Marsciano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marsciano
Wappen
Marsciano (Italien)
Marsciano
Staat Italien
Region Umbrien
Provinz Perugia (PG)
Koordinaten 42° 55′ N, 12° 20′ OKoordinaten: 42° 55′ 0″ N, 12° 20′ 0″ O
Höhe 184 m s.l.m.
Fläche 161,5 km²
Einwohner 18.701 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 116 Einw./km²
Postleitzahl 06055
Vorwahl 075
ISTAT-Nummer 054027
Volksbezeichnung Marscianesi
Schutzpatron San Giovanni Battista (24. Juni)
Website Marsciano
Marsciano von oben

Marsciano ist eine Gemeinde in der italienischen Provinz Perugia in der Region Umbrien mit 18.701 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt ungefähr 25 km südlich von Perugia und bedeckt eine Fläche von 161,5 km². Der Ort liegt an dem Fluss Nestore.

Zu den Ortsteilen gehören Badiola, Castello delle Forme, Castiglione della Valle, Cerqueto, Compignano, Mercatello, Migliano, Montelagello, Morcella, Monte Vibiano Vecchio, Olmeto, Papiano, Pieve Caina, San Biagio della Valle, San Valentino della Collina, Sant’Apollinare, Sant’Elena, Spina und Villanova.

Die Nachbargemeinden sind Collazzone, Deruta, Fratta Todina, Perugia, Piegaro, San Venanzo (TR) und Todi.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.