MTV Movie Awards 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Verleihung der MTV Movie Awards 2015 fand am 12. April 2015 im Nokia Theatre in Downtown Los Angeles, Kalifornien, statt. Gastgeberin der Show war Amy Schumer.[1]

Mit acht Nennungen erhielten Guardians of the Galaxy die meisten Nominierungen, gefolgt von Das Schicksal ist ein mieser Verräter und Bad Neighbors mit sieben Nominierungen und Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1, 22 Jump Street und Whiplash mit jeweils fünf Nominierungen. Jeweils drei Auszeichnungen gingen an Bad Neighbors, Das Schicksal ist ein mieser Verräter und Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth gefolgt von Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 mit zwei Auszeichnungen.

Präsentatoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Künstler traten während der Veranstaltung auf:

Preisträger und Nominierte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erfolgreichsten Filme
(mindestens zwei Nominierungen; hervorgehoben=meiste Auszeichnungen
N=Nominierung; A=Auszeichnung)
Film N A
Guardians of the Galaxy 8 0
Bad Neighbors 7 3
Das Schicksal ist ein mieser Verräter 7 3
Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 5 2
22 Jump Street 5 1
Whiplash 5 0
Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth 4 3
Gone Girl – Das perfekte Opfer 4 0
Boyhood 3 0
Foxcatcher 3 0
American Sniper 2 1
Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) 2 0
Selma 2 0
The Interview 2 0
The Return of the First Avenger 2 0
Top Five 2 0

Bester Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Dwayne Johnson

Das Schicksal ist ein mieser Verräter (The Fault in Our Stars)

Bester Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Anna Camp, Brittany Snow, Hailee Steinfeld und Rebel Wilson

Bradley CooperAmerican Sniper

Beste Schauspielerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Vin Diesel

Shailene WoodleyDas Schicksal ist ein mieser Verräter (The Fault in Our Stars)

Bester Newcomer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Anders Holm und Logan Paul

Dylan O’BrienMaze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth (The Maze Runner)

Bester Bösewicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von ?

Meryl StreepInto the Woods

Bester Angsthase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Matt Boomer, Joe Manganiello, Adam Rodriguez und Channing Tatum

Jennifer LopezThe Boy Next Door

Bester Oben-Ohne-Auftritt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von ?

Zac EfronBad Neighbors (Neighbors)

Beste Comedy-Darbietung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jessie J und Mark Wahlberg

Channing Tatum22 Jump Street

Bester Filmkuss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Reese Witherspoon und Sofía Vergara

Ansel Elgort & Shailene WoodleyDas Schicksal ist ein mieser Verräter (The Fault in Our Stars)

Beste Kampfszene[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von ?

Dylan O’Brien vs. Will PoulterMaze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth (The Maze Runner)

Bestes Filmpaar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jamie Bell, Michael B. Jordan, Kate Mara und Miles Teller

Zac Efron & Dave FrancoBad Neighbors (Neighbors)

Bester Musikmoment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von ?

Jennifer LawrenceDie Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 (The Hunger Games: Mockingjay – Part 1)

Bester WTF-Moment[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von ?

Rose Byrne & Seth RogenBad Neighbors (Neighbors)

Beste Filmverwandlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von ?

Elizabeth BanksDie Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 (The Hunger Games: Mockingjay – Part 1)

Bester Filmheld[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von ?

Dylan O’BrienMaze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth (The Maze Runner)

Trailblazer Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Miles Teller

Shailene Woodley

Comedic Genius Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Jimmy Kimmel

Kevin Hart

Generation Award[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

präsentiert von Chris Evans, Chris Hemsworth, Scarlett Johansson, Jeremy Renner und Mark Ruffalo

Robert Downey jr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Amy Schumer Announced She Was Hosting The 2015 MTV Movie Awards In The Best Way Possible. MTV. 10. Dezember 2014. Abgerufen am 4. März 2015.
  2. Rob Markman: Say ‘Hey, Wassup, Hello’ To 2015 MTV Movie Awards Performer Fetty Wap. MTV. 9. April 2015. Abgerufen am 9. April 2015.
  3. Brittany Spanos: Amy Schumer Announced She Was Hosting Th. Rolling Stone. 6. April 2015. Abgerufen am 7. April 2015.
  4. Rob Markman: Charli XCX Is ‘Doing It’ At The 2015 MTV Movie Awards With Ty Dolla $ign And Tinashe. MTV. 9. April 2015. Abgerufen am 9. April 2015.