Plainfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plainfeld
Wappen Österreichkarte
Wappen von Plainfeld
Plainfeld (Österreich)
Plainfeld
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Salzburg
Politischer Bezirk: Salzburg-Umgebung
Kfz-Kennzeichen: SL
Fläche: 5,24 km²
Koordinaten: 47° 50′ N, 13° 11′ OKoordinaten: 47° 50′ 0″ N, 13° 11′ 0″ O
Höhe: 629 m ü. A.
Einwohner: 1.238 (1. Jän. 2017)
Bevölkerungsdichte: 236 Einw. pro km²
Postleitzahl: 5325
Vorwahl: 06229
Gemeindekennziffer: 5 03 28
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Dorf 1
5325 Plainfeld
Website: www.plainfeld.salzburg.at
Politik
Bürgermeister: Wolfgang Ganzenhuber (ÖVP)
Gemeinderat: (2014)
(13 Mitglieder)

10 ÖVP, 2 SPÖ, 1 FPÖ

Lage der Gemeinde Plainfeld im Bezirk Salzburg-Umgebung
AnifAntheringBergheimBerndorf bei SalzburgBürmoosDorfbeuernEbenauElixhausenElsbethenEugendorfFaistenauFuschl am SeeGömingGroßgmainHallwangHenndorf am WallerseeHinterseeHof bei SalzburgKöstendorfLamprechtshausenMattseeNeumarkt am WallerseeNußdorf am HaunsbergOberndorf bei SalzburgObertrum am SeePlainfeldSankt Georgen bei SalzburgSankt GilgenSchleedorfSeehamSeekirchen am WallerseeStraßwalchenStroblThalgauWals-SiezenheimGrödigKopplSalzburgSalzburgLage der Gemeinde Plainfeld im Bezirk St. Johann im Pongau (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Plainfeld.jpg
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Plainfeld ist eine Gemeinde im Salzburger Land im Bezirk Salzburg-Umgebung in Österreich mit 1238 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2017).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pfarrkirche

Die Gemeinde liegt im Flachgau im Salzburger Land 12 km östlich der Stadt Salzburg im Gerichtsbezirk Thalgau.

Die Nachbargemeinden sind Eugendorf, Hof bei Salzburg, Thalgau und Koppl.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1154 erfolgte die erste Nennung des Ortes durch Engelschalkus von Pluginveld. Der Turm der 1798 errichteten Kirche stürzte schon 1800 wieder ein. 1891 wurde das Vikariat Plainfeld zur Pfarre erhoben.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeindevertretung von Plainfeld hat 13 Mitglieder und setzt sich seit der Gemeindevertretungswahl 2014 wie folgt zusammen:

Direkt gewählter Bürgermeister ist Wolfgang Ganzenhuber (ÖVP).[2]

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Wappen der Gemeinde ist: „In rotem Schild unter schwarzem, von goldenem Pfahl überzogenem Schildhaupt ein grüner Dreiberg, aus dessen Mittelkuppe fünf schmale silberne Bäche entspringen, radial aufwärts laufend. Die mittleren Bäche sind gemeinsam mit einem goldenen Ringe belegt.“

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Plainfeld

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plainfeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.salzburg.gv.at/20003stat/wahlen/gvw/index.htm#erg.92.0.0.0.1
  2. http://www.salzburg.gv.at/20003stat/wahlen/bmw/index.htm#erg.92.1
  3. a b c Dehio Salzburg 1986, Plainfeld, Seiten 302f