesellschaften
Husqvarna Huskvarna 3,98 0,26 2,29 4,58 16.000 Holzindustrie
Saab Automobile Trollhättan 0,95 3.801 Automobile

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2012 – Forbes Global 2000 – Schweden
  2. 2010 – Forbes Global 2000 – Schweden

2009 – Forbes Global 2000 – Schweden