Sassofeltrio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sassofeltrio
Kein Wappen vorhanden.
Sassofeltrio (Italien)
Sassofeltrio
Staat Italien
Region Marken
Provinz Pesaro und Urbino (PU)
Koordinaten 43° 53′ N, 12° 31′ OKoordinaten: 43° 53′ 0″ N, 12° 31′ 0″ O
Höhe 468 m s.l.m.
Fläche 20,87 km²
Einwohner 1.418 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 68 Einw./km²
Postleitzahl 61013
Vorwahl 0541
ISTAT-Nummer 041060
Volksbezeichnung Sassofeltresi
Schutzpatron Blasius von Sebaste
Website Sassofeltrio

Sassofeltrio ist eine italienische Gemeinde mit 1418 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Pesaro und Urbino in der Region Marken, etwa 90 km nordwestlich von Ancona und etwa 30 km westlich von Pesaro. Sassofeltrio bedeckt eine Fläche von 20,9 km².

Sassofeltrio grenzt an San Marino: Chiesanuova, Faetano, Fiorentino, Montegiardino und die italienischen Gemeinden Gemmano (RN), Mercatino Conca, Monte Grimano, Montescudo-Monte Colombo (RN), San Leo (RN) und Verucchio (RN).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sassofeltrio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
Sassofeltrio