Valderoure

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Valderoure
Wappen von Valderoure
Valderoure (Frankreich)
Valderoure
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-Maritimes
Arrondissement Grasse
Kanton Grasse-1
Gemeindeverband Communauté d’agglomération du Pays de Grasse
Koordinaten 43° 48′ N, 6° 43′ OKoordinaten: 43° 48′ N, 6° 43′ O
Höhe 1.027–1.645 m
Fläche 25,34 km2
Einwohner 418 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 06750
INSEE-Code

Die Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption-et-Saint-Roch

Valderoure ist eine französische Gemeinde im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört administrativ zum Kanton Grasse-1 im Arrondissement Grasse.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Dorfkern ist eine Streusiedlung und ist durch die Départementstraße D2 an das überregionale Verkehrsnetz angeschlossen. Der Artuby, der in Peyroules entspringt, fließt durch Valderoure auf der Westseite. Die angrenzenden Gemeinden sind

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2007 2011
111 132 110 167 178 306 375 384 409

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Valderoure – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien