Maiolati Spontini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maiolati Spontini
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Maiolati Spontini (Italien)
Maiolati Spontini
Staat Italien
Region Marken
Provinz Ancona (AN)
Koordinaten 43° 29′ N, 13° 7′ OKoordinaten: 43° 28′ 38″ N, 13° 7′ 9″ O
Höhe 405 m s.l.m.
Fläche 21,42 km²
Einwohner 6.187 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 289 Einw./km²
Postleitzahl 60030
Vorwahl 071
ISTAT-Nummer 042023
Volksbezeichnung Maiolatesi
Schutzpatron Stephanus
Website Maiolati Spontini
Panorama von Maiolati Spontini

Maiolati Spontini ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 6187 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Ancona in den Marken. Die Gemeinde liegt etwa 35 Kilometer südwestlich von Ancona. Durch Maiolati Spontini fließt der Esino.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von besonderer Bedeutung ist die Benediktinerabtei Santa Maria im Ortsteil Moie, die wohl in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts entstand.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Strada Statale 76 della Val d’Esino führt von Fabriano durch die Gemeinde weiter Richtung Flughafen Ancona bzw. Autostrada A14 zur Adriaküste.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Maiolati Spontini – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.