Mirabella Imbaccari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mirabella Imbaccari
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Mirabella Imbaccari (Italien)
Mirabella Imbaccari
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Catania (CT)
Lokale Bezeichnung: Mirabbedda
Koordinaten: 37° 20′ N, 14° 27′ O37.33333333333314.45518Koordinaten: 37° 20′ 0″ N, 14° 27′ 0″ O
Höhe: 518 m s.l.m.
Fläche: 15 km²
Einwohner: 5.118 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 341 Einw./km²
Postleitzahl: 95040
Vorwahl: 0933
ISTAT-Nummer: 087028
Volksbezeichnung: Mirabellesi
Schutzpatron: San Giuseppe und Maria SS. delle Grazie
Website: Mirabella Imbaccari

Mirabella Imbaccari ist eine Stadt der Provinz Catania in der Region Sizilien in Italien mit 5118 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Mirabella Imbaccari liegt 75 Kilometer westlich von Catania. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft, der Holzwirtschaft und im Handwerk.

Die Nachbargemeinden sind Caltagirone und Piazza Armerina.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort entstand im späten Mittelalter. Bei dem Erdbeben 1818 wurde der Ort größerenteils zerstört und anschließend wieder aufgebaut.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche Maria delle Grazie, eine Kirche im barocken Stil
  • Kirche del Sacro Cuore di Gesù

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mirabella Imbaccari – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.