MTV Movie Awards 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die MTV Movie Awards 2008 fanden am 1. Juni im Gibson Amphitheatre in Universal City statt. Durch die Veranstaltung führte erstmals Mike Myers.[1] Adam Sandler gewann den MTV Generations Award. Am Tag vor der Verleihung brach etwa 500 m entfernt auf dem Ausstellungs- und Erlebnisgelände ein Brand aus, die MTV Movie Awards waren jedoch nicht betroffen und fanden wie gewohnt statt.[2]

Musikauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Präsentatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewinner und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik
(aufgeführt werden Filme mit mehr als einer Nominierung)
N=Nominierung; S=Sieg
Film N S
Superbad 5 0
Juno 4 1
Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt 3 1
Transformers 3 1
Beim ersten Mal 3 0
Verwünscht 3 0
Hairspray 2 1
I Am Legend 2 1
American Gangster 2 0
Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme 2 0
Das Bourne Ultimatum 2 0
Spider-Man 3 2 0

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Transformers

Bester Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Will SmithI Am Legend

Beste Schauspielerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ellen PageJuno

Bester Newcomer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zac EfronHairspray

Bester Comedy-Darsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Johnny DeppPirates of the Caribbean – Am Ende der Welt (Pirates of the Caribbean: At World's End)

Bester Filmkuss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Briana Evigan & Robert HoffmanStep Up to the Streets (Step Up 2 the Streets)

Bester Filmschurke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beste Kampfszene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sean Faris vs. Cam GigandetThe Fighters (Never Back Down)

Bisher bester Sommerfilm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Iron Man

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mike Myers To Host MTV Movie Awards For Second Time
  2. Feuer in «Universal City»