Mario Williams

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mario Williams
Mario Williams.jpg
Miami DolphinsNr. --
Defensive End
Geburtsdatum: 31. Januar 1985
Geburtsort: Richlands, North Carolina
Größe: 78 in (1,98 m) Gewicht: 295 Pfund (134 kg)
NFL-Debüt
2006 für die Houston Texans
Karriere
College: NC State
NFL Draft: 2006/Runde: 1/Pick: 1
 Teams:
Momentaner Status: Free Agent
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Ausgewählte NFL-Statistiken
(in der 17. Woche der NFL-Saison 2015)
Tackles     386
Sacks     96,0
Statistiken bei NFL.com

Mario Williams (* 31. Januar 1985 in Richlands, North Carolina) ist ein US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Defensive Ends. Er spielt aktuell für die Miami Dolphins in der National Football League (NFL).

NFL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Houston Texans[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von der North Carolina State University kommend, wurde Williams im NFL-Draft 2006 an 1. Stelle von den Houston Texans ausgewählt. Er ist 2,01 m groß und wiegt 134 kg.

Seinen ersten Sack in der Saison konnte er gegen den Quarterback der Miami Dolphins, Daunte Culpepper, erzielen. Drei Wochen später gab es einen weiteren Sack gegen Byron Leftwich und er eroberte einen Fumble. Seine Saisonstatistik 2006 betrug 45 Tackles und 4,5 Sacks.

Buffalo Bills[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Williams wechselte zur Saison 2012 zu den Buffalo Bills, wo er einen Sechsjahresvertrag als höchstbezahlter Defense-Spieler in der Geschichte der NFL unterschrieb[1]. Am 1. März 2016 wurde er von den Bills entlassen.[2]

Miami Dolphins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 9. März 2016 unterschrieb Williams einen Zweijahresvertrag bei den Miami Dolphins über 17 Millionen US-Dollar.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.nfl.com/news/story/09000d5d8279ef2f/article/bills-fullcourt-press-lands-mario-williams-with-sixyear-deal
  2. williams released after four seasons (englisch) nfl.com, Abgerufen am 1. März 2016
  3. mario williams to signs with dolphins (englisch) espn.com, Abgerufen am 9. März 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]