Shenzhen Open 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Shenzhen Open 2019
Logo des Turniers „Shenzhen Open 2019“
Datum 30.12.2018 – 5.1.2019
Auflage 7
Navigation 2018 ◄ 2019 
WTA Tour
Austragungsort Shenzhen
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Turniernummer 1063
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 626.750 US$
Finanz. Verpflichtung 750.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RumänienRumänien Simona Halep
Vorjahressieger (Doppel) RumänienRumänien Irina-Camelia Begu
RumänienRumänien Simona Halep
Sieger (Einzel) WeissrusslandWeißrussland Aryna Sabalenka
Sieger (Doppel) China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Zhaoxuan
Stand: 5. Januar 2019

Die Shenzhen Open 2019 waren ein Tennisturnier der Damen in Shenzhen. Das Hartplatzturnier der Kategorie International war Teil der WTA Tour 2019 und fand vom 30. Dezember 2018 bis 5. Januar 2019 statt, parallel zu den WTA-Turnieren in Auckland und Brisbane.

Titelverteidigerinnen waren Simona Halep im Einzel und die Paarung Irina-Camelia Begu/Simona Halep im Doppel.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für die Shenzhen Open 2019 fand vom 29. bis 30. Dezember 2018 statt. Ausgespielt wurden vier Plätze für das Hauptfeld im Einzel.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. WeissrusslandWeißrussland Aryna Sabalenka Sieg
02. FrankreichFrankreich Caroline Garcia 1. Runde
03. China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Qiang 1. Runde
04. LettlandLettland Jeļena Ostapenko 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. RusslandRussland Marija Scharapowa Viertelfinale

06. China VolksrepublikVolksrepublik China Zheng Saisai 1. Runde

07. China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Shuai 1. Runde

08. RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  WeissrusslandWeißrussland A. Sabalenka 3 6 6                        
 DeutschlandDeutschland T. Maria 6 3 1   1  WeissrusslandWeißrussland A. Sabalenka 6 6
 RusslandRussland J. Alexandrowa 6 6    RusslandRussland J. Alexandrowa 3 3  
 SlowenienSlowenien D. Jakupović 3 4     1  WeissrusslandWeißrussland A. Sabalenka 6 4
WC  China VolksrepublikVolksrepublik China X. Wang 7 6   5  RusslandRussland M. Scharapowa 1 2 r  
Q  China VolksrepublikVolksrepublik China F. Xun 63 4   WC  China VolksrepublikVolksrepublik China X. Wang 7 2 r  
PR  SchweizSchweiz T. Bacsinszky 2 63   5  RusslandRussland M. Scharapowa 64 5  
5  RusslandRussland M. Scharapowa 6 7     1  WeissrusslandWeißrussland A. Sabalenka 6 6
4  LettlandLettland J. Ostapenko 0 2    China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang 2 1  
Q  RumänienRumänien M. Niculescu 6 6   Q  RumänienRumänien M. Niculescu 62 6 6  
WC  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng 6 66 3r    TschechienTschechien Kr. Plíšková 7 3 4  
 TschechienTschechien Kr. Plíšková 3 7 3     Q  RumänienRumänien M. Niculescu 6 64 1
 SlowakeiSlowakei A. K. Schmiedlová 1 0    China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang 2 7 6  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang 6 6    China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang 3 6 6  
 TunesienTunesien O. Jabeur 6 6    TunesienTunesien O. Jabeur 6 4 4  
7  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zhang 2 3     1  WeissrusslandWeißrussland A. Sabalenka 4 7 6
6  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zheng 2 6 2    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 6 62 3
 FrankreichFrankreich P. Parmentier 6 3 6    FrankreichFrankreich P. Parmentier 2 2  
 RumänienRumänien S. Cîrstea 6 6    RumänienRumänien S. Cîrstea 6 6  
 PolenPolen M. Linette 3 3      RumänienRumänien S. Cîrstea 5 1
 RusslandRussland J. Rodina 3 6 7    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 7 6  
 KasachstanKasachstan S. Dijas 6 3 67    RusslandRussland J. Rodina 6 2 3  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 6 6    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 4 6 6  
3  China VolksrepublikVolksrepublik China Q. Wang 3 3      Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske 6 1
8  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 6   WC  RusslandRussland W. Swonarjowa 0 0 r  
 RumänienRumänien A. Bogdan 0 1   8  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 2 6 2  
 RumänienRumänien I.-C. Begu 6 1 65   Q  RusslandRussland W. Kudermetowa 6 1 6  
Q  RusslandRussland W. Kudermetowa 3 6 7     Q  RusslandRussland W. Kudermetowa 6 5 3
 ThailandThailand L. Kumkhum 3 3   WC  RusslandRussland W. Swonarjowa 4 7 6  
WC  RusslandRussland W. Swonarjowa 6 6   WC  RusslandRussland W. Swonarjowa 7 4 6  
Q  SerbienSerbien I. Jorović 6 6   Q  SerbienSerbien I. Jorović 5 6 4  
2  FrankreichFrankreich C. Garcia 4 2    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. JapanJapan Shūko Aoyama
WeissrusslandWeißrussland Lidsija Marosawa
Viertelfinale
02. China VolksrepublikVolksrepublik China Peng Shuai
China VolksrepublikVolksrepublik China Yang Zhaoxuan
Sieg
03. SlowakeiSlowakei Dalila Jakupović
RusslandRussland Irina Chromatschowa
Viertelfinale
04. China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Yafan
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Shuai
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  JapanJapan S. Aoyama
 WeissrusslandWeißrussland L. Marosawa
6 6        
WC  China VolksrepublikVolksrepublik China J. Chen
 China VolksrepublikVolksrepublik China D. Wang
2 4     1  JapanJapan S. Aoyama
 WeissrusslandWeißrussland L. Marosawa
2 7 [4]  
 JapanJapan N. Hibino
 UkraineUkraine A. Kalinina
6 7    JapanJapan N. Hibino
 UkraineUkraine A. Kalinina
6 63 [10]  
 DeutschlandDeutschland T. Maria
 FrankreichFrankreich P. Parmentier
1 5        JapanJapan N. Hibino
 UkraineUkraine A. Kalinina
6 1 [3]  
3  SlowakeiSlowakei D. Jakupović
 RusslandRussland I. Chromatschowa
6 2 [10]      China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Duan
 TschechienTschechien R. Voráčová
2 6 [10]  
 China VolksrepublikVolksrepublik China X. Jiang
 China VolksrepublikVolksrepublik China Q. Tang
4 6 [4]     3  SlowakeiSlowakei D. Jakupović
 RusslandRussland I. Chromatschowa
4 2  
 China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Duan
 TschechienTschechien R. Voráčová
6 7    China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Duan
 TschechienTschechien R. Voráčová
6 6  
 RumänienRumänien S. Cîrstea
 LettlandLettland J. Ostapenko
4 68        China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Duan
 TschechienTschechien R. Voráčová
4 3
 SchweizSchweiz T. Bacsinszky
 RusslandRussland W. Swonarjowa
2 7 [13]     2  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
 China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yang
6 6
WC  China VolksrepublikVolksrepublik China X. Wang
 China VolksrepublikVolksrepublik China F. Xun
6 5 [11]      SchweizSchweiz T. Bacsinszky
 RusslandRussland W. Swonarjowa
w. o.    
ALT  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 RusslandRussland N. Wichljanzewa
w. o.   ALT  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa
 RusslandRussland N. Wichljanzewa
 
4  China VolksrepublikVolksrepublik China Y. Wang
 China VolksrepublikVolksrepublik China S. Zhang
       SchweizSchweiz T. Bacsinszky
 RusslandRussland W. Swonarjowa
4 5
 MontenegroMontenegro D. Kovinić
 RusslandRussland J. Sisikowa
3 1     2  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
 China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yang
6 7  
 RumänienRumänien I. Bara
 GeorgienGeorgien O. Kalaschnikowa
6 6      RumänienRumänien I. Bara
 GeorgienGeorgien O. Kalaschnikowa
4 3  
 SpanienSpanien G. García Pérez
 RusslandRussland W. Kudermetowa
5 4   2  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
 China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yang
6 6  
2  China VolksrepublikVolksrepublik China S. Peng
 China VolksrepublikVolksrepublik China Z. Yang
7 6    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]