San Giovanni in Marignano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Giovanni in Marignano
Wappen
San Giovanni in Marignano (Italien)
San Giovanni in Marignano
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Rimini (RN)
Lokale Bezeichnung Sin Giàn, San Zvan
Koordinaten 43° 56′ N, 12° 43′ OKoordinaten: 43° 56′ 21″ N, 12° 42′ 49″ O
Höhe 29 m s.l.m.
Fläche 21,24 km²
Einwohner 9.455 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 445 Einw./km²
Postleitzahl 47842
Vorwahl 0541
ISTAT-Nummer 099017
Volksbezeichnung Marignanesi
Schutzpatron Johannes der Täufer (24. Juni)
Website San Giovanni in Marignano

San Giovanni in Marignano ist eine italienische Gemeinde mit 9455 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Rimini in der Emilia-Romagna.

Panoramaansicht von San Giovanni in Marignano

Die Gemeinde ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia[2] (Die schönsten Orte Italiens).

San Giovanni in Marignano liegt etwa 20 Kilometer südöstlich von Rimini am östlichen Ufer des Conca. Die Gemeinde grenzt unmittelbar an die Provinz Pesaro und Urbino.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde verläuft die Adria-Autobahn A14 die Bologna mit Tarent verbindet. Gemeinsam mit den Nachbargemeinden Cattolica und Gabicce Mare besteht der Bahnhof Cattolica-SanGiovanni-Gabicce an der Bahnstrecke Bologna–Ancona.

Söhne und Töchter der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: San Giovanni in Marignano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. I borghi più belli d’Italia. Borghipiubelliditalia.it, abgerufen am 6. August 2017 (italienisch).