Ostfrieslandkrimis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
OriginaltitelOstfrieslandkrimis
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2017
Produktions-
unternehmen
Schiwago Film
Länge90 Minuten
Episoden4+ (Liste)
GenreKriminalfilm-Reihe
RegieRick Ostermann
Sven Bohse
Stefan A. Lukacs
Hannu Salonen
DrehbuchFlorian Schumacher
Nils-Morten Osburg
Christian Limmer
Erstausstrahlung1. April 2017 auf ZDF
Besetzung

Ostfrieslandkrimis ist der Titel einer deutschen Kriminalfilm-Reihe, die auf Romanen von Klaus-Peter Wolf basiert und seit 2017 vom ZDF ausgestrahlt wird. Die Hauptrolle der Ann Kathrin Klaasen spielte in den ersten drei Folgen Christiane Paul, seit der vierten Folge Julia Jentsch.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen ermittelt an der ostfriesischen Küste zusammen mit ihren Kollegen Frank Weller und Rupert.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Original­titel Erstaus­strahlung Regie Drehbuch Zuschauer
1 Ostfriesenkiller 01. Apr. 2017 Sven Bohse Florian Schumacher 7,58 Mio. (25,2 % MA)
2 Ostfriesenblut 29. Dez. 2018 Rick Ostermann Nils-Morten Osburg 6,48 Mio. (20,9 % MA)
3 Ostfriesensünde 02. Feb. 2019 Rick Ostermann Florian Schumacher 7,24 Mio. (23,7 % MA)
4 Ostfriesengrab 15. Feb. 2020 Stefan A. Lukacs Nils-Morten Osburg 5,89 Mio. (20,5 % MA)[2]
5 Ostfriesenangst Hannu Salonen Christian Limmer

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tilmann P. Gangloff von tittelbach.tv wertete: „Das ZDF fügt seiner Vielzahl von Krimireihen, die auf Romanvorlagen beruhen, mit diesen Romanadaptionen von Klaus-Peter Wolf eine weitere hinzu.“ „Hintergrund für diese literarische Vorliebe ist nicht zuletzt die ausführliche Gestaltung der Hauptfiguren, die im Gegensatz zu den allermeisten Drehbuchprotagonisten das Ergebnis eines oft jahrelangen Reifeprozesses sind.“ Die Reihe hebe „sich von den beiden anderen Nordseekrimis des ZDF, Nord Nord Mord und Friesland ohnehin durch die völlige Abwesenheit komödiantischer Momente ab.“[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Julia Jentsch ersetzt Christiane Paul im Ostfrieslandkrimi. In: focus.de. 11. Juni 2019, abgerufen am 14. Juni 2020.
  2. Niklas Spitz: Primetime-Check, Samstag, 15. Februar 2020. Quotenmeter.de, 16. Februar 2020, abgerufen am 16. Februar 2020.
  3. Tilmann P. Gangloff: Christiane Paul, Sven Bohse, Henner Besuch. Die dunkle Seite der Nordsee bei tittelbach.tv, abgerufen am 3. Januar 2020.