Houilles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Houilles
Wappen von Houilles
Houilles (Frankreich)
Houilles
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Saint-Germain-en-Laye
Kanton Houilles (Hauptort)
Gemeindeverband Saint-Germain Boucles de Seine
Koordinaten 48° 56′ N, 2° 11′ OKoordinaten: 48° 56′ N, 2° 11′ O
Höhe 27–57 m
Fläche 4,43 km²
Einwohner 32.481 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 7.332 Einw./km²
Postleitzahl 78800
INSEE-Code
Website http://www.ville-houilles.fr/

Das Rathaus von Houilles

Houilles ist eine französische Gemeinde mit 32.481 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie ist Teil des Arrondissements Saint-Germain-en-Laye und Hauptort (chef-lieu) des gleichnamigen Kantons.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Houilles ist die östlichste Gemeinde des Départements Yvelines. Sie liegt zwischen Sartrouville und Argenteuil, etwa 14 Kilometer nordwestlich der Innenstadt von Paris.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 9. Oktober 1920 ereignete sich im Bahnhof von Houilles ein schwerer Eisenbahnunfall, als ein Vorortzug aus Paris in kurz zuvor entgleiste Güterwagen fuhr, die seinen Fahrweg blockierten. 47 Menschen starben.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1972 findet am Jahresende die Corrida de Houilles statt, ein Straßenlauf über 10 km.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Houilles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien