Pro D2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pro D2
Logo Top 14
Aktuelle Saison Saison 2017/18
Sportart Rugby Union
Verband Fédération Française de Rugby
Ligagründung 2000
Mannschaften 16
Land/Länder FrankreichFrankreich Frankreich
Titelträger US Oyonnax
Website www.lnr.fr
Top 14

Pro D2 ist die zweithöchste Spielklasse der Männer im französischen Rugby Union. Diese zweite Stufe für Profimannschaften wurde 2000 eingeführt und steht unterhalb der Top 14. Sie wird im Auftrag des französischen Sportministeriums und der Fédération Française de Rugby von der Ligue Nationale de Rugby organisiert.

Es sind 16 Mannschaften beteiligt. Die beste Mannschaft steigt direkt auf, der zweite Aufsteiger wird in einem Play-off unter den Mannschaften auf den Plätzen 2 bis 5 ermittelt (zwei Halbfinals, ein Finale). Die zwei schlechtesten Mannschaften steigen in die oberste Amateurliga Fédérale 1 ab.

Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden 16 Mannschaften spielen in der Saison 2017/18 in der Pro D2:

Mannschaft Stadion Plätze Stadt/Département
Stade Aurillacois Stade Jean-Alric 10.000 Aurillac, Cantal
Aviron Bayonnais Stade Jean-Dauger 16.934 Bayonne, Pyrénées-Atlantiques
AS Béziers Stade de la Méditerranée 18.555 Béziers, Hérault
Biarritz Olympique Parc des Sports d’Aguiléra 15.000 Biarritz, Pyrénées-Atlantiques
US Carcassonne Stade Albert-Domec 10.000 Carcassonne, Aude
US Colomiers Stade Michel-Bendichou 11.000 Colomiers, Haute-Garonne
US Dax Stade Maurice-Boyau 16.170 Dax, Landes
FC Grenoble Stade des Alpes 20.068 Grenoble, Isère
RC Massy Stade Jules-Ladoumègue 03.200 Massy, Essonne
Stade Montois Stade Guy-Boniface 10.000 Mont-de-Marsan, Landes
US Montauban Stade Sapiac 12.600 Montauban, Tarn-et-Garonne
RC Narbonne Parc des Sports et de l’Amitié 12.000 Narbonne, Aude
USON Nevers Stade du Pré Fleuri 07.600 Sermoise-sur-Loire, Nièvre
USA Perpignan Stade Aimé-Giral 14.593 Perpignan, Pyrénées-Orientales
SA XV Charente Stade Chanzy 05.000 Angoulême, Charente
RC Vannes Stade de la Rabine 09.500 Vannes, Morbihan

Ende der Saison 2016/17 stiegen US Oyonnax und SU Agen in die Top 14 auf. SC Albi und CS Bourgoin-Jallieu mussten in die Fédérale 1 absteigen.

Meister Pro D2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]