Serra San Quirico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Serra San Quirico
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Serra San Quirico (Italien)
Serra San Quirico
Staat Italien
Region Marken
Provinz Ancona (AN)
Koordinaten 43° 27′ N, 13° 1′ OKoordinaten: 43° 26′ 52″ N, 13° 0′ 55″ O
Höhe 300 m s.l.m.
Fläche 49,12 km²
Einwohner 2.744 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 56 Einw./km²
Postleitzahl 60048
Vorwahl 0731
ISTAT-Nummer 042047
Volksbezeichnung Serrani
Schutzpatron Quiricus
Website Serra San Quirico
Serra San Quirico
Serra San Quirico

Serra San Quirico ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 2744 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Ancona in den Marken. Die Gemeinde liegt etwa 44 Kilometer westsüdwestlich von Ancona am Esino. Serra San Quirico ist Teil der Comunità montana dell'Esino Frasassi und grenzt an die Provinz Macerata. Ein Teil des Gemeindegebiets gehört zum Parco naturale regionale della Gola della Rossa e di Frasassi.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlung ist vermutlich etruskischen Ursprungs. 950 wurde die Siedlung zerstört. Ab dem 12. Jahrhundert begann der Kirchenstaat mit der Befestigung des Ortes. Seit dem 17. Jahrhundert hat die Ortschaft den Status einer Gemeinde.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde verläuft die Strada Statale 76 della Val d’Esino von Ancona nach Perugia. Der Bahnhof von Serra San Quirico liegt an der Bahnstrecke von Rom nach Ancona.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Serra San Quirico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.