Rabotnički Skopje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

FK Rabotnički Kometal Skopje, auch bekannt als FK Rabotnički, ist ein mazedonischer Fußballverein aus der Landeshauptstadt Skopje.

Der 1937 als Eisenbahnerklub gegründete Verein spielt in der Philip-II-Arena von Skopje, die Platz für 25.000 Zuschauer bietet.

Als Mazedonien noch Teil von Jugoslawien war, spielte der Verein die meiste Zeit in der zweiten jugoslawischen Liga. Seit der Unabhängigkeit Mazedoniens gehört der Verein der ersten mazedonischen Liga, der Prva liga, an.

Die größten Erfolge wurden erreicht, nachdem die Firma Kometal den Verein 2001 übernommen hat. Man qualifizierte sich 2002 für den UEFA-Pokal und 2005 und 2006 konnte der Meistertitel errungen werden. 2005/2006 erreichte man die zweite Qualifikationsrunde der UEFA Champions League. 2009 gewann Rabotnički Skopje den mazedonischen Pokal im Finale gegen Makedonija Skopje.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Mazedonischer Meister: 2005, 2006, 2008
  • Mazedonischer Vize-Meister 2007
  • Mazedonischer Pokalsieger 2009

Europapokalbilanz[Bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hinspiel Rückspiel
2000/01 UEFA-Pokal Qualifikation UkraineUkraine Worskla Poltawa 0:4 0:2 (A) 0:2 (H)
2005/06 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde LettlandLettland Skonto Riga 6:1 6:0 (H) 0:1 (A)
2. Qualifikationsrunde RusslandRussland Lokomotive Moskau 1:3 1:1 (H) 0:2 (A)
2006/07 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde LuxemburgLuxemburg F91 Düdelingen 1:0 1:0 (A) 0:0 (H)
2. Qualifikationsrunde UngarnUngarn Debreceni Vasutas SC 5:2 1:1 (A) 4:1 (H)
3. Qualifikationsrunde FrankreichFrankreich OSC Lille 0:4 0:3 (A) 0:1 (H)
2006/07 UEFA-Pokal 1. Runde SchweizSchweiz FC Basel 2:7 2:6 (A) 0:1 (H)
2007/08 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde SlowenienSlowenien ND Gorica 4:2 2:1 (A) 2:1 (H)
2. Qualifikationsrunde Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina HŠK Zrinjski Mostar 2:1 0:0 (H) 2:1 (A)
1. Runde EnglandEngland Bolton Wanderers 1:2 1:1 (H) 0:1 (A)
2008/09 UEFA Champions League 1. Qualifikationsrunde AserbaidschanAserbaidschan FK İnter Baku (a)1:1(a) 0:0 (A) 1:1 (H)
2009/10 UEFA Europa League 2. Qualifikationsrunde NordirlandNordirland Crusaders FC 5:3 1:1 (A) 4:2 (H)
3. Qualifikationsrunde DanemarkDänemark Odense BK 3:7 3:4 (H) 0:3 (A)
2010/11 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde AndorraAndorra FC Lusitanos 11:00 5:0 (H) 6:0 (A)
2. Qualifikationsrunde ArmenienArmenien MIKA Aschtarak 1:0 1:0 (H) 0:0 (A)
3. Qualifikationsrunde EnglandEngland FC Liverpool 0:4 0:2 (H) 0:2 (A)
2011/12 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde EstlandEstland JK Trans Narva 7:1 4:1 (A) 3:0 (H)
2. Qualifikationsrunde San MarinoSan Marino AC Juvenes/Dogana 4:0 1:0 (A) 3:0 (H)
3. Qualifikationsrunde Zypern RepublikRepublik Zypern Anorthosis Famagusta 3:2 2:0 (A) 1:2 (H)
Play-off ItalienItalien Lazio Rom 1:9 0:6 (A) 1:3 (H)
Gesamtbilanz
40 Spiele, 15 Siege, 9 Unentschieden, 16 Niederlagen, 58:53 Tore

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: FK Rabotnički – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien