Wikipedia:Administratoren/Anfragen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:A/A, WP:AAF, WP:AA

Auf den Adminanfragen kannst du Wikipedia-Administratoren um Hilfe bitten, wenn dein Anliegen zu keiner anderen Seite passt. Diese Seite ist nicht der richtige Ort, um auf Konflikte zwischen Benutzern (dazu gibt es den Vermittlungsausschuss) oder möglichen Missbrauch von Administratorrechten (siehe Wikipedia:Administratoren/Probleme) aufmerksam zu machen oder Seiten zu verschieben (Wikipedia:Verschiebewünsche). Die Seite Fragen zur Wikipedia dient für alle Probleme, deren Lösung keiner besonderen Rechte bedarf. Für Anfragen an Benutzer mit Sichterrechten solltest du Wikipedia:Gesichtete Versionen/Anfragen benutzen.

Warum Benutzerkonten nicht gelöscht werden können, erfährst du in den FAQ, und wie du ein Konto stilllegen kannst, unter Hilfe:Benutzerkonto stilllegen.

Ist das die richtige Seite für mich?

Für viele Aufgaben gibt es separate Anlaufstellen, siehe hierzu die Infobox „Hilfreiche Links“ rechts.

Auf dieser Seite bist du richtig, wenn du zum Beispiel

Wie lege ich einen neuen Abschnitt an?

Über den Link unten öffnet sich ein Bearbeitungsfenster, in das du deine Anfrage eintragen kannst. Verwende bitte eine sinnvolle Überschrift im Feld „Betreff:“ und beschreibe die Situation möglichst sorgfältig. Insbesondere sind Links auf Bearbeitungen (Diff-Links) und Logbücher erwünscht. Sofern es notwendig und dir möglich ist, versuche Vorschläge zu machen, wie die Situation gelöst werden könnte.

Mit dem {{Erledigt|1=--~~~~}}-Baustein markierte Abschnitte werden sofort in der Nacht archiviert, nicht erledigte Abschnitte werden dagegen nach sieben Tagen automatisch ins Archiv verschoben (aktuelles Archiv).

Aktuelle Adminaufgaben

Inhaltsverzeichnis

Bitte um Umsetzung von Schiedsgerichts-Auflagen[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Ich bitte um Umsetzung der Schiedsgerichts-Auflagen betreffend Meister und Margarita bzw. seinen Sockenpuppen. Im Detail geht es um den Topic Ban, der noch bis Dezember 2020 für ihn gilt:

„Unter einem Topic Ban für einen Bereich ist gemeint: Die betreffenden Seiten und Themen dürfen nicht mehr bearbeitet werden von denjenigen, die vom Topic Ban betroffen sind. Gemeint sind alle Seiten in der Kategorie:Stolpersteine (samt Unterkategorien), einschließlich dazugehöriger Diskussionsseiten. Gemeint ist auch das Thema in anderen Seiten, zum Beispiel in themenbezogenen Abschnitten in weiteren Artikeln (wie etwa Informationen zu Stolpersteinen in Städteartikeln) oder auch Lösch- und andere Metadiskussionen rund um den Bereich. Bei Verstößen gegen den Topic Ban soll der entsprechende Edit administrativ zurückgesetzt werden.“

Betroffen sind folgende Bearbeitungen, Konten und IPs sind durch Checkuser bestätigt:

      • Siehe meinen Beitrag unten. Vernichtung von Inhalten ist nicht das Ziel und der Zweck eines Topic Ban.Fiona (Diskussion) 14:53, 2. Okt. 2018 (CEST)

Gruß, CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 22:01, 30. Sep. 2018 (CEST)

Die Wikipedia löscht sich selbst. Das muss für alle, die diese Enzyklopädie nicht mögen, ein erhebendes Gefühl sein. -- MacCormack (Diskussion) 19:00, 1. Okt. 2018 (CEST)
Soll man Bücher verbrennen, weil sie von Geächteten geschrieben wurden? Was hätte Diderot zum Begehren des Users CorrectHorseBatteryStaple gesagt?
Zur Erinnerung: Wikipedia ist ein Projekt zur Erstellung einer Enzyklopädie.Fiona (Diskussion) 07:37, 2. Okt. 2018 (CEST)
Wenn Jmd diese Änderungen prüft und sichtet, dann hat er die Edits adoptiert. Dann sind es Wikipedia-Edits, die der Gemeinschaft gehören. Ein Vernichtungsgrund besteht dann nimma. MfG, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 07:59, 2. Okt. 2018 (CEST)
Zumindest für die Neuanlagen gilt gemäss Schiedsgericht: Neuanlagen im Konfliktbereich (Kategorie:Stolpersteine samt Unterkategorien) sind gestattet. Sollten innerhalb von fünf Tagen nach Anlage des Artikels Einsprüche gegen Quellen oder Inhalte des Artikels erhoben werden, können die Artikel nach Meldung auf den Admin-Anfragen nach Ermessen des bearbeitenden Administrators administrativ in den BNR des Erstautors verschoben werden. Eine Neueinstellung in den ANR ist nach Erzielen eines Konsenses möglich.. Wenn ich das richtig sehe, sind alle gemeldeten Neuanlagen älter als fünf Tage. Da sie offenbar mit Sperrumgehungen angelegt wurden, kann man argumentieren, dass diese Frist erst nach Abschluss des CU zu laufen begann. Trotzdem müssten konkrete Einsprüche gegen Quellen oder Inhalt angebracht werden, um eine Verschiebung gemäss SG-Urteil zu begründen (sofern sie überhaupt bereits im ANR sind). --PaterMcFly Diskussion Beiträge 11:25, 2. Okt. 2018 (CEST)
Für Meister und Margarita gilt aber zusätzlich: „Die betreffenden Seiten und Themen dürfen nicht mehr bearbeitet werden von denjenigen, die vom Topic Ban betroffen sind. […] Bei Verstößen gegen den Topic Ban soll der entsprechende Edit administrativ zurückgesetzt werden.“ Neuanlagen sind hier nicht explizit aufgeführt, alle weiteren Bearbeitungen aber sehr wohl. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 13:19, 2. Okt. 2018 (CEST)
Schiedsgericht und Administratoren haben nicht die Befugnis über Inhalte im ANR zu entscheiden, sofern sie nicht selbst regelwidrig sind. Ein Topic Ban schließt einen User von der Bearbeitung bestimmter Artikel oder Bereiche aus. Die Rücksetzung einer Bearbeitung darf nur durch Admins erfolgen laut Auflagen, doch nicht, um die Inhalte zu vernichten. Die Auflagen sagen nicht, dass nicht andere AutorInnen die Bearbeitungen wiederherstellen und weiterbearbeiten dürfen. Das Ziel ist Erstellung einer Enzyklopädie, nicht ihre Verhinderung und Blockierung.Fiona (Diskussion) 14:24, 2. Okt. 2018 (CEST)
Hallo Fiona, Deine Einschätzung zum Themenverbot ist nicht durch unsere Regeln gedeckt. --Ghilt (Diskussion) 15:45, 2. Okt. 2018 (CEST)
Aha, nenn mir doch bitte die Regeln für ein "Themenverbot" in Wikipedia.Fiona (Diskussion) 15:52, 2. Okt. 2018 (CEST)

Interessant, dass der User CHBS selbst einen von ihm inkriminierten Artikel 'adoptiert'.Fiona (Diskussion) 14:36, 2. Okt. 2018 (CEST)

Meiner Meinung entspricht die Art und Weise, wie hier Beiträge verzahnt werden, nicht den Gepflogenheiten. Für den uneingeweihten mitlesenden Benutzer ist es fast unmöglich zu unterscheiden, wer was geschrieben hat. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 15:56, 2. Okt. 2018 (CEST)
Ich habe behelfsweise meine Signatur zu jedem einzelnen Punkt kopiert. Damit ist zumindest die Zuordnung der Beiträge eindeutig, besonders übersichtlich ist das natürlich nicht. Wer eine bessere Idee hat, kann gerne meinen Beitrag und die Antworten entsprechend umstrukturieren. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 16:29, 2. Okt. 2018 (CEST)

Liste[Quelltext bearbeiten]

Ich gehe davon aus, niemand hat ein Interesse daran, dass durch diese Sockenpuppenspiele jetzt weiter Unfrieden gestiftet wird. Da sich das jetzt aber auch schon über ziemlich lange hinzieht, ist eine einfache Löschung/Rücksetzung nicht mehr möglich, ohne ebenfalls Benutzer zu verärgern. Es wird wohl so oder so nicht anders gehen, als dass jeder der betroffenen Artikel einzeln diskutiert wird und entsprechende Massnahmen möglichst im Konsens gefunden werden. Ich liste daher die Artikel nochmal auf, und dann können zu jedem einzelnen Vorschläge gemacht werden, wie weiter zu verfahren ist. Bestehende Voten übernehme ich mal. Bitte Vorschläge möglichst auch für mit der Thematik nicht vertraute Mitarbeiter/Admins verständlich begründen (Nicht "die Quelle xyz ist quatsch" sondern "Die Quelle xyz wurde in der Diskussion bei Artikel xy als ungeeignet beurteilt, weil sie links/rechts/oben/unten-extrem ist"). Falls weitere Artikel gefunden werden, bitte ergänzen. @Fiona B.: @CorrectHorseBatteryStaple: @-jkb-: @Nicola: @Brodkey65: Zur Info--PaterMcFly Diskussion Beiträge 16:36, 2. Okt. 2018 (CEST)

Danke, PaterMcFly, um ihre Meinung möchte auch die (nicht konfliktbeteilgten) Mitglieder die Stolperstein-Ag bitten: @Kurator, @Haeferl, @Geolina, @Mautpreller.Fiona (Diskussion) 17:06, 2. Okt. 2018 (CEST)
Warum soll eine „einfache Löschung/Rücksetzung“ jetzt nicht mehr gehen? In den meisten Fällen ist keine substanzielle Arbeit anderer Benutzer betroffen. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 17:10, 2. Okt. 2018 (CEST)
... weil das Schiedsgericht der Wikipedia keine 'Bücherverbrennung' angeordnet hat.Fiona (Diskussion) 17:21, 2. Okt. 2018 (CEST)
Es hat keine „Bücherverbrennung“ angeordnet, sondern die Rücksetzung von Bearbeitungen, die gegen die Auflagen verstoßen. Meister und Margarita hat ganz offensichtlich gegen die Auflagen verstoßen, an die sich der Rest der Beteiligten hält. Ich meine deshalb, dass die Auflagen für alle Beteiligten auch umgesetzt werden sollen. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 17:29, 2. Okt. 2018 (CEST)
CorrectHorseBatteryStaple: wenn du das Einhalten der Auflagen gleichsetzt, solltest du vielleicht M&M einen Tausch der Auflagen anbieten. --SummerStreichelnNote 18:28, 2. Okt. 2018 (CEST)
Technisch machbar ist das natürlich schon (zumindest bei den Bearbeitungen), aber wie diverse Edit-Wars zeigen (die zudem bezeichnenderweise vermutlich von einem ebenfalls vom Topic-Ban betroffenen Benutzer initiiert wurden) ist das ohne weitere Begründung nicht konsensfähig. Die Massnahme sollen administrativ zurückgesetzt werden ist wohl überflüssig, wenn diverse Benutzer der Meinung sind, dass sie richtig sind (was ich inhaltlich nicht bewerte). Nach Ablauf der Sperre würde weiter darum gekämpft, was ja legitim ist, falls es daran nichts Inhaltliches auszusetzen gibt. Hast du denn konkrete Gründe dafür, dass die Edits gelöscht werden sollten? --PaterMcFly Diskussion Beiträge 17:30, 2. Okt. 2018 (CEST)
Ja, sie verstoßen gegen Auflagen des Schiedgerichts, das zu den entsprechenden Maßnahmen von der Gemeinschaft per Meinungsbild legitimiert wurde. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 17:59, 2. Okt. 2018 (CEST)
Nein, kein Edit und kein Inhalt verstößt gegen Regeln und Auflagen. Gegen Auflagen und Regeln verstoßen haben sowohl MuM als auch Seader und ebenso der Konflikstbeteiligte -jkb-, dieser, da nur Admin Bearbeitungen zurücksetzen dürfen.Fiona (Diskussion) 18:48, 2. Okt. 2018 (CEST)
Der korrekte Weg wäre gewesen, die Änderungen zuerst auf der Diskussionsseite vorzuschlagen und dort Konsens zu suchen oder zumindest fünf Tage zu warten. Dann holt man die Diskussion halt jetzt nach. Ohne inhaltliche Argumente wird man den Ergänzungen dort aber auch nicht gegenübertreten können. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 08:36, 3. Okt. 2018 (CEST)
Ja, gemäß den Auflagen.Fiona (Diskussion) 12:48, 3. Okt. 2018 (CEST)

Neuanlage von Liste der Stolpersteine in Potsdam, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer[Quelltext bearbeiten]

    • Die Einzelnachweise sprechen für eine regelkonforme Anlage. Ein Grund für eine Löschung ist nicht ersichtlich. Fiona (Diskussion) 13:06, 2. Okt. 2018 (CEST)

Neuanlage von Elisabeth Bethge, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer[Quelltext bearbeiten]

  • Belege sind als Einzelnachweise nachgetragen. Wenn du den Artikel gelöscht haben willst, so stell einen regulären LA.Fiona (Diskussion) 08:46, 2. Okt. 2018 (CEST)

Neuanlage von Wikipedia:WikiProjekt Stolpersteine in Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowakei und Italien/Polen, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer.[Quelltext bearbeiten]

  • Kein Artikel im ANR. Ohne LA-Diskussion sind Admins nicht befugt Seiten zu löschen, die keine erkennbar regelwidrigen Inhalten haben. Mitarbeiter anderer Stolpersetin-Projekt könnten hier entscheiden, ob sie mit dem Entwurf weiterarbeiten wollen.Fiona (Diskussion) 13:09, 2. Okt. 2018 (CEST)
    • Der Topic Ban erstreckt sich nicht nur auf den ANR, sondern auch auf „das Thema in anderen Seiten, zum Beispiel in themenbezogenen Abschnitten in weiteren Artikeln (wie etwa Informationen zu Stolpersteinen in Städteartikeln) oder auch Lösch- und andere Metadiskussionen rund um den Bereich“. Das dürfte auf einen Artikel in einem Wikiprojekt zu Stolpersteinen zutreffen. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 13:19, 2. Okt. 2018 (CEST)
      • Siehe meinen Beitrag unten. Vernichtung von Inhalten ist nicht das Ziel und der Zweck eines Topic Ban.Fiona (Diskussion) 14:53, 2. Okt. 2018 (CEST)
        • Hier sollte wohl am besten das Projekt entscheiden, ob der Inhalt brauchbar ist oder zu etwas brauchbarem ausgebaut werden kann. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 19:34, 4. Okt. 2018 (CEST)

Bearbeitungen in Liste der Stolpersteine in Brieselang, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer dazwischen.[Quelltext bearbeiten]

Neuanlage von Benutzer:PotsdamerBote/StSt, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer. (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Gelöscht - kein Inhalt, der über die reine Listenvorlage hinaus geht. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 19:32, 4. Okt. 2018 (CEST)

Bearbeitungen in Liste der Stolpersteine in Kärnten, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer dazwischen.[Quelltext bearbeiten]

  • Die Liste wurde im Oktober 2015 angelegt. Die Einzelnachweise belegen eine regelgerechte Anlage und Weiterbearbeitung. Fiona (Diskussion) 09:04, 2. Okt. 2018 (CEST) Auch in dem Artikel hat Seader mit IP die Auflagen umgegangen und vandaliert. Er ist darum teilgeschützt.Fiona (Diskussion) 17:30, 2. Okt. 2018 (CEST)
  • Ich habe die Änderungen nochmal auf der Diskussionsseite zur Diskussion gestellt. Damit sollte das formal in Ordnung gehen (sofern keine Widersprüche kommen). --PaterMcFly Diskussion Beiträge 08:54, 3. Okt. 2018 (CEST)
    • OK, dann hier von mir formal Widerspruch (verspätet durch Verschleierung der Identität durch Sockeneinsatz): Der Eintrag zu Johanna Jarneitz ist nicht ausreichend belegt, es fehlt ein Beleg dafür, dass sie Behindert war. Weiter ist das Geburtsdatum unbelegt und abweichend vom Stolperstein angegeben. Bei Stefanie Laimgruber ist die Überstellung mit einem Frauentransport von Klagenfurt nach Hartheim angegeben, im Beleg steht das nicht. Auch hier gibt es mit Sicherheit noch mehr Stellen. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 10:46, 3. Okt. 2018 (CEST)
      • Guten Tag, bin über Umwege auf diese Disk. aufmerksam geworden. Hab ein Interesse daran, dass der Artikel nicht gestutzt wird, weil ich einiges an Zeit (mehrere Stunden) in die Kontrolle von Einzelnachweisen des offenbar Sockenpuppentheaterspielers gesteckt habe. Zu den konkreten Vorwürfen: Das Geburtsdatum war nicht korrekt, das stimmt und ist jetzt auch geändert, kann aber bei so einer Datenmenge jedem passieren und sollte kein Grund für Löschungen sein. Dass Johanna Jarneitz, die aus dem Behindertenheim Josefinum (Name bis 1936: Kärntnerische Idiotenanstalt Maria Josefinum) nach Hartheim deportiert wurde und im Zuge der Behinderten-Ermordungs-Aktion T4 ermordet wurde, behindert war, ist – so denke ich – ein durchaus zulässiger Schluss, was analog auch für die anderen sieben in Hartheim Ermordeten gilt. Die Angaben zu Stefanie Laimgruber sind zu finden in der angeführten Lit. „Nationalsozialismus in Kärnten“, S. 253. --IllCom (Diskussion) 13:25, 12. Okt. 2018 (CEST)

Bearbeitungen in Stolpersteine in Slowenien, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer dazwischen.[Quelltext bearbeiten]

  • 2015 angelegt. Die Belege sprechen für eine regelgerechte Bearbeitung. Benutzer Bernd Gross hat begonnen sich um die Liste zu kümmern. Fiona (Diskussion) 09:10, 2. Okt. 2018 (CEST) Der Artikel ist teilgeschützt, nachdem der konfliktbeteiligte Seader in Umgehung der Auflagen als IP darin vandaliert hat. Fiona (Diskussion) 17:28, 2. Okt. 2018 (CEST)
  • Wird bereits diskutiert. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 08:55, 3. Okt. 2018 (CEST)

Bearbeitungen in Liste der Stolpersteine in Polen, lediglich IP-Beiträge, vermutlich auch von Meister und Margarita, dazwischen, sonst keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer.[Quelltext bearbeiten]

  • 2015 angelegt. Eine regelwidrige Bearbeitung kann ich an den Einzelnachweisen nicht erkennen (vorbehaltlich einer Prüfung).Fiona (Diskussion) 09:17, 2. Okt. 2018 (CEST)
  • Hier scheinen die Edits bisher unbestritten zu sein. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 08:56, 3. Okt. 2018 (CEST)
    • Wie üblich fehlen hier an einigen Stellen Belege, beispielsweise die Abschnitte Geschichtlicher Hintergrund, Stolpersteine in Polen, die Verlegedaten, oder etliche Einträge in den Listen. Gleich beim ersten fehlt ein Beleg für die Familie des Bruders David und dessen Emigration. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 10:29, 3. Okt. 2018 (CEST)

Neuanlage von Benutzer:Agnus Dei, miserere nobis/Seghezzi, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer. (erl.)[Quelltext bearbeiten]

  • Ist nicht im ANR. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 08:57, 3. Okt. 2018 (CEST)
    • Der Topic Ban ist nicht auf den ANR eingeschränkt: „Gemeint ist auch das Thema in anderen Seiten, zum Beispiel in themenbezogenen Abschnitten in weiteren Artikeln (wie etwa Informationen zu Stolpersteinen in Städteartikeln) oder auch Lösch- und andere Metadiskussionen rund um den Bereich.“ --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 10:21, 3. Okt. 2018 (CEST)
      • Das SG-Urteil verbietet das Anlegen von Artikeln aber explizit nicht. Das Vorbereiten eines Artikels ist damit erst recht nicht betroffen. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 10:47, 3. Okt. 2018 (CEST)
        • Du bist also der Meinung, eine Artikelanlage sei keine "Bearbeitung"? --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 10:48, 3. Okt. 2018 (CEST)
          • Doch, natürlich. Aber im Urteil steht: Neuanlagen im Konfliktbereich [...] sind gestattet. Sollten innerhalb von fünf Tagen nach Anlage des Artikels Einsprüche gegen Quellen oder Inhalte des Artikels erhoben werden, können die Artikel nach Meldung auf den Admin-Anfragen nach Ermessen des bearbeitenden Administrators administrativ in den BNR des Erstautors verschoben werden. Eine Neueinstellung in den ANR ist nach Erzielen eines Konsenses möglich. Der Artikel ist schon im BNR. (Ich muss allerdings zugeben, dass dieser Punkt im Urteil der Einleitung widerspricht. Es wäre wohl dort besser von einem partiellen Topic-Ban die Rede gewesen). --PaterMcFly Diskussion Beiträge 12:36, 3. Okt. 2018 (CEST)
            • Das wurde hier präzisiert. Da während der Abstimmung noch nicht klar war, ob für Meister und Margarita ein Topic Ban verhängt wird, wurde auch über die schwächere Edit-Erst-Nach-Konens-Option abgestimmt:
              „Natürlich wird während einer Sperre der Topic Ban für den Gesperrten obsolet, weil er eben gesperrt ist. Man konnte aber zum Zeitpunkt der Einstellung der Abstimmungspunkte nicht wissen, wie die Abstimmung der einzelnen Punkte ausgeht. Ich jedenfalls wusste es nicht.--Mautpreller (Ex-A) (Diskussion) 16:46, 24. Dez. 2017 (CET)“
              Die schärfere Regelung schlägt hier also die schwächere, Meister und Margarita darf keine Artikel Konfliktbereich neu anlegen. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 12:52, 3. Okt. 2018 (CEST)
Warum die Exgese der Auflagen? Es geht doch einfacher: eine Unterseite im BNR einer Socke eines infinit gesperrten Benutzers kann mW gelöscht werden. Dann ist wenigstens das Lemma wieder frei.Fiona (Diskussion) 15:21, 3. Okt. 2018 (CEST)
Das war genau der Hinweis, der mir ermöglicht, deine Darstellung nachzuvollziehen. Ich hatte die Priorität der Auflagen genau umgekehrt interpretiert. Lass mir etwas Zeit, das nochmal durchzusehen. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 15:35, 3. Okt. 2018 (CEST)
Gelöscht. Neuschreiben mit sorgfältiger Quellenarbeit ist wahrscheinlich weniger aufwendig als den knappen Artikel prüfen. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 19:26, 4. Okt. 2018 (CEST)

Neuanlage von Teresio Olivelli, keine substanziellen Beiträge anderer Benutzer.[Quelltext bearbeiten]

  • Du willst also die Biografie eines katholischen Widerstandskämpfers löschen lassen, der 2018 von Papst Franziskus seliggesprochen wurde. Dann stell einen LA. Ich habe als Literatur das Dizionario Biografico degli Italiani ergänzt und einen Nachimport aus it.Wikipedia beantragt. Das ist ab jetzt mein Artikel! Fiona (Diskussion) 08:46, 2. Okt. 2018 (CEST)
  • Ist kein Stolperstein und auch keine Liste davon. Meines Erachtens ist für diesen Artikel das SG-Urteil nicht anwendbar. --PaterMcFly Diskussion Beiträge 08:59, 3. Okt. 2018 (CEST)
    • Der Artikel sollte in der Kategorie:Person, für die ein Stolperstein verlegt wurde und damit im Bereich des Topic Bans liegen. Zudem sind kaum Einzelnachweise vorhanden, das ist bei einem Artikel dieses Umfangs und bei den bekannten Problemen des Benutzers nicht ausreichend. Ich melde hiermit Widerspruch gemäß SG-Urteil an, die Verschleierung des Benutzernamens mittels Sockeneinsatz hat die Einhaltung der Frist unmöglich gemacht. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 10:19, 3. Okt. 2018 (CEST)
    • Der Verweis auf das Dizionario Biografico degli Italiani unter Literatur entspricht WP:BLG vollumfänglich. Beleg-Fetischismus in Form von EN ist hier nicht erforderlich. MfG, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 10:23, 3. Okt. 2018 (CEST)
      • Wenn darin alle Informationen des Artikels vorhanden (und der Rest per EN belegt) wären, könnte man darüber reden. Ist aber nicht so. Die Verleihung der Medaglia d’Oro al Valor Militare wird im WP-Artikel im Jahr 1953 beschrieben, im Dizionario Biografico degli Italiani hingegen im Jahr 1945. Mit Sicherheit wird es weitere Ungereimtheiten oder unbelegte Stellen geben. CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 10:33, 3. Okt. 2018 (CEST)
Na und? Wikipedia-Artikel sind keine Druckwerke. Bis der Artikel KALP-Kandidat wird, sind Korrekturen und Ergänzungen vorzunehmen business as usual. Das entspricht dem Prinzip work-in-progress in einem kollaborativen Projekt. Fiona (Diskussion) 10:43, 3. Okt. 2018 (CEST)
Unterschiedliche Quellen haben unterschiedliche Daten: 1945, 1952, 1953. Wo ist das Problem? Das kann dargestellt werden. Und gut is'. MfG, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 10:51, 3. Okt. 2018 (CEST)
Dass nicht nachvollziehbar ist, aus welcher Quelle die Informationen entnommen wurden. Gleiches Spiel mit dem Zitat zu seinem Motto ohne Quellenhinweis. Das entspricht nicht unseren Richtlinien zu Zitaten. --CorrectHorseBatteryStaple (Diskussion) 10:56, 3. Okt. 2018 (CEST)
Ich finde es problematisch, dass bei den Angaben zu Lit keine Seitenzahlen vermerkt sind und v.a. dass Zitate nicht mit EZ versehen sind. Allerdings, lässt man den Wikilint-Test drüber laufen, test wird die Quellenlage als ausreichend bewertet. Eine Löschung geben die Mängel nicht her, eher eine Nachbequellungsaktion. Ggf. kann jmd mit dem Autor Kontakt aufnehmen und die dringendsten Probleme klären (Seitenzahlen, Zitatquellen).--Belladonna Elixierschmiede 11:19, 3. Okt. 2018 (CEST)
Belladonna, solche Arbeiten habe ich schon gefühlte tausend Mal und mehr für Artikel anderer AutorInnen gemacht, darunter auch zwei oder drei von MuM, manchmal zähneknirschend, weil mich fehlende Seitenzahlen und schlampige Belegarbeit ärgern. Dass jedoch überhaupt von Löschung die Rede ist, kann ich nicht nachvollziehen und halte ich für destruktiv. Sofern es nicht anders angegeben wird, ist das biografische Lexikon die reputable Hauptquelle. Doch Eile halte ich nicht für geboten.Fiona (Diskussion) 11:47, 3. Okt. 2018 (CEST) Die Zitate habe ich nun auskommentiert.Fiona (Diskussion) 12:09, 3. Okt. 2018 (CEST)
@Fiona: Dass dich das mehrfach geärgert hat, kann ich gut nachvollziehen. Ich finde es auch ein bisserl sehr ärgerlich, da MuM + diversen Mitarbeitern mittlerweile klar sein müsste, wie die Anforderungen an Belege sind. Dass alle Belege zudem in italienischer Sprache sind, macht die Sache nicht unbedingt leichter. Daher mein Vorschlag, private Kanäle zu nutzen, sofern sie bestehen. --Belladonna Elixierschmiede 12:31, 3. Okt. 2018 (CEST)
Nein, ich habe keine "privaten Kanäle" zu MuM. Mich interessiert der Artikel. Wer ihn angelegt hat, ist mir gleichgültig. Italienisch kann ich zumindet etwas lesen. Es gibt auch deutsche Seiten, mit denen man die Darstellung abgleichen kann. Auf den ersten Blick sehe ich keine Abweichungen oder Unstimmigkeiten. Man kann auch italienische Wikipedianer um Unterstützumg anfragen.Fiona (Diskussion) 12:45, 3. Okt. 2018 (CEST)
Ja klar, ist alles möglich, der Aufwand ist eben hoch. Im übrigen hatte ich bei den Kanälen nicht an dich gedacht, falls das so angekommen sein sollte. --Belladonna Elixierschmiede 12:51, 3. Okt. 2018 (CEST)
Ach so, danke für die Klarstellung. Fiona (Diskussion) 13:42, 3. Okt. 2018 (CEST)

Ich bin hier raus. Nachdem ich diese Anmerkung gemacht habe und hier weitere Bearbeitungen angekündigt habe, setzt CHBS demonstrativ einen Baustein auf den Artikel und entfernt meine Anmerkung.[1] Verarschen und drangssalieren lass ich nicht von diesem Benutzer aka Schulhofpassage nicht.

Was der eine versucht aufzubauen, versucht das Quartett seiner Gegner zu zerstören. Darin unterscheidet ihr euch. In dem verbissenen Sendungsbewusstsein nehmt ihr euch nichts. Eine Belastung für alle andere, die v.a. als Autoren hier arbeiten wollen, ist das gleichermaßen.

Dank an PaterMcFly für die ruhige, sachliche Moderation.Fiona (Diskussion) 15:21, 3. Okt. 2018 (CEST)

Liste der Stolpersteine in Hranice na Moravě[Quelltext bearbeiten]

am 2. august wurde eine liste Stolpersteine in Hranice na Moravě von eine ip angelegt, am 4. august wurde ein sla von jkb auf diese liste gestellt mit der begründung "URV - copy&paste-Ausgliederung 1 : 1 aus Liste der Stolpersteine im Olomoucký kraj; die IP halte ich für eine Sperrumgehung MuM, er reist derzeit in der Tat in Polen herum, so weit ich weiß, die ip gehört dann der polnischen Flughafengesellschaft - s. https://whatismyipaddress.com/ip/91.221.145.6", siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Logbuch?type=delete&user=&page=Liste+der+Stolpersteine+in+Hranice+na+Morav%C4%9B&wpdate=&tagfilter=&subtype= . dies scheint aber nicht korrekt zu sein, es wurde die tabllenstruktur übernommen, was keine urv ist, die biografien waren eigenständige biografien und kein c+p. ich bitte um prüfung, der korrektheit des sla's und um wiederherstellung der liste in meinem bnr. Antifa.svg Donna Gedenk

Einspruch und Richtigstellung. Die IP, und es war Meister und Margarita (Sperre + TopicBan), hat am 2. August um 22:21 per c&p Teile des Artikels Liste der Stolpersteine im Olomoucký kraj ohne ein Vermerk, ohne die ursprünglichen Text zu entfernen und ohne Versionsimport im "neuen" Artikel Liste der Stolpersteine in Hranice na Moravě eingefügt. Am 4. August habe ich dies bemerkt und entsprechend reagiert. Siehe Logvermerke hier. Dass es c&p war kann jeder Admin einfach überprüfen - s. diese Version der ursprünglichen Liste. Die Idee, die umfangreiche Liste zu teilen, stammt übrigens von mir und User:Oliver S.Y., siehe Diskussion:Liste der Stolpersteine im Olomoucký kraj, Threads ab Juni d.J., was Meister und Margarita sicherlich nicht übersah. Meine spätere Ausgliederung geschah dann voll regelkonform, einschl. Vermerke bei der Ausgliederung wie auch durch Versionsimport. Das zur Richtigstellung. Einspruch gegen das Parken der IP-Version im BNR: das ist ein vollkommener Nonsens, der Artikel existiert ja schon (s. Liste der Stolpersteine in Hranice na Moravě) und Doubletten sind nicht erwünscht. Falls die Benutzerin etwas ergänzen möchte, kann sie es per 5-Tage-Ankündigung dort ja tun. - Und was soll dieses ganze Theater? Und das nächste Mal bitte mit allen Diffs und Ping. -jkb- 11:27, 4. Okt. 2018 (CEST)
Sry, da mein Name fiel. Was DG hier abzieht ist wohl das Dreisteste seit Monaten! Schon bis Dezember war sie permanent damit befasst, MuM und dem vermeintlichen "Team Wien" ihren BNR in verschiedenen Wikis zur Verfügung zu stellen. Was bis zum SG-Entscheid auch legitim war. Nun gibt es den Topic Ban und die Vollsperre von MuM. Und für wie doof hält sie Euch Admins, daß Spiel hier nicht zu durchschauen. Dank MuMs Mitteilungsbedürfnis ist die Tourenplanung seiner Arbeit leicht nachvollziehbar. Es wäre ein Ding, wenn DG endlich mal den Anstand hätte, Ihre Position klar und deutlich zu machen, was sie mit solcher Aktion bezweckt. Aber dafür fehlt Ihr der Anstand und die Höflichkeit, Eigenschaften, deren Fehlen hier meist nur mir vorgeworfen werden. Also DG, warum engagierst Du Dich so für diese IP. Ist es MuM/CM, oder wer sonst aus dem Team Wien, daß Du Dich so für ihn engagierst? DG kann ansonsten genauso wie ich innerhalb des ANR arbeiten. Wie vor kurzem bei der geplanten Ukraineliste gesehen, ignoriert sie nicht nur meine Hinweise auf klare fachliche Fehler, sondern sie löscht das auch. Darum ist ihr BNR völlig ungeeignet für diesen Vorschlag! Das ist nur die Fortsetzung des Konflikts mit anderen Formen der Regelverletzungen.Oliver S.Y. (Diskussion) 11:37, 4. Okt. 2018 (CEST)
Achso, und falls mich mal wieder jemand für zu böse hält, siehe [2], einfach auf das Datum und die Beteiligten achten. Sicher eben kein Zufall, wie bei anderen derartigen Edits. Nicht immer sofort nachvollziehbar, aber DG liefert ja alles samt Zeitstempel und Routenplanung.Oliver S.Y. (Diskussion) 11:53, 4. Okt. 2018 (CEST)
Die Hintergründe dieser menschlischen Abgründe unter den Beteiligten sind mir nicht vollständig erklärbar. Artikelarbeit und Enzyklopädie stehen da bei einigen Agitatoren schon lange nimma im Vordergrund. Man kann gerne in meinem BNR eine Arbeitskopie einstellen. Ich bin von den SG-Auflagen ja nicht betroffen. Und jeder mit ernsthaftem Enzyklopädiewillen ist bei mir willkommen + kannb bei mir arbeiten. Bei weiterer Provokation werde ich mir die Texte einfach offline schicken lassen, sie einbauen, und als meine Texte ausgeben. Bestimmten Agitatoren gehört hier endlich das Handwerk gelegt. PS: Wer Anderen gegenüber von Höflichkeit + Anstand spricht, sollte selbst über solche Eigenschaften verfügen. MfG, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 11:56, 4. Okt. 2018 (CEST)
@Brodkey, Du und ich sind wirklich nicht gerade höflich zueinander, oder? Aber zumindest sind wir dabei ehrlich. Du fragst rhetorisch oder ehrlich nach den Hintergründen? Einige sind wie hier eben das Fehlen von Wahrheiten und Fakten, stattdessen wird permanent an der Realität vorbeigeschrieben, indem man Fakten verschweigt, oder diese versucht umzudeuten, und das ist bei mir Stress seit 11 Jahren, beim Konflikt hier seit 3 Jahren. Wenn Du mir erlaubst, in Deinem BNR zumindest an der Diskussion teilzunehmen, ist es was Anderes. Hilfreicher wäre es aber, endlich den Vorschlag von jkb und mir zu beurteilen. Bislang war es vor allem DG, welche sich gegen jegliche Änderungen an der Struktur von ihr und MuM wendeten. Nun hat jkb eine Ausgliederung vorgenommen, der scheinbar auch MuM zustimmt, dann aber auch nur durch ihn oder die ferngesteuerte DG? Ich habs bereits an anderer Stelle geschrieben. Mir wurde so oft vorgeworfen, daß ich Listen löschen will, Nein, gerade nicht, es sollen mehr Listen sein, entsprechend dem MB 2012. Wenn Du wieder mitmachst, wie wäre es, mir zu dabei zu helfen? Nur mal so zur Abwechslung, würde vieleicht auch unsere Arbeitsstimmung heben. Und Du kennst mich, ich kritisiere 150%, wenn davon die Hälfte umgesetzt wird, gut. Nur einerseits die Totalblockade, anderseits dieser Witz von Sockenspielerei mit DGs Hilfe, ist nen Witz, dessen Hintergründe wohl mehr Leute interessieren, nur schweigt DG dazu, selbst wenn CM andernorts in das Wikiversum hinausposaunt, als obs das Normalste von der Welt ist.Oliver S.Y. (Diskussion) 12:04, 4. Okt. 2018 (CEST)

Der Text der Bio in der von jkb verlinkten Version verglichen mit der Erst- und Einzigversion der IP schaut für mich nicht wie 1:1 c/p aus:

Liste der Stolpersteine im Olomoucký kraj, Quelle lt. jkb IP Erstversion (für admins sichtbar)
Max Gessler, * 12. Februar 1878, Inhaber eines Textilgeschäfts in Hranice, war mit Terezie Gesslerová verheiratet, mit der er die Töchter Ilse (auch Ilsa) und Lída hatte. Er wurde 1942 nach Theresienstadt und 1944 nach Auschwitz deportiert und dort 1944 ermordet. Die Datenbank Yad Vashem verzeichnet noch einen anderen Max Gessler (mit der ID 11504468), geboren ebenfalls 1878, allerdings aus Breslau / Lublin in Polen (siehe yvng.yadvashem.org/...11504468).</ref> Max Gessler wurde am 12. Februar 1878 geboren. Er betrieb ein Textilgeschäft in Hranice und war mit Terezie (siehe unten), auch Růžena genannt, verheiratet. Das Paar hatte zwei Töchter, Ilse (auch Ilsa, siehe unten) und Lída. Mann und Frau wurden am 26. Juni 1942 mit dem Transport AAf in das Konzentrationslager Theresienstadt deportiert. Ihre Transportnummern waren 459 und 460. Am 18. Mai 1944 wurden beide mit dem Transport Eb in das Konzentrationslager Auschwitz deportiert. Ihre Transportnummern waren nunmehr 2063 und 2064. Dort wurden Max Gessler und seine Frau ermordet.[1 1]

Beide Töchter konnten die Shoah überleben.

  1. holocaust.cz: ’’MAX GESSLER’’, abgerufen am 21. Juni 2018

Bis auf den immer gleichen Standardeinleitungssatz, und die nicht geschützte Listenstruktur, die nicht geschützte Abschrift der Stolpersteininschriften und die nicht geschützten Lebensdaten gibt es keine Übereinstimmungen. Die Refs habe ich hier in Abweichung zum Quelltext neu gruppiert. lg --Herzi Pinki (Diskussion) 12:02, 4. Okt. 2018 (CEST)

Die Kollegin Donna Gedenk, die gerade unterwegs ist, ohne stabile internetverbindung, bat mich, diesen Text in ihrem Namen zu posten:

nochmal ein versuch der kurzen darstellung: am 2. august veröffentlich eine ip den artikel liste der stolpersteine in hranice na morave, am 4. august stellt jkb darauf einen antrag zur schnelllöschung, mit der begründung "URV - copy&paste-Ausgliederung 1 : 1 aus Liste der Stolpersteine im Olomoucký kraj; die IP halte ich für eine Sperrumgehung MuM, er reist derzeit in der Tat in Polen herum, so weit ich weiß, die ip gehört dann der polnischen Flughafengesellschaft - s. https://whatismyipaddress.com/ip/91.221.145.6" (https://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Logbuch?type=delete&user=&page=Liste+der+Stolpersteine+in+Hranice+na+Morav%C4%9B&wpdate=&tagfilter=&subtype= .). doch handelte es sich gar nicht um eine urv, siehe auch der beitrag von herzi pinki. am 7. august legte dann jkb die liste selber an https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Liste_der_Stolpersteine_in_Hranice_na_Morav%C4%9B&diff=179817050&oldid=179863487&diffmode=source, also nur 3 tage, nachdem die andere version mit nicht korrekter löschbegründung gelöscht wurde. ich halte diesen vorgang für befremdlich.

i.A. MfG, --Brodkey65|...Am Ende muß Glück sein. 22:13, 4. Okt. 2018 (CEST)

i Info: zu der polnischen IP 91.221.145.6 siehe Wikipedia:Checkuser/Anfragen/Nachfolgeantrag Meister und Margarita 3. Schließt das hier jemand demnächst? Oder gibt es noch Liebhaber der Sperrumgehungen, die hier noch nicht sprachen? -jkb- 23:37, 10. Okt. 2018 (CEST)

Welche "Sperrumgehungen" sprachen denn hier? Hier wird etwas thematisiert, das dich betrifft. Nimm doch bitte zu dem Vergleich der Versionen, der klar belegt, dass keine URV, kein C&P vorlag, Stellung. Fiona (Diskussion) 12:24, 15. Okt. 2018 (CEST)

Artikel von IPs mit gefakten Belegen und in unzureichender Qualität über Kleinverbände und militärische Operationen der Wehrmacht im zweiten Weltkrieg; jetzt beleglose Berge in Belgien[Quelltext bearbeiten]

z. B. 84.136.82.155. Dabei wird Literatur angegeben, in der das im Text behandelte nicht vorkommt. --91.20.1.6 11:23, 6. Okt. 2018 (CEST) Auf einige Artikel wie 4. Kavallerie-Brigade und Sturmgeschütz-Brigade_184 wurden schon Löschantrage gestellt und die Belegfälschung reklamiert. Heeres-Pionier-Brigade 127 wurde noch nicht geprüft. --91.20.1.6 11:46, 6. Okt. 2018 (CEST) noch eine Folge-IP 87.147.156.5. Löschantrag auf deren Artikel Unternehmen Nordseetour wurde gestellt. --91.20.1.6 11:50, 6. Okt. 2018 (CEST)

87.147.158.141: Artikel Ausbildungs-Division Bayern (Wehrmacht) Werfer-Brigade 1 (Wehrmacht), Ausbildungs-Division 286 (Wehrmacht), Ausbildungs-Division 402 (Wehrmacht) Ausbildungs-Division 404 (Wehrmacht) erstellt.
Das scheint schön länger so zu gehen, siehe 42. Jäger-Division (Wehrmacht) von 79.240.208.199. Überall wird die gleiche Literatur ohne Seitenangabe verwendet. --91.20.1.6 12:08, 6. Okt. 2018 (CEST)
Es gibt inzwischen über einhundert fünfundsiebzig solche Werke aus gleicher Feder. Das hatte ich am Montag bereits auf VM gemeldet: Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2018/10/01#Benutzer:87.147.144.0/20_(erl.) - wurde leider abschlägig beschieden. --84.163.216.30 15:58, 6. Okt. 2018 (CEST)
Da müsste man wohl einen Sammel-LA stellen, denn ohne einen solchen dürfte eine Löschung nicht regelkonform sein. --Schnabeltassentier (Diskussion) 16:09, 6. Okt. 2018 (CEST)
Man sollte das zumindest im Blick behalten, sonst gibt es demnächst hunderte solcher Schrottartikel mit Pseudobelegen. --91.20.1.6 21:51, 6. Okt. 2018 (CEST)

Ich habe die angelegten Artikel durchgesehen, wobei mir einige Eigentümlichkeiten auffielen. Dies sind erstens die sinnbefreiten Anlagen von Diskussionsseiten, die auf zufällige andere Artikelanlagen weiterleiten. Zum Anderen landen diese dürren Zweizeiler interessanterweise größtenteils nicht in der Qualitätssicherung oder der Löschdiskussion, sondern werden immerfort von den gleichen vier Accounts innerhalb kürzester Zeit erstgesichtet. Einsamer Spitzenreiter ist hierbei Max-78 mit 40 Sichtungen, jeweils ohne inhaltliche Beiträge. Von Coffeebattle wurden weitere 16 dieser Artikel, teils innerhalb von weniger als einer Minute nach deren Erstellung abgenickt. Dem folgten Freimut Bahlo mit 12 und Karl-Heinz-Jansen mit 8 Sichtungen innerhalb von jeweils unter drei Minuten nach Anlage, wobei von den beiden letztgenannten auch inhaltliche Beiträge stammten. Die erstellten Navigationsleisten wurden allesamt von Wiegels gesichtet. lG, --Pia Gemova (Diskussion) 22:12, 6. Okt. 2018 (CEST)

Vielleicht ist das ja ein Sockenzoo. --91.20.1.6 00:27, 7. Okt. 2018 (CEST)
Nein, ist es wahrscheinlich nicht. Onkel Erwin sagt, dass es dafür zu viele zeitliche Überschneidungen zwischen den Accounts gibt. Die Aktivitätsphasen der IPs wechseln sich allerdings ohne jegliche Überschneidungen mit einem der Accounts ab. Fest steht bisher nur, dass die IPs von einem sehr erfahrenen Benutzer benutzt werden, der sich in vielen Bereichen auskennt (Navivorlagen, Kategorien, etc.) und auch ganz genau weiss, dass ihm die massenweise Anlage solcher Stubs mit schräger Beleglage angemeldet erheblichen Gegenwind bescheren würden. lG, --Pia Gemova (Diskussion) 00:49, 7. Okt. 2018 (CEST)

Coffeebattle, Freimut Bahlo oder Karl-Heinz-Jansen als Teil eines Sockenzoos oder Benutzer, die er WP schaden wollen scheint mir völlig undenkbar und die Erstsichtungen Resultat von AGF. --Schnabeltassentier (Diskussion) 00:54, 7. Okt. 2018 (CEST)

Das sehe ich ebenso. Die Sichtungen von Coffeebattle sind vielleicht ein wenig vorschnell. In weniger als einer Minute kann niemand ernsthaft Literatur oder Belege geprüft haben. Unbeantwortet sind bisher auch noch die Fragen, warum die Masse der Wikipedianer seit Wochen einen großen Bogen um die restlichen, ungesichtet gebliebenen Artikel macht und warum niemand die völlig sinnlosen Diskussionsseitenanlagen löscht? lG, Pia Gemova (Diskussion) 01:09, 7. Okt. 2018 (CEST)
Vielleicht möchte sich Benutzer:Coffeebattle noch bzgl. der Sichtungen äußern?
„Unbeantwortet sind bisher auch noch die Fragen, warum die Masse der Wikipedianer seit Wochen einen großen Bogen um die restlichen, ungesichtet gebliebenen Artikel macht und warum niemand die völlig sinnlosen Diskussionsseitenanlagen löscht?“ ist halt ein Resultat der „Masse statt Klasse“-Mentalität. Wer einen LA stellt, macht sich grundsätzlich unbeliebt; Qualitätsmängel werden in 99% der Fälle als Löschgrund abgelehnt. Dann müssen wir halt mit dem Schrott leben... --Schnabeltassentier (Diskussion) 16:22, 7. Okt. 2018 (CEST)

Der Unsinn geht übrigens ungebremst weiter, siehe hier --Schnabeltassentier (Diskussion) 20:01, 7. Okt. 2018 (CEST)

P.S. weist auf Diskussion:Grenadier-Brigade 1135 (Wehrmacht) hin. Ich habe die Literatur nicht zur Hand, aber falls das ein Fake sein sollte, sollte man die übrigen Neuanlagen der IP systematisch kontrollieren. --Schnabeltassentier (Diskussion) 20:08, 7. Okt. 2018 (CEST)
Die IP flutet mittlerweilenden ANR mit Neuanlagen, sei es mit Personen- oder Sachartikel... --Schnabeltassentier (Diskussion) 20:48, 7. Okt. 2018 (CEST)
Unternehmen Elster von Benutzer:84.136.83.161 scheint eine Übersetzung aus der englischen WP zu sein. --21:02, 7. Okt. 2018 (CEST)
Die Literaturangabe ist aber ebenfalls unpassend. Über das Unternehmen Elster wird dort ab Seite 85 berichtet. Die im Artikel angegebene Seite wird in der EN-WP als Einzelnachweis gebraucht (dort so wohl auch korrekt). --DaizY (Diskussion) 21:13, 7. Okt. 2018 (CEST)

Problem scheint keinen Admin zu interessieren. Anfrage kann daher wohl als erledigt betrachtet werden. --Schnabeltassentier (Diskussion) 12:34, 8. Okt. 2018 (CEST)

Welche Schritte muss man gehen, um die Artikel in die Artikelwerkstatt zu verschieben? −Sargoth 13:09, 8. Okt. 2018 (CEST)

Du müsstest hier einen solchen Beschluss für den Ersteller dieser Artikel herbeiführen. Ob das klappt, ohne vorherige Versuche, das Problem auf anderem Weg zu lösen? Der Autor müsste gem. MB wegen Qualitätsmängeln schon mehrfach gesperrten worden sein. (Das sehe ich hier nicht.) Vielleicht in die Artikelstube verschieben und dann einen nach dem anderen prüfen? Versuchen, den Benutzer anzusprechen? .... --DaizY (Diskussion) 13:51, 8. Okt. 2018 (CEST)

Läuft wohl auf das Übliche in solchen Fällen hinaus: LA-Steller/Verschieber würden nach ihrem Handeln aufgefordert, doch bitte Gegenbeweise zu erbringen für etwaige Fehler/Belegfälschungen, und zwar Artikel für Artikel. Da das ein ganz schwieriges, mühsames bis unmögliches und auch noch unbezahltes Vorhaben wäre, unterbleibt diese Prüfung. Da eine Löschung oder Verschiebung in die Artikelstube aber ohne ebensolche nicht erfolgt, wird hier irgendwann zugemacht und dann haben wir halt den (mutmaßlichen) Schrott inkl. Falschinformationen dauerhaft im ANR. Den Admins will ich da überhaupt keinen Vorwurf machen. Ist halt ein systemimmanenter Fehler. --Schnabeltassentier (Diskussion) 18:22, 10. Okt. 2018 (CEST)

Guter Beitrag, Schnabeltassentier. Wäre WP mein Besitz, ich würde das einfach alles löschen im Sinne von „wer einmal lügt,...“. Ich halte mich aber dafür nicht mandatiert und würde Einzel-LA vorschlagen, wenn Sammel-LA und Verschieben nicht recht geht. Grüße −Sargoth 11:05, 11. Okt. 2018 (CEST)
Ich halte es ebenfalls für ein ernstzunehmendes Problem, wenn uns ein offenbar mit allen Wassern gewaschener Stratege en masse höchst problematische Artikel unterschiebt und würde ich mir wünschen, daß wir hier eine Lösung finden, wie man dem wirksam und mit vertretbarem Zeitaufwand entgegentreten kann. --Eloquenzministerium (Diskussion) 13:20, 11. Okt. 2018 (CEST)
Bei momentanem Regelwerk wäre das Mittel der Wahl wohl: Massen-LA mit Verweis auf die stichprobenartig geprüften (falschen) Artikel. Würde das Problem aber eigentlich wieder dem/den entscheidenden Admins in die Schuhe schieben, da Löschgrund fraglich bis unzulässig.
Für solche Fälle wurde aber doch eigentlich das bereits genannte MB ins Leben gerufen. Es bezog sich zwar (wohl) nur auf Artikel bekannter gesperrter Accounts, aber ich halte es für so fundiert, dass es auch bei wechselnden IPs, bei denen die Indizien ganz klar nahelegen, dass es sich um ein und den selben nicht angemeldeten (und daher auch nicht dauerhaft sperrbaren) Benutzer handelt, der fragwürdige Inhalte einstellt, angewendet werden kann. Dann müssten hier zwei oder mehr Admins zu dem Schluss kommen, dass die Artikel aufgrund potentiell/wahrscheinlich größtenteils falscher Inhalte in die Artikelstube gehören. Damit wäre eine Verschiebung aus dem ANR dorthin wohl regelkonform. Da Artikelqualität hier allerdings offensichtlich keine Rolle spielt und nur Quantität zählt, interessiert mich der weitere Fortgang dieser Diskussion nicht, und der der WP immer weniger.... --Schnabeltassentier (Diskussion) 17:02, 11. Okt. 2018 (CEST)
Der im Meinungsbild beschlossene Text spricht von mehrfach gesperrten "Autoren", nicht von "Accounts" oder "Benutzern". Ob es sich um IP-Sperren oder Sperren von Benutzerkonten handelt, spielt also keine Rolle. --Mark (Diskussion) 22:37, 12. Okt. 2018 (CEST)

Update: Der Lieferant hat sich inzwischen umorientiert. Der Artikeleingang wird jetzt seit gestern Abend via IPv6 massenweise mit beleglosen ~berg-Artikelstümpfen aus Belgien und den Niederlanden beschmissen, obwohl es dort überhaupt keine Gebirge gibt. Die ganze Landschaft ist flach wie eine Flunder... Die Ersteller-IP ist wie bereits die zuvor aus dem Bereich der DTAG-Darmstadt, nur diesmal als IPv6 --84.163.222.248 03:47, 13. Okt. 2018 (CEST)

  • 23:35, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+346)‎ N Rijselberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Rijselberg (französisch: Mont de Lille) ist ein Hügel in Französisch-Flandern in…)
  • 23:33, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+297)‎ N Diskussion:Katsberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Rijselberg (Mont de Lille) ist ein Hügel in Französisch-Flandern in der Gegend von Belle (Ba…) (aktuell)
  • 23:29, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.536)‎ N De Walletjes (Berg) ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der De Walletjes ist ein Berg mn Heuvelland befindet sich in der Nähe von Nieuwkerke i…) (aktuell)
  • 23:21, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.459)‎ N Diskussion:Zwarte Molen ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Das Rotlichtviertel ist ein Hügel in Heuvelland befindet sich in der Nähe von Nieuwkerke in der belg…)
  • 23:19, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.167)‎ N Zwarte Molen ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Zwarte Molen ist ein Hügel in Heuvelland im Dranouter-Gebiet in der belgischen Provinz …)
  • 23:18, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.113)‎ N Diskussion:Ravensberg (Flandern) ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: De Zwarte Molen ist ein Hügel in Heuvelland im Dranouter-Gebiet in der belgischen Provinz Westfla…) (aktuell)
  • 23:15, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+990)‎ N Ravensberg (Flandern) ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Ravensberg ist ein Berg in Französisch-Flandern in einem Vorort der…)
  • 20:41, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+2.211)‎ N Rodeberg (Flandern) ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Rodeberg ist ein Zeugenhügel im belgischen Dorf Westouter. Es ist einer der Hügel in d…)
  • 20:36, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+772)‎ N Monteberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Monteberg ist ein Hügel in der Nähe von Dranouter, in der Gemeinde Heuvelland in der b…)
  • 20:32, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.078)‎ N Lettenberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Lettenberg oder Kalvarienberg, ist ein Hügel im Heuvelland in der Nähe von Kemmel,…)
  • 20:29, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.809)‎ N Scherpenberg (Flandern) ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Scherpenberg ist einer der Zeugenhügel in Westflandern im Heuvelland, zwischen De…)
  • 20:22, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+927)‎ N Baneberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Baneberg ist ein Hügel in Westflandern im Heuvelland in der Nähe von Loker in…)
  • 20:20, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+636)‎ N Goeberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Goeberg ist ein Hügel im Heuvelland bei Reningelst in der belgischen Provinz …)
  • 20:16, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+707)‎ N Sulferberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Sulferberg ist ein Hügel im Heuvelland bei Westouter in der belgischen Provinz Westflandern. Dire…)
  • 20:13, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+669)‎ N Boeschepeberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Boeschepeberg (französosch: Mont Boeschèpe) ist ein Hügel (Geologie) in Französisch-Fl…)
  • 20:09, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+983)‎ N Katsberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Katsberg (Französisch: Mont des Cats) ist ein Zeugen Hügel in Westflandern Heuvelland, in…)
  • 20:07, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+962)‎ N Wouwenberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Wouwenberg oder Uwenberg (französisch-flämisch: Wuuwenberg, französisch: Mont des Récoll…)
  • 20:03, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+852)‎ N Kokereelberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Kokereelberg (französisch: Mont Kokereel, niederländisch: Kokereelberg) ist ein Hügel in…)
  • 19:53, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.498)‎ N Zwarteberg ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Zwarteberg (französisch Mont Noir, deutsch übersetzt Schwarze Berg) ist ein Zeug…)
  • 19:48, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.567)‎ N Mont Watten ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Der Mont Watten (niederländisch: Watenberg) ist ein Hügel in der Region Westhoek…)
  • 19:42, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+15)‎ N Diskussion:Mont de Cassel ‎ (AZ: Die Seite wurde neu angelegt: Mont Watten) (aktuell)
  • 19:39, 12. Okt. 2018 (Unterschied | Versionen) (+1.507)‎ N Mont de Cassel ‎ (AZ: Die Seite wurde neu ange
Du kennst ja dicke Flundern. Die Hügel in der Gemeinde Heuvelland erreichen Höhen bis zu 130 Metern. NNW 11:04, 13. Okt. 2018 (CEST)
Ich gehe mit Schnabeltassentier einig, daß eine analoge Vorgehensweise in diesem Fall dem Geist des MB gerecht wird. Damals gab es diese innovative Methode einfach noch nicht. Jetzt anzufangen, aus formaljuristischen Gründen erstmal einige seiner IPs für sechs Stunden zu sperren, scheint eine komplett überflüssige ABM-Maßnahme zu sein. Nix zu tun ist jedenfalls keine erstrebenswerte Alternative, vor allem in Anbetracht der Fortdauer des Problems mit komplett belegfreien Massenabwürfen unerwünschter substubs mit sprachlichen Mängeln. --Eloquenzministerium (Diskussion) 11:16, 13. Okt. 2018 (CEST)
+1, schlecht übersetzter Schrott trotz Hinweis auf IP-Disk absichtlich in den ANR gesetzt. --Roger (Diskussion) 11:20, 13. Okt. 2018 (CEST)
...und weiter. Erneut Hinweis gesetzt: [3] --Roger (Diskussion) 13:40, 13. Okt. 2018 (CEST)
Womit dann die erst am 10. Okt. frisch bezogene Range 2003:e5:3f18:e300:8000::/66 bekannt wäre. Alle Werke der IPv6 gibt es hier. --84.163.222.248 15:09, 13. Okt. 2018 (CEST)

Es wird mit der Zeit nicht besser: Spezial:Beiträge/2003:E5:3F18:E300:C1E8:C039:8A6E:1922 --Roger (Diskussion) 21:18, 13. Okt. 2018 (CEST) + Spezial:Beiträge/87.147.146.162 --Roger (Diskussion) 21:34, 13. Okt. 2018 (CEST)

M.E. wäre es hier im Sinne des Projektschutzes und der Grundprinzipien geboten, einen Not-Stopp durchzusetzen. Sprich: Entfernen der Entwürfe aus dem ANR, z.B. in die Artikelstube. Es ist doch inzwischen recht offensichtlich, dass der Ersteller die angegebenen Belege (so denn überhaupt welche angeben sind) nicht kennt. Ob die Inhalte dieser 'Artikel' stimmen bzw. mit den ggf. angegebenen Quellen übereinstimmen ist reiner Zufall. Es wurden bereits 'Artikel' reklamiert, weil der Artikelgegenstand in der angegebene Quelle nicht einmal erwähnt wird. Ich selbst habe andere Artikel überprüft: Dort wird wahllos eine beliebige Seite aus einer von mehreren Biographien über eine Person als einzige Quelle für den gesamten 'Artikel' angegeben. Warum dieses Thema für 99% der Admins anscheinend uninteressant ist, ist sehr verwunderlich. Wenn es weiterhin bei dieser Admin-Zurückhaltung bleibt, werde ich diese Artikel dem ANR entziehen. Auf einer ggf. folgenden VM gegen mich (es gibt ja Benutzer, die solch trolligen Nichtikel im ANR verteidigen) würde sich vielleicht noch ein weiterer Admin melden. Ich werde mir das jedenfalls nicht weiter tatenlos anschauen. --DaizY (Diskussion) 21:48, 13. Okt. 2018 (CEST)

VM mit Bezug auf Abschnitt hier ist gestellt. IP will oder kann nicht verstehen. --Roger (Diskussion) 23:09, 13. Okt. 2018 (CEST)

Die IP wurde von Benutzer:Lustiger seth für 2 Stunden gesperrt. Für durchschnittliche Verstöße bekommen IPs meist um die 6 Stunden. 2 Stunden bestärken damit eher die IP. --DaizY (Diskussion) 23:31, 13. Okt. 2018 (CEST)
gudn tach!
die 2h-sperre hatte lediglich denn sinn, die ip zu bremsen und auf ihre talk page zu lenken, ohne dass ich diese diskussion hier gross habe mit einfliessen lassen.
ich hab kein problem damit, wenn ein admin mich overrult und aus der sperre 6h oder 123,4h (oder sonstwas) macht. -- seth 00:01, 14. Okt. 2018 (CEST)
Hier wird unnötigerweise über eine einzelne IP-Sperre in Stundenbereich diskutiert. Zur Diskussion steht aber das leider nur als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme geeignete Gesamtwirken dieser drei zusammenhängenden Adressbereiche in den vergangenen drei Wochen. --84.163.222.248 00:42, 14. Okt. 2018 (CEST)
Der IPV6-Bereich ist etwas größer, .../64 --Roger (Diskussion) 08:31, 14. Okt. 2018 (CEST)
Könnten sich Admins mal dazu äußern? Aussitzen lässt sich das Problem vermutlich nicht. --Wrzlpfrmpf (Diskussion) 10:57, 15. Okt. 2018 (CEST)

Info: erneute VM WP:VM#Benutzer:2003:E5:3F18:E300:B938:4C47:3533:BBF2 --Roger (Diskussion) 17:26, 15. Okt. 2018 (CEST)

Die Wehrmachtsverbände sind bei unzurerichender Quellenangabe und fehlendem Relevanznachweis schnelllöschbar. Wahlweise in die Artikelstube verschieben, wenn sich jemand damit befassen möchte (ggf. bitte melden). Die Berge müssten stichprobenartig geprüft werden. -- MBq Disk 14:44, 16. Okt. 2018 (CEST)
Guten Abend. Ich habe einige Artikel von den IPs überarbeitet und auch aktuell eine Anfrage zur Überarbeitung/Feststellung der Relevanz auf der Portalseite [[4]] gestellt. Vielleicht sollten diese beiden Diskussionen zusammengeführt werden? VG.--Verifizierer (Diskussion) 23:19, 16. Okt. 2018 (CEST)
ich hab mir zu Beginn eine Arbeitsliste Benutzer:Hannes 24/wkspam angelegt, das waren aber nur 2-3 Tage. Viele dieser Artikel sehen immer noch so aus (gerade überprüft). Wir sind wieder beim Thema gültiger stub (wie muss sowas aussehen). Die Deutschbalten-Artikel sind oft auch nicht viel besser, aber da steckt eine andere Intention dahinter. Der/diejenige, die diese WK/Militär oder jetzt -Berg-Nichtikel anlegt, will uns ja nur ärgern. Ich würd mir sowas nicht gefallen lassen. --Hannes 24 (Diskussion) 19:10, 17. Okt. 2018 (CEST)
Siehe auch Wikipedia:Löschkandidaten/18._Oktober_2018#Belgische Berge --87.162.166.84 14:07, 18. Okt. 2018 (CEST)

Vorlage „österreichbezogen“[Quelltext bearbeiten]

Nachdem es vor einiger Zeit bereits Diskussionen über die Einfügung der Vorlage „österreichbezogen“ gegeben hat und kein Konsens darüber erzielt wurde, ob das gewünscht ist, ist jetzt innerhalb weniger Tage ein zweiter Benutzer unterwegs, der ihn einfügt, ohne weitere Veränderungen/Verbesserungen/Korrekturen an den Artikeln vorzunehmen (der erste war hier). Gewähren lassen? Oder wie oder was? Danke für weitere Meinungen. --Horst Gräbner (Diskussion) 18:46, 15. Okt. 2018 (CEST)

Also ich habe nichts gegen die Vorlage. --Gereon K. (Diskussion) 18:56, 15. Okt. 2018 (CEST)
(BK) Na hoffentlcih werde ich da nicht gesperrt, denn ich mache das Jahrelang vielleicht kombinert mit einem Tippo --K@rl 18:57, 15. Okt. 2018 (CEST)
Service: Wikipedia Diskussion:Meinungsbilder/Vorlage Österreichbezogen und im Grunde ist auch die Frage nach einer erneuten Sperrumgehung von AT mit dieser Anfrage verbunden. --Horst Gräbner (Diskussion) 19:04, 15. Okt. 2018 (CEST)
M.E. sind Einweck-Konten, die sich so offensichtlich auf einer Mission befinden, zu sperren, egal welche Mission das ist und welche alteingesessenen Accounts diese Mission gut finden. Man kann nämlich zu allem unterschiedliche Meinungen haben, und es ist nicht Aufgabe irgendeiner Sockenpuppe (egal von wem), die Konsensfindung unter regulären Mitarbeitern zu unterlaufen und sein Ding durchzuziehen. --Magiers (Diskussion) 19:12, 15. Okt. 2018 (CEST)
Was wäre denn die Alternative? Die Vorlage massenhaft wieder zu entfernen? Weitere Benutzersperren? Ich mache selbst solche Massenänderungen, z. B. hat sich die URL der Gemeindehomepage bei hunderten österreichischen Orten geändert, und ich aktualisiere das ohne jeweils den gesamten Artikel zu lesen und zu verbessern. Ich wusste bisher gar nicht, dass man das nicht darf oder soll. Man könnte solche Änderungen mit einem Bot machen, aber ich mache mir die Mühe und korrigiere händisch. Manchmal stoße ich dann doch noch auf andere Fehler. Das tat der obige Benutzer auch. Aber gibt es eine Verpflichtung, sich den gesamten Artikel durchzulesen? Andere, auch etablierte Benutzer, denen sonst nichts einfällt, machen z. B. ebenso massenhaft das Sonderzeichen zwischen S. und Seitenangabe, das den Zeilenumbruch verhindert, ohne sonst etwas im Artikel zu verändern. Gefallen tut mir das auch nicht, weil es meine Beo zumüllt. Aber muss ich die Autorinnen und Autoren, die so etwas machen, ermahnen oder sperren? Und ja, Magiers, auf die "alteingesessenen Accounts" sollte man gar nicht hören :), lieber alle sperren. Das bringt die richtige Arbeitsatmosphäre, in der es Spaß macht, Artikel zu aktualisieren. --Regiomontanus (Diskussion) 19:32, 15. Okt. 2018 (CEST)
Es gibt doch aber wohl noch einen Unterschied, in Artikeln massenhaft Fehler zu korrigieren oder massenhaft eine politische Mission zu verfolgen. Und natürlich ist der Einbau solcher Vorlagen eine sprachpolitische Mission so wie es ebenso eine wäre, jemand würde überall gendergerechte Sprache einbauen. Man kann sich ja im Projekt darauf einigen, ob und welche sprachpolitischen Entscheidungen wir als Projekt verfolgen wollen, aber es ist nicht Sache einer Sockenpuppe das über alle anderen hinweg zu entscheiden und in allen Artikeln durchzusetzen. --Magiers (Diskussion) 19:59, 15. Okt. 2018 (CEST)
Jänner in Artikel mit Österreichbezug und die Nichtverwendung des "ß" in Artikeln mit Schweizbezug ist nicht Sprachpolitik sondern ganz einfach Sprache. Wir schreiben hier Texte und verwenden dafür Sprache. Ein Januar in einem Artikel mit Österreichbezug ist einfach falsch. Das hat nichts mit Sprachpolitik zu tun. --Gereon K. (Diskussion) 20:02, 15. Okt. 2018 (CEST)
Und dass man in Österreich Geschoß schreibt und nicht Geschoss, liegt nicht an der Schreibweise, sondern dass es sich um anders ausgesprochenes Wort handelt. Und ohne diese Vorlage, die es ja in anderer Form schon lange gibt, würde das rot angezeigt werden - ist das besser. Ich dachte das Sommerloch ist vorbei aber es zieht sich schon durch ganze Jahr :-( --K@rl 20:16, 15. Okt. 2018 (CEST)
Natürlich braucht es zu einer sprachlichen Vielfalt innerhalb einer Wikipedia in einer plurizentrischen Sprache wie der deutschen einen Minimalkonsens. Den gibt es in de:WP seit mindestens einem Jahrzehnt. Wir haben uns damals auch andere Wikipedien mit plurizentrischen Sprachunterschieden wie die spanischsprachige oder die englischsprachige angesehen. --Regiomontanus (Diskussion) 20:30, 15. Okt. 2018 (CEST)
Grundsatzfrage: Wozu gibt's eine Vorlage, wenn sie nicht eingefügt werden soll. Entweder hopp oder topp. Es macht Sinn, die deutsche Sprachvariation des Landes zu benützen, auf die sich der Artikel bezieht und wenn jemand einen Bot schreiben kann, der diese Arbeit übernimmt – umso besser. 🇦🇹--Wienerschmäh (Diskussion) 20:41, 15. Okt. 2018 (CEST)
Tut mir leid, Gereon K., mit Aussagen wie "Wir schreiben hier Texte und verwenden dafür Sprache." kann ich nichts anfangen. Es steht doch explizit in WP:Österreichbezogen, dass es um eine sprachpolitische Entscheidung geht, die im Zweifel hinter dem Zweck unseres Projektes, nämlich dem "Verfügbarmachen von Wissen für alle Menschen mit deutschen Sprachkenntnissen" zurückzustehen hat. Und es geht doch gerade um die Festlegung, welche Artikel "hauptsächlich Bezug zu Österreich haben". Das tut nun die Sockenpuppe massenhaft, ohne irgendwas zu den Artikeln beizutragen. Und genau das ist doch bitte eine inhaltliche Entscheidung zu jedem einzelnen Artikel, die entweder die Artikelautoren treffen sollten oder von mir aus eine übergeordnete Redaktion zu ihrem Themenbereich, aber nicht einfach eine Sockenpuppe, nur weil sie, wenn ihre Massenänderungen jemandem aufstoßen, keine ernstzunehmenden Sanktionen zu befürchten hat (dann kommt halt die nächste Sperrumgehung). --Magiers (Diskussion) 20:46, 15. Okt. 2018 (CEST)
Das hat doch nix mit einer sprachpolitischen Entscheidung zu tun, sondern ganz allein, zu erst einmal, dass das Wörterbuch, dass es in WP gibt, diese scheinbaren Fehler nicht anzeigt sondern toleriert und zweitens, dass eben alle betroffenen Artikel in einer Kategorie:Wikipedia:österreichbezogen sind, wo sich eben die österreichischen User drum kümmern - was hat das mit Politik zu tun <kopfschüttel> --K@rl 21:48, 15. Okt. 2018 (CEST)
Es geht doch in allererster Linie darum, wie die Artikel den Lesern angezeigt werden oder schreiben wir unsere Artikel für Wörterbücher oder Wartungskategorien? Und das ist bei jedem einzelnen Artikel eine Entscheidung, die irgendjemand treffen muss. Entweder die Autoren, die den Artikel geschrieben haben, oder Sockenpuppen, die das für die ganze Wikipedia bestimmen wollen. Ich bin schlicht für Variante 1. --Magiers (Diskussion) 22:15, 15. Okt. 2018 (CEST)
Aber ich steig jetzt aus dieser fruchtlosen Diskussion aus, und lerne, dass Sockenpuppen mit Mission in diesem Projekt von manchen erwünscht sind - wenn es halt die "richtige" Mission ist. Dann wundert Euch bitte nicht, wenn der nächste Man on a mission seinen Kopf gegen Eure Vorstellungen durchsetzt und ihr keine administrative Unterstützung dagegen findet. --Magiers (Diskussion) 22:28, 15. Okt. 2018 (CEST)

Als Schweizer recht mir der Quelltext-Hinweis <!-- schweizbezogen --> seit vielen Jahren bestens aus. Weiss nicht, was der Vorlagen-Heckmeck soll. Gestumblindi 23:16, 15. Okt. 2018 (CEST)

Die Vorlage hat den Vorteil, dass sie zusätzlich eine Kategorie anlegt, durch die man die entsprechenden Artikel leichter findet. -- Perrak (Disk) 17:53, 16. Okt. 2018 (CEST)
Das war vor der Cirrus-Zeit mit noch gelegentlich wackliger Suchtechnik; Cirrus ist sehr viel zuverlässiger und betreffend Hinzufügungen sogar in weniger als einer Minute aktualisiert.
Die Vorlage ist nur Serverballast; Kombination mit weiteren Kategorien oder vorkommenden Wörtern kann Cirrus genauso, die Kategorie ist nicht erforderlich.
VG --PerfektesChaos 15:05, 17. Okt. 2018 (CEST)

Hasetal-Marathon, Löningen[Quelltext bearbeiten]

Hallo!

Ich habe gerade einen neuen Artikel zum Hasetal-Marathon, Löningen erstellt. Dieser wurde gelöscht, da er keine Relevanz hat? Es ist ein Artikel, wie jeder andere Artikel auf dieser Seite auch über ähnliche Laufveranstaltungen. Sh. zum Beispiel https://de.wikipedia.org/wiki/Regensburg-Marathon Dieser Artikel wird ja auch nicht gelöscht? Wieso wird unser Artikel gelöscht???

Danke.


Viele Grüße Stefan Beumker (nicht signierter Beitrag von Remmers-Hasetal-Marathon (Diskussion | Beiträge) 10:47, 17. Okt. 2018 (CEST))

Der Artikel wurde laut Logbuch gelöscht weil die Veranstaltung nicht unsern Relevanzkriterien entspricht und der Text werblich war. Das letztere kann ich, nach dem ich mir den gelöschten Artikel kurz angesehen habe, bestätigen: es klingt mehr wie ein Artikel in der Lokalzeitung als ein enzyklopädischer Artikel. Mit Gruß Catrin (Diskussion) 11:06, 17. Okt. 2018 (CEST)

112 ?[Quelltext bearbeiten]

Sollte sich mal ein Admin drum kümmern und ggf. weitrerführende Schritte einleiten: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia_Diskussion%3AVerhalten_im_Notfall&type=revision&diff=181907031&oldid=181887188 --Natsu Dragoneel (Diskussion) 14:59, 18. Okt. 2018 (CEST)

und/oder sofort positiv ansprechen. --Gustav (Diskussion) 15:01, 18. Okt. 2018 (CEST)
Habe es jetzt an die Wikimedia weitergeleitet. --Natsu Dragoneel (Diskussion) 15:34, 18. Okt. 2018 (CEST)
Rückmeldung der Wikimedia: Sie kümmern sich drum. --Natsu Dragoneel (Diskussion) 15:41, 18. Okt. 2018 (CEST)
Hast Du das auf Wikipedia Diskussion:Verhalten im Notfall vermerkt? -- Perrak (Disk) 19:38, 18. Okt. 2018 (CEST)

Wiesbaden Musik verschieben[Quelltext bearbeiten]

Eine Bitte: Der Beitrag Benutzer:MarsiliusvI/Wiesbaden Musik soll aus dem Benutzerraum verschoben werden und als Artikel erscheinen. Danke! (nicht signierter Beitrag von MarsiliusvI (Diskussion | Beiträge))

„2018/2019 wird die erste Saison von Wiesbaden Musik präsentiert.“ hier muss wohl Werbung für eine Veranstaltung gemacht werden, die noch gar nicht stattgefunden hat... --Schnabeltassentier (Diskussion) 17:16, 19. Okt. 2018 (CEST)
Ist bisher Glaskugelei, da noch kein Konzert stattfand. Unabhängig davon stellt sich die Frage, ob diese Filiale des Rheingau Musik Festivals nicht im Hauptartikel besser untergebracht wäre, bis erkennbar wird, daß eine Auslagerung, etwa wegen des Umfangs, sinnvoll ist.
--Eloquenzministerium (Diskussion) 17:18, 19. Okt. 2018 (CEST)
Zudem ist die WP kein Veranstaltungskalender. --Horst Gräbner (Diskussion) 17:39, 19. Okt. 2018 (CEST)

Literaturspam auf Artikeldiskussionsseiten[Quelltext bearbeiten]

Muss propädophiler Literaturspam auf Artikeldiskussionsseiten (Edit 12:27, 20. Okt. 2018) geduldet werden? Es ist offenbar beabsichtigt, das Thema für 3M zu öffnen. MfG --Andrea (Diskussion) 13:37, 20. Okt. 2018 (CEST)

Link zum Hintergrund --Andrea (Diskussion) 13:45, 20. Okt. 2018 (CEST)

Navigationsmenü