Maurecourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maurecourt
Wappen von Maurecourt
Maurecourt (Frankreich)
Maurecourt
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Saint-Germain-en-Laye
Kanton Conflans-Sainte-Honorine
Gemeindeverband Cergy-Pontoise
Koordinaten 49° 0′ N, 2° 4′ OKoordinaten: 49° 0′ N, 2° 4′ O
Höhe 19–167 m
Fläche 3,65 km2
Einwohner 4.390 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 1.203 Einw./km2
Postleitzahl 78780
INSEE-Code
Website http://www.ville-maurecourt.fr/

Rathaus von Maurecourt

Maurecourt ist eine französische Gemeinde mit 4390 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Saint-Germain-en-Laye und zum Kanton Conflans-Sainte-Honorine. Ihre Einwohner werden Maurecourtois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maurecourt liegt am westlichen Ufer des Flusses Oise etwa 32 Kilometer nordwestlich von Paris. Im Westen befindet sich der Forêt de l’Hautil. Umgeben wird Maurecourt von den Nachbargemeinden Jouy-le-Moutier im Norden und Nordwesten, Neuville-sur-Oise im Norden und Nordosten, Conflans-Sainte-Honorine im Osten, Andrésy im Süden und Triel-sur-Seine im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.729 2.380 2.870 2.730 3.359 3.493 4.057 4.328

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame-de-la-Nativité
  • Kirche Notre-Dame-de-la-Nativité, erbaut Anfang des 17. Jahrhunderts, Malereien aus dem 16. Jahrhundert (eingetragen als Monument historique)
  • Schloss Maurecourt aus dem 18. Jahrhundert
  • Mahnmal der Toten auf dem Friedhof

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Brundall in der Grafschaft Norfolk (England) besteht seit 1981 eine Partnerschaft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes des Yvelines. Band 1, Flohic Editions, Paris 2000, ISBN 2-84234-070-1, S. 50–51.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Maurecourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien