Wikipedia:Administratoren/Anfragen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WP:A/A, WP:AAF, WP:AA
Adminanfragen

Auf den Adminanfragen kannst du Wikipedia-Administratoren um Hilfe bitten, wenn dein Anliegen zu keiner anderen Seite passt. Diese Seite ist nicht der richtige Ort, um auf Konflikte zwischen Benutzern (dazu gibt es den Vermittlungsausschuss) oder möglichen Missbrauch von Administratorrechten (siehe Wikipedia:Administratoren/Probleme) aufmerksam zu machen oder Seiten zu verschieben (Wikipedia:Verschiebewünsche). Die Seite Fragen zur Wikipedia dient für alle Probleme, deren Lösung keiner besonderen Rechte bedarf. Für Anfragen an Benutzer mit Sichterrechten solltest du Wikipedia:Gesichtete Versionen/Anfragen benutzen.

Warum Benutzerkonten nicht gelöscht werden können, erfährst du in den FAQ, und wie du ein Konto stilllegen kannst, unter Hilfe:Benutzerkonto stilllegen.


Ist das die richtige Seite für mich?

Für viele Aufgaben gibt es separate Anlaufstellen, siehe hierzu die Infobox „Hilfreiche Links“ rechts.

Auf dieser Seite bist du richtig, wenn du zum Beispiel


Wie lege ich einen neuen Abschnitt an?

Über den Link unten öffnet sich ein Bearbeitungsfenster, in das du deine Anfrage eintragen kannst. Verwende bitte eine sinnvolle Überschrift im Feld „Betreff:“ und beschreibe die Situation möglichst sorgfältig. Insbesondere sind Links auf Bearbeitungen (Diff-Links) und Logbücher erwünscht. Sofern es notwendig und dir möglich ist, versuche Vorschläge zu machen, wie die Situation gelöst werden könnte.

Mit dem {{Erledigt|1=--~~~~}}-Baustein markierte Abschnitte werden am selben Tag archiviert, nicht erledigte Abschnitte werden nach sieben Tagen automatisch ins Archiv verschoben (aktuelles Archiv).

Aktuelle Adminaufgaben


Viele Links auf ein Rezensionsportal[Bearbeiten]

Ich bin mir wirklich nicht sicher, ob diese vielen Bearbeitungen eine Bereicherung sind. Könnte sogar sein, was meint ihr? --Jürgen Oetting (Diskussion) 21:27, 25. Jun. 2015 (CEST)

Linkspam eines Accounts, den ich für eine eindeutige Socke halte. Schlage Sperre wegen SPA vor. --Ne discere cessa! (Kontakt) 21:30, 25. Jun. 2015 (CEST)
Ich bin nach einem sehr arbeitsreichen Tag zu müde heute, um all die Bearbeitungen aus den Artikeln zu entfernen, gibt ja aber auch andere politikwissenschaftlich Interessierte, Herrn Wu zum Beipiel.--Jürgen Oetting (Diskussion) 21:55, 25. Jun. 2015 (CEST)
Ich überleg gerade, warum man Verweise auf Rezensionen der angegebenen Werke nicht tolerieren kann. ... Die Benutzerin macht ja auch noch ein paar andere Dinge und ist seit etwas über einem Jahr dabei, laut Benutzerseite. Vielleicht, wenn man diese Verweise nicht tolerieren kann, sollte man die Benutzerin erst mal ansprechen, bevor man sie als "eindeutige Socke" (von wem?) sperrt bzw. die Links zurücksetzt. Was meint Ihr? Schöne Grüße, – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 00:05, 26. Jun. 2015 (CEST)
Spaßeshalber habe ich mal ein bisschen gegraben: 2011 taucht Sann auf. Aufgrund der sehr ähnlichen ZQ (Sann, SimWi), der ähnlichen Vorgehensweise (Link zum pw-portal wird bevorzugt in stark frequentierten Seiten gesetzt - Islamismus, Extremismus, Nordkorea, ...), die in schon verblüffend ähnlichen Aktionen gipfelt (SimWi und Sann ergänzen beide einen Link zum Thema "Umbrüche in der VR China") und einigen anderen Indizien glaube ich davon ausgehen zu können, dass eine einzige Person hinter den Accounts steht. So fügt Sann auch im Portal Politikwissenschaft einen Link zum pw-portal ein - auch SimWi kennt diese Portalseite. Sann ist (11/2011-03/2012) immer Dienstags und Donnerstags aktiv, SimWi hat leicht veränderte Geschäftszeiten: Montag und Donnerstag, der Donnerstag ist jedoch definitiv eine Konstante.
Sann ist regelmäßig im Artikel Sabine Steppat unterwegs. Wagt man einen Blick ins Impressum von pw-portal, findet man besagte Dame als Redakteurin aufgeführt. Eine vortrefflich informierte Hamburger IP beteiligt sich ebenfalls fleißig an der Wartung der pw-portal-Links. Für mich ein ziemlich deutlicher Hinweis auf die hier wehende Windrichtung.
Es geht ja auch nicht darum, dass das pw-portal grundsätzlich ungeeignet im Sinn von WP:WEB ist. Aber die Verlinkung auf Seiten wie Energiepolitik ist klassisches SEO. Und wenn die Verlinkung auch noch massenhaft erfolgt und einzige Beschäftigung des Benutzers ist, ist es definitiv unerwünscht. Angesichts der für mich ziemlich klaren Vorgeschichte des Accounts fühle ich mich bei sowas ein bissel verladen und da ist dann auch mein AGF ganz fix weg. --Ne discere cessa! (Kontakt) 03:39, 26. Jun. 2015 (CEST)
Ist ja auch interessant, was Du so alles ausbuddelst. Wenn dazwischen nichts mehr war, gibt es zw. Sann und SimWi eine Pause von etwa einem Jahr. Vielleicht hat sie einfach nur ihr Passwort vergessen. Bevor wir da Maßnahmen ergreifen, sollte man sie sich mal anhören, denke ich – meine Meinung dazu ... – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 07:54, 26. Jun. 2015 (CEST)

Übersetzungstool[Bearbeiten]

Auf Wikipedia:Übersetzungen steht: Import aus anderen Sprachversionen: Um die Vorgaben der Creative-Commons-Lizenzen einhalten zu können, wurde der Import von Versionsgeschichten [..] eingerichtet. Das neue Übersetzungstool handhabt das aber anders: The creators of the source article are credited by adding a link to the revision of the source article which was used when the translation started in the edit summary of the published version.[1]. Wie das konkret aussieht, ist z.B. hier zu sehen. Meine Frage: Was gilt jetzt? Ist der (Nach-)Import von Versionsgeschichten notwendig wenn man das Übersetzungstool benutzt, oder nicht? In zweiterem Fall wäre es wohl hilfreich, die neue Regelung auf den entsprechenden Seiten zu vermerken.--MatthiasGutfeldt (Diskussion) 15:46, 26. Jun. 2015 (CEST)

mal ein ping an die importeure: @Itti, Doc Taxon, Brackenheim: Schaut ihr mal? Viele Grüße, Luke081515 15:49, 26. Jun. 2015 (CEST)
Nach dem aktuellen mir bekannten Konsens gilt für die deutschsprachige Wikipedia, dass ein Nachimport notwendig und ein reiner Link auf die Versionsgeschichte des Ursprungsartikels nicht ausreichend ist; ein Artikel ohne Nachimport gilt als URV. Neben der Problematik der Urheberschaft adressiert dies auch ein weiteres Problem: In einem übersetzten Artikel ohne Versionsgeschichte lässt sich keine Aussage mehr einem Autoren zuordnen - gerade bei Übersetzungen, bei denen nicht jede Aussage und jede Referenz nochmal geprüft wurde (also wahrscheinlich bei 99% aller Übersetzungen) - ist dies entsprechend fahrlässig, da die Verantwortung jeder einzelnen Aussage so an den Übersetzer geht. -- Achim Raschka (Diskussion) 15:55, 26. Jun. 2015 (CEST)
<BK>Die deWP hat ein wenig andere Vorstellungen von einer lizenzkonformen Übersetzung als bspw. die enWP. Während dort ein Link auf die Quell-VG ausreicht, importieren wir die VGs. Das hat Vor- und Nachteile, ist aber bei uns so üblich. @ Itti, Doc et.al.: Wir werden das im Auge behalten müsssen. Kann man das Tool auch benutzen ohne die Markierung zu erzeugen? --Ne discere cessa! (Kontakt) 15:57, 26. Jun. 2015 (CEST)
(BK)Das Tool ist mit Vorsicht zu genießen, habe es auch getestet und ich war nicht zufrieden. Bzgl. Versionsimport, da kenne ich es so wie Achim. VG --Itti 15:58, 26. Jun. 2015 (CEST)
Ja, ich habe auch den Eindruck, dass das Tool noch einige Schwächen hat. Aber zumindest für diese kleinere Übersetzung fand ich die bereits verfügbaren Features recht praktisch. Ist der Nachimport aufwändiger für euch als der Import? Das Tool soll ja nicht mehr Aufwand verursachen, sondern weniger. --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 16:07, 26. Jun. 2015 (CEST)
Hm, und das ist das Problem: Was macht Ihr mit einem Link auf die Quell-VG, wenn der Artikel nun im Laufe der Zeit mal verschoben wurde. Das Linkziel ist nicht mehr erreichbar, die VG kann nicht aufgerufen werden, die Aktion war für die Katz, Urheberrechte werden nicht mehr eingehalten. Ob Versionsimport oder Versionsnachimport, ja – letzteres könnte durchaus auch mal etwas aufwändiger sein, aber das kriegen wir schon hin. So schlimm ist der Service jetzt nicht, und zeitraubend auch nicht. Aber ich möchte nochmals auch hier darauf hinweisen, dass ein Versionsimport zur Konformität der Lizenzen und somit Einhaltung der Urheberrechte sehr wichtig ist. Vielen Dank, – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 16:15, 26. Jun. 2015 (CEST)
i Info: Ich hab mal die Versionen noch nachimpoortiert, Importantrag war ja gestellt. Danke sehr, – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 16:22, 26. Jun. 2015 (CEST)
@Doc Taxon Verschiebungen sind kein Problem, weil der Link in der Zusammenfassung ein Permalink ist. Problematisch wird es "nur" bei Komplettlöschungen oder OS der betreffenden Einzelversion. Merlissimo 16:30, 26. Jun. 2015 (CEST)
Noch ein Hinweis: üblich ist der Nachimport in der Tat, ob er notwendig ist, darüber besteht Dissens!−Sargoth 17:50, 26. Jun. 2015 (CEST)

Kann man nicht einen Bot programmieren, der alle mit dem Tool übersetzten Seiten bei den Importwünschen einträgt? XenonX3 – () 18:43, 26. Jun. 2015 (CEST)

Da bin ich gerade dabei, auch wenns erstmal nur ein eListe außerhalb der Importwünsche wird, aber das erweitere ich dann. Viele Grüße, Luke081515 18:46, 26. Jun. 2015 (CEST)
Klasse, danke! XenonX3 – () 18:48, 26. Jun. 2015 (CEST)
"Klasse" auch von mir! Und Sargoth, Importe braucht man natürlich nicht, Lizenzen sind nicht zu beachten, pfeif auf Urheberrechte. Aber was soll's – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 18:52, 26. Jun. 2015 (CEST)
Doc Taxon, wenn ich sagen würde, dass ich deinen sachlichen Diskussionsstil und deine kerngenaue Auffasungsgabe meiner Beiträge sehr schätze, würde ich ungefähr deinen Ton imitieren. Anders gesagt: magst du dir nicht lieber einen Raufkumpan im Biergarten suchen? I mog net. −Sargoth 19:26, 26. Jun. 2015 (CEST)

Zurück zum Bot, ich würde jetzt wohl doch direkt den Antrag stellen, also mti dem Bot, der Bot würde dann einmal pro Stunde die letzten Änderungen nach dem Tag Contenttranslation durchsuchen, wäre das ok? Viele grüße, Luke081515 19:55, 26. Jun. 2015 (CEST)

Uh @Sargoth! Sorry, das nächste mal schalte ich die Sarkasmus-Klammer ein, eigentlich war das eher so gedacht. Aber Kritik ist bei immer willkommen. Außerdem kann man Deinen Worten gar nichts in Richtung pro oder contra entnehmen. Deshalb würde ich schon gern mal wissen, wie Du der Sache Import/Nachimport/Import-Uploads gegenüber stehst. Vielen Dank und nochmals sorry, wenn das irgendwie falsch ankam. Schöne Grüße, – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 20:04, 26. Jun. 2015 (CEST)
Kein Thema, zwinker , rein sprachliche Kommunikation halt. Der Text bezeichnet eine der zwei Einschränkungen der freien Weitergabe von Inhalten unter cc-by-sa mit „You must give proper attribution to the author“. Das lege ich nicht so streng aus wie viele meiner Sprachversionskolleg*innen. Ich sehe die Einschränkung eingehalten, wenn der oder die Autor*innen der ersten Versionen grundsätzlich benannt werden und das Werk nicht als eigenes oder verwaistes Werk ausgegeben wird.−Sargoth 20:48, 26. Jun. 2015 (CEST)
@Luke081515: Warum einmal pro Stunde? Das führt doch regelmäßig zu Überschneidungen. Besser wäre doch, die Aufgabe live umzusetzen, also per IRC-Bot jede Änderung zu checken. Muss ein performanter Bot sein, dann ist das kein Problem. Gruß Yellowcard (D.) 20:39, 26. Jun. 2015 (CEST)
@Yellowcard: Geht natürlich auch, nur hätte ich das vorher so gemacht, das er, wenn er aktiv wird, prüft, ob die Seite schon eingetragen wurde. Viele Grüße, Luke081515 21:45, 26. Jun. 2015 (CEST)
So, der Bot läuft, am Anfang kommt jetzt eine Welle, und dann halt nach und nach, wenn der Bot den Rückstand abgearbeitet hat. Der Bot trägt einen Artikel pro Minute ein, jetzt werden es um die 26. Danach läuft der Bot dann regelmäßig. Wenn kein Import notwenig ist, gibt es eine Blacklist, steht alles dort beschrieben. Wenn es trotzdem Beschwerden gibt, schreibt mit bitte, zur Not gibt es auf der Benutzerseite des Bots auch einen Button zum deaktivieren, so das man nicht sperre muss. Viele Grüße, Luke081515 02:22, 27. Jun. 2015 (CEST)
Juhuuuhhh! Es gibt Arbeit! ^^ :-) Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 02:50, 27. Jun. 2015 (CEST)
Und noch mehr Arbeit ;-). Der Bot benachrichtigt jetzt bei BNR Artikeln die Benutzer mit einer Disknachricht, und auch einen Links für nicht deutschsprachige hab ich noch eingefügt, sollte jetzt also alles gut laufen. Viele Grüße, Luke081515 16:14, 27. Jun. 2015 (CEST)

So, der Job läuft jetzt dauerhaft (siehe hier, sucht nach dem Wort "Import"), wenn er abstürzen sollte startet er sich zur jeden vollen Stunde neu. Wenns mal Probleme geben sollte, auf der Botbenutzerseite kann der Job abgeschaltet werden, dadurch laufen die anderen Jobs dann noch weiter. Aber das Problem der Nachimporte sollte damit wohl gelöst sein, denke ich, also mE könnte man das hier dann schließen, oder sieht das jemand anders? Viele Grüße, Luke081515 18:09, 27. Jun. 2015 (CEST)

Saubere Sache! Der Eintrag auf "Importwünsche" funktioniert [2]. Evtl. wäre es noch hilfreich, den Namen des Artikels in der Bearbeitungszeile zu vermerken? Dass ich die Seite am flaschen Ort erstellt hatte, hat Lutheraner zum Glück bemerkt, mir ist das gar nicht aufgefallen... vermutlich gab's deshalb auch keine Benachrichtigung. "Baustelle"-Markierung und Kat-Deaktivierung habe ich auch verpennt. Fazit: Das Praktischste am Übersetzungstool ist dieser neue Bot, der automatisch den Nachimport beantragt :-). --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 19:10, 27. Jun. 2015 (CEST)
Das ist schön, ich hab deinen Beitrag leider erst danach gelesen, daher hast du jetzt noch die Benachrichtigugn auf deiner Disk.... Das macht der Bot nämlich nur, wenn die Seite im BNR erstellt wird ;-). Das mit der Zusammenfassung kann ich gleich mal machen. Viele Grüße, Luke081515 19:19, 27. Jun. 2015 (CEST)
@Luke081515: Wäre es technisch möglich, in der Benutzeransprache Folgendes zu ergänzen? Wenn die Übersetzung noch nicht im ANR ist und demnach in den BNR importiert werden muss, dann (und nur dann!) sollte in der Ansprache vermerkt werden, dass die übersetzte Seite in den ANR verschoben werden muss und nicht per C&P übertragen werden darf. Gerade Neulinge dürften das eher nicht wissen und ich will mir gar nicht vorstellen, wie viele BNR-Importe ohne Versionsgeschichte in den ANR kopiert worden sind... XenonX3 – () 21:15, 27. Jun. 2015 (CEST)

@XenonX3: Der Bot benachrichtigt nur, wenn die Seite noch im BNR ist. In dem Fall könntest du das ganze dann einfach hier ergänzen, das ist die Nachricht, die einfach nur gesubstet wird. Viele Grüße, Luke081515 21:56, 27. Jun. 2015 (CEST)

@Sargoth: Es kann sicher ausreichen, wenn man den Namen des einzigen Autors oder der wenigen Autoren in die 1. Version hineinschreibt. Aber: So sieht hier die 1. Version mit dem Übersetzungstool aus, da steht nirgendwo ein Name, sondern nur ein Link auf die 1. Version des en-Artikels: „Erstellt durch Übersetzen der Seite ‚Marilyn Gaston‘“. Autor/in ist aber nicht Marilyn Gaston, sondern en-Benutzer/in „LizBajjalieh“. Wenn aber der en-Artikel irgendwann mal gelöscht werden sollte, dann gäbe es keine Autorenangabe mehr in der de-Versionsgeschichte. Und damit wäre es dann eine URV. Da auch einige Artikel nach Jahren gelöscht werden, ist also nie sicher, ob man nicht irgendwann eine URV hier stehen hätte, man das aber gar nicht mitbekommt, weil man nicht hier in die Versionsgeschichte schaut, wenn irgendwo anders der Artikel mit den zugehörigen Autorenangaben plötzlich weg ist, die Löschung irgendwo anders merkt man gar nicht. Also ist die Erstellung auf diese Weise nicht stabil genug und kann auf die Dauer zur Erzeugung von URVen führen.
Wenn aber bei der Übernahme stattdessen zusätzlich im Versionskommentar als Autorenangabe „LizBajjalieh“ gestanden hätte, dann hätte es zwar nicht für die Tools und die automatischen Auswertungen ausgereicht, die dann andere Haupt- und Nebenautoren ausgegeben hätten, aber nirgends LizBajjalieh (dann hätten die Tools also den Schwarzen Peter). Aber es wäre keine potenzielle URV mehr entstanden, selbst wenn die Tools nicht mal die Hauptautoren erkennen würden und somit falsche Angaben ausgeben würden, was auch schon suboptimal wäre.
Das ist aber mit diesem Übersetzungstool eben nicht so: Es werden keine Autorennamen in die Zusammenfassung geschrieben und auch keine Versionsgeschichten mit den bisherigen Beiträgern in die 1. Version hineingeschrieben, was man auch machen könnte, aber sicher die Übersetzer irritieren würde. Aber beim Medienbetrachter gab es ja auch schon URV-Probleme, es ist also nichts Neues, dass URVen eine niedrigere Priorität bei der WMF haben. Andernfalls hätte man ja mal nach Rückmeldungen während einer Entwicklung neuer Werkzeugen gefragt statt das Hinterherräumen später anderen zu überlassen. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 02:38, 28. Jun. 2015 (CEST)

Naja, das hinterherräumen ist jetzt nicht so aufwändig, ich musste den Bot halt einmal schreiben, der läuft jetzt, und die Importeure müssten so oder so importieren. Das einzige was passieren kann, ist das die Anzahl der Importe gesamt ansteigt. Viele Grüße, Luke081515 02:55, 28. Jun. 2015 (CEST)
Das wäre das geringste „Problem“. Dann gibt es zwar mehr zu tun, aber auch weniger potenzielle URVen und die Tools können auch richtig die Autoren auswerten. Das Importieren und Übersetzen von Artikeln schützt aber auch nicht vor dem Schnelllöschen der übersetzten Artikel, wenn irgendein Admin in einer Fachredaktion nicht zufrieden mit einer Übersetzung ist (oder der en-Artikel für die en-WP völlig ausreicht, nicht aber für die deutlich höheren Ansprüche dieses Wikis), so viel ist jedenfalls sicher. Insofern kann man damit auch Leute schnell wieder vertreiben, die sich die Mühe mit dem Übersetzen machen und dann per SLA oder auf Knopfdruck mit einer Schnelllöschung ihrer Übersetzung konfrontiert werden. Daran ändert auch ein Übersetzungstool nichts, es kann das Problem von Schnelllöschungen (oder auch LAs) solcher Übersetzungen aber verschärfen. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 03:09, 28. Jun. 2015 (CEST)
Bekommen die Tools die Auswertung nach Textmenge mit so einer Versionsgeschichte überhaupt hin? Denn bei Hauptautor/in LizBajjalieh steht nicht +1.670 Bytes, sondern -1.408. Ebenso auch lauter Minus-Ergänzungen vor der Übersetzung. Da geht irgendetwas schief, wenn die Versionsgeschichten nun alle so aussehen wie hier statt die Plus-Ergänzungen wie im Original zu übernehmen. :-( --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 03:45, 28. Jun. 2015 (CEST)
Das ist ein bekannter Bug in der Importfunktion, um den sich wie immer keiner kümmern möchte... XenonX3 – () 13:16, 28. Jun. 2015 (CEST)
Kann man ganz einfach umgehen, wie ich hier schon einmal angemerkt habe. Auf die Behebung des Bugs können wir lange warten. --Ne discere cessa! (Kontakt) 13:50, 29. Jun. 2015 (CEST)
@Ne discere cessa!: Das funktioniert so halbwegs auch ganz gut. Ist so auf jeden Fall aber besser. Danke für den Tipp. Grüße, – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 16:36, 30. Jun. 2015 (CEST)

Offener Brief zur Panoramafreiheit[Bearbeiten]

An den Anfang der Seite Wikipedia:Offener Brief an die Mitglieder des Europäischen Parlaments zur Erhaltung der Panoramafreiheit einfügen:

"Zum unterschreiben bitte hier zum Bearbeiten klicken und am Ende der Liste „# --~~~~“ anfügen (siehe auch Hilfe:Unterschreiben)."

Grund

--Distelfinck (Diskussion) 22:01, 26. Jun. 2015 (CEST)

Alternativvorschlag: Button. Damit zerschießen die Benutzer nicht mehr die Seite und es gibt auch etwas weniger Bearbeitungskonflikte. Siehe Quelltext. --mfb (Diskussion) 23:11, 26. Jun. 2015 (CEST)
OMG das ist super!! --Distelfinck (Diskussion) 23:23, 26. Jun. 2015 (CEST)
So einen Button hatte ich auch schon im Sinn, Hauptsache, damit wird dann nicht der bisherige Text des Abschnitts entfernt. Außerdem handelt es sich hier nicht um einen neuen Abschnitt, der eingefügt werden soll, sondern um die Ergänzung eines vorhandenen, also ist doch die Vorlage mit dem neuen Abschnitt falsch. Denn auf keinen Fall soll nun jeder Benutzer für seine Signatur neue Abschnitte in die Liste einfügen. Da müsste ein anderer Knopf hin, der wie schon mal in irgendeinem MB geschehen, eine Signatur zu einem vorhandenen Abschnitt unten anfügen kann.
Ansonsten bitte auch hier den 26. nachtragen und täglich aktualisieren, siehe auch Diskussionsseite. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 00:55, 27. Jun. 2015 (CEST)
Wenn man auf den Button klickt, steht da zwar "Neuen Abschnitt hinzufügen", aber es wird kein neuer Abschnitt hinzugefügt, sondern eine Leerzeile eingefügt und dann der Inhalt der Bearbeitungsbox. --Distelfinck (Diskussion) 01:16, 27. Jun. 2015 (CEST)
Wodurch wird denn dabei die Überschrift und das Überschreiben des Inhalts des bearbeiteten Abschnitts vermieden? Hätte ich gewusst wie, dann hätte ich es wohl selbst schon vorher eingefügt. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 01:18, 27. Jun. 2015 (CEST)

Das müsste auch einfacher formatiert so gehen:

Schließt „KeinBetreff=1“ dabei die Überschrift aus? Und wird damit nicht der vorhandene Abschnittstext mit den Signaturen überschrieben? --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 01:33, 27. Jun. 2015 (CEST)

Ist exakt wie ein neuer Abschnitt, nur ohne Überschrift, da wird also nix überschrieben. Der Beweis:
--Distelfinck (Diskussion) 02:26, 27. Jun. 2015 (CEST)
Ich habe den 2. Button getestet, das sieht dann so aus. Die Nummerierung geht also durch die Leerzeilen dazwischen verloren. Kann man das irgendwie vermeiden? Denn sonst muss wieder an der Stelle hinterher gefixt werden. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 02:37, 27. Jun. 2015 (CEST)
Ins Blaue hinein: Bots sind ja auch sonst superschnell, zumindest manchmal. Kriegen Bots das hin, in Fünfsekundenabständen Leerzeilen aus einem Quelltext zu entfernen? … «« Man77 »» Ḏū hāḏā t-tawfīʿ 16:05, 27. Jun. 2015 (CEST)
Das Problem sehe ich dabei, dass dann doppelt so viel dort editiert würde und es zu noch mehr BKs für die Benutzer (und auch für die Bots) führen würde. Wenn aber kein Bot das ab und zu bereinigen würde, würde es jemand manuell machen und auch dadurch würden zusätzliche Edits entstehen, die zu weiteren BKs führen oder selbst BKs hätten. Also ist alles, was zu zusätzlichen Edits dort führt, wenig geeignet. Durch die Trennung von angemeldeten und unangemeldeten Benutzern hat man gerade BKs ungefähr halbiert, das würde sich dann wieder ändern.
Kann man nicht irgendwie diese Leerzeilen vermeiden? Sonst müsste man eben Kommentare einfügen, um die Leerzeilen auszukommentieren, aber ein Zeilenumbruch hinter jedem Eintrag muss schon sein. Wäre aber auch wieder ein blöder Workaround mit unnötigen Kommentartags. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 18:18, 27. Jun. 2015 (CEST)
Wobei das auch nur noch für angemeldete Benutzer gilt, denn die unangemeldeten sollen ja nach der neuesten Änderung bzw. Splittung der Listen nicht mehr signieren, sondern mit Namen und Wohnort unterschreiben. Dort wäre also der Button auch falsch, da kann man es besser so lassen, ohne einen Button. Bleibt also die Frage, wie es mit dem Signieren bei den angemeldeten Benutzern nun klappt. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 18:22, 27. Jun. 2015 (CEST)

Derzeit funktioniert die Nummerierung doch eh nicht richtig, mit den zwei getrennten Listen ohnehin nicht. Man könnte also auf die Nummerierung verzichten und die Nutzer mit * statt # unterschreiben lassen, das kann jeweils nach Ablauf eines Tages mit Suchen&Ersetzen in eine Aufzählung umgewandelt werden. Dann ist die Leerzeile kein Problem mehr. Alternativ splittet man die Liste noch etwas weiter auf, dann werden BKs auch seltener. --mfb (Diskussion) 00:07, 28. Jun. 2015 (CEST)

Seite zu gestern schützen, etc.[Bearbeiten]

Bitte die Seite zum 26. Juni schützen und auf der Hauptseite verlinken. Danke, --Prüm 01:09, 27. Jun. 2015 (CEST)

Das schrieb ich eins drüber schon, dass das noch fehlt.
Zum Button siehe auch WD:Offener Brief an die Mitglieder des Europäischen Parlaments zur Erhaltung der Panoramafreiheit/Signaturen#Bearbeitungskonflikt, dort wurde auch schon eine andere Lösung vorgeschlagen, um die ständigen BKs etwas zu vermeiden.
Was passiert eigentlich, wenn sich jemand mit Namen eintragen wollte, aber stattdessen die IP an falscher Stelle gelandet ist: [3]? Sollte man beim Umsortieren den Namen aus dem Zusammenfassungskommentar ergänzen? Eine 2. IP-Signatur ist auch dort oben gelandet. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 01:16, 27. Jun. 2015 (CEST)

Ich habe dazu mal diese Botanfrage gestellt, vielleicht lässt sich die Seite ja neu "bauen".--Mabschaaf 09:59, 27. Jun. 2015 (CEST)

Dank Dir. Habe das noch ergänzt. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 13:35, 27. Jun. 2015 (CEST)

Ich habe die Unterschriftenlisten für angemeldete und nicht angemeldete Benutzer (auch rückwirkend) getrennt. Hoffentlich hilft es etwas. Bitte an alle Mitlesenden: Bitte habt ein Auge auf die aktuellen Listen, damit sich so ein Chaos wie gestern nicht wiederholt. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 13:35, 27. Jun. 2015 (CEST)

Ein neuer Tag beginnt, ...[Bearbeiten]

Bitte den 27. in die Seite einhängen. --Tommes  00:14, 28. Jun. 2015 (CEST)

Hat sich erledigt. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 00:29, 30. Jun. 2015 (CEST)

Anzahl korrigieren[Bearbeiten]

Nachdem die Unterschrift von Aschmidt am 23. Juni 2015 durch Wolfgang auf Wunsch gestrichen wurde, sind die Werte für <li value="000"> für die Folgetage anzupassen (um eines zu reduzieren). Danke! --Tommes  00:19, 28. Jun. 2015 (CEST)

Hat sich erledigt. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 00:29, 30. Jun. 2015 (CEST)
Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, aber ihr habt meine und auch des geschätzten Kollegen Artmax (beide 25.Juni - wird sich in der Versionsgeschichte nachprüfen lassen) verschwinden lassen. Ich hoffe, dass das nicht noch häufiger passiert ist. Grüße --Ziegelbrenner (Diskussion) 00:51, 2. Jul. 2015 (CEST)
Stehen jetzt unter "Nachträge". Danke für den Hinweis. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 01:24, 2. Jul. 2015 (CEST)

Benutzer:Fxb[Bearbeiten]

Siehe Gedenkseite verstorbene Wikipedianer.

Das Konto sollte gesperrt und seine Seiten geschützt werden. Danke. -- 92.72.143.163 16:28, 28. Jun. 2015 (CEST)

Man sollte sich dabei mal auf eine einheitliche Vorgehensweise verständigen. Ungefähr die Hälfte der auf der Gedenkseite eingetragenen Konten ist gesperrt, die andere Hälfte nicht. Ich zähle 26 dort eingetragene Benutzerkonten, die ungesperrt sind, darunter auch Florian Hufsky, der ein ähnlicher Fall wie dieser hier ist. Bei ihm wurde die ebenfalls noch nicht existierende Diskussionsseite jedenfalls nicht neu angelegt und sie ist dort auch völlig ungeschützt.
Warum sperrt man manchmal die Konten, aber andere wieder nicht? In der en-Wikipedia werden sie wohl gar nicht gesperrt. Wie soll es also sein?
Außerdem steht auf vielen zugehörigen Diskussionsseiten gar kein Vermerk darüber, warum die Seiten geschützt sind. Dort fehlt dann die Information zum Tod. Die müsste auch diverse Male ergänzt werden. Im Moment wird es immer anders gehandhabt, man weiß gar nicht, wie es nun eigentlich sein soll und warum auf einigen Diskussionsseiten nicht mal ein Hinweis angebracht wurde. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 17:17, 28. Jun. 2015 (CEST)
Folgende 26 Konten dort auf der Seite sind ungesperrt:
Benutzer:DemonDeLuxe, Benutzer:Blesik, Benutzer:$had0w, Benutzer:Eckermann, Benutzer:Rydel~dewiki, Benutzer:FredS, Benutzer:Wolfgang Wallroth, Benutzer:Rentie, Benutzer:Hermannthomas, Benutzer:Erieping, Benutzer:Andrej Šalov, Benutzer:Florian Hufsky, Benutzer:Löwe40, Benutzer:ArtMechanic, Benutzer:Hermann Doerffel, Benutzer:Ruggero1, Benutzer:Gerd Schmerse, Benutzer:Martinbertram, Benutzer:Gerardus, Benutzer:Eifelgeist, Benutzer:Florianspeer, Benutzer:Hans Proft, Benutzer:Ingo-Wolf Kittel, Benutzer:Krillich, Benutzer:Kronf, Benutzer:IKAl.
Die anderen 57 wurden hingegen gesperrt. Also ungefähr 2/3 gesperrt und 1/3 nicht. Soll das so bleiben? --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 17:33, 28. Jun. 2015 (CEST)
Und Benutzer:Werner Steven, Benutzer:Triloba und Benutzer:JDiestelmann wurden zwar gesperrt, haben aber keine neu angelegten Benutzerseiten wie hier Benutzer:Fxb erhalten, sondern stattdessen steht es im Sperrlog, das ja angezeigt wird. Soll man überhaupt nicht existierende Benutzerseiten anlegen, wenn die Benutzer selbst keine angelegt haben wie JDiestelmann oder diese irgendwann mal wie Werner Steven und Triloba hatten löschen lassen? --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 17:47, 28. Jun. 2015 (CEST)
@Kulac: Außerdem frage ich mich noch, warum man hier aus einer normalen Diskussionsseite mit Links auf die Archive eine Weiterleitung auf die Benutzerseite gemacht hat. Da die Seite geschützt ist, kann man das auch nicht mehr ändern. Ich fände es passender, wenn man aus der vorherigen Version die automatische Archivierung auskommentieren würde und dann einen normalen Hinweisbaustein hinsetzen würde. Warum soll man die Archive und die Diskussionen nicht mehr finden können, nur weil jemand gestorben ist? Kann man so etwas vielleicht sein lassen? Das macht man nicht mal bei unfreiwillig Gesperrten, dass man eine Weiterleitung auf die Diskussionsseite setzt. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 17:54, 28. Jun. 2015 (CEST)
Na @Winternacht: Ich glaube, Du wolltest uns testen, hm? Da waren drei Benutzer Deiner Liste nicht gesperrt. Ansonstent sind die Sperren nicht seit heute erst gewesen. Was soll das? Ein Versehen? – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 20:55, 28. Jun. 2015 (CEST)
??? Bei mir werden die alle nicht durchgestrichen angezeigt und Schniggendillers Tool markiert die Gesperrten üblicherweise als durchgestrichen. Dann muss das Tool kaputt sein. Muss ich noch mal einzeln durchsehen, sehr seltsam. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 20:58, 28. Jun. 2015 (CEST)
Welche 3, die nicht gesperrt sein sollen, meinst du? Wenn ich nur die ersten 4 Beitragslisten aufrufe, dann sind die schon alle 4 nicht gesperrt. Ich denke, die sind tatsächlich alle ungesperrt. Sonst nenne mir doch mal einen aus der Liste, der gesperrt ist. Ich meine nicht die Seitenschutze, sondern die ungesperrten Benutzerkonten, nicht dass wir aneinander vorbei reden! --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 21:00, 28. Jun. 2015 (CEST)
Ach Du redst von einer Kontensperrung. Wozu das eigentlich? Was macht das für ein Sinn? – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 21:06, 28. Jun. 2015 (CEST)
Also, der einzige Sinn kann sein, dass niemand anders die nicht mehr genutzten Konten kapern und damit los editieren kann. Aber wie gesagt, es sind nur 2/3 dieser Konten gesperrt und eben nicht alle. Und in der en-Wikipedia sperrt man wohl gar nicht, woanders weiß ich nicht. Und wie die Erfahrungen mit den ungesperrten Konten woanders sind, weiß ich auch nicht. Offenbar haben die 1/3 ungesperrten hier noch keine Probleme gemacht, oder?
Deshalb war ja meine Frage, ob sie nun alle gesperrt werden sollen oder nicht. Wenn nicht, könnte man auch alle anderen entsperren. Man sollte es jedenfalls einheitlich machen und nicht nur bei 2/3, entweder überall oder gar nicht. Kann man ja diskutieren, wie man es nun machen will. Ich finde es aber ziemlich blöd, wenn man es bei 2/3 macht, also teilweise, da weiß man dann gar nicht mehr, wie man es nun haben will und ob das Sperren überhaupt einen Sinn macht, wenn man es doch nur teilweise macht und in anderen Wikis gar nicht. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 21:14, 28. Jun. 2015 (CEST)
Hach, Konten kapern ... Das klingt wieder so nach Paranoia. Also gut, dann sperren wir die Konten eben. Ist ja bei der Mehrzahl der Konten eh der Fall. Danke – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 21:19, 28. Jun. 2015 (CEST)
Mir ist ein Fall bekannt, bei dem die Enkelin des Verstorbenen erwogen hat, den Account weiterzubetreiben. Es kann Gründe geben, nicht zu sperren. --Pölkkyposkisolisti 21:20, 28. Jun. 2015 (CEST)

Immer wieder traurig, wenn so was passiert. Mein Beileid an die Hinterbliebenen ... – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 20:55, 28. Jun. 2015 (CEST)

Übrigens gibt es noch mindestens 3 weitere gestorbene Benutzer, die nicht gesperrt wurden, aber die auch gar nicht auf der Gedenkseite stehen: Benutzer:Nino Barbieri (geschützte Seiten, aber kein Hinweis auf der Benutzerseite, siehe Disk. und Link auf Kondolenzliste), Benutzer:Muckenstruntz (geschützte Seiten mit Hinweis), Benutzer:Hanauma (keinerlei Hinweise auf den Seiten, aber siehe den Seitenschutzgrund bei den beiden Seiten). Könnte jemand diese 3 Benutzer auch noch in die Gedenkliste eintragen und Hinweise dazu auf die geschützten Seiten von Hanauma und Nino Barbieri setzen? --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 21:19, 28. Jun. 2015 (CEST)

Ich hab mal gesperrt. Und Gedenkliste und Hinweise, hm - da ist man sich auf der Dikussionsseite der Gedenkliste auch nicht ganz einig. – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 21:45, 28. Jun. 2015 (CEST)
Ich weiß nicht, wann sie in die Gedenkliste kommen, aber mindestens zu Nino Barbieri gibt es sogar eine Kondolenzliste, auf die verlinkt wird, warum sollte der nicht auch in die Gedenkliste kommen können? Alle 3 stehen auch nicht in der Opt-out-Liste. Ich wüsste nicht, warum sie nicht in die Liste eingetragen werden sollten. Spricht denn irgendetwas dagegen? --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 22:39, 28. Jun. 2015 (CEST)

@Doc Taxon: Benutzer:Fxb ist nun auch noch ungesperrt. Und auch Benutzer:Baderimre (siehe BD:Baderimre) ist ungesperrt, dieser hat eine Kondolenzliste in der hu-Wikipedia und steht auch nicht auf der Gedenkseite. Sollte man ihn dort auch mit aufnehmen? Es fehlt auch ein Hinweis auf der geschützten Benutzerseite, kannst du dort einen ergänzen? --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 13:52, 29. Jun. 2015 (CEST)

Bei Benutzer:Hanauma fehlt auch noch jeder Hinweis darauf sowohl auf der Benutzer- als auch der Diskussionsseite, sollte man auf beiden Seiten ergänzen mit {{Verstorben|ein Text dazu}}. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 13:55, 29. Jun. 2015 (CEST)

Lieber Benutzer Winternacht! Bitte kläre diese Sachverhalte dort wo es hingehört: Wikipedia Diskussion:Gedenkseite für verstorbene Wikipedianer#Fxb † Danke sehr, – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 13:58, 29. Jun. 2015 (CEST)
Warum meinst du, dass das dahin gehören sollte? Da bin ich anderer Meinung, hier ist doch die Seite für die Adminanfragen. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 14:02, 29. Jun. 2015 (CEST)
Siehe auch Intro dieser Seite: „sonst irgendetwas machen möchtest, von dem du glaubst, dass man dafür Adminrechte braucht, und das nicht in der Box „Hilfreiche Links“ rechts steht.“ Genau das trifft hier zu. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 14:04, 29. Jun. 2015 (CEST)
@Winternacht: Na weil die genau darüber dort diskutieren, derzeit. – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 15:27, 29. Jun. 2015 (CEST)
Wenn ich das richtig sehe, dann wird dort darüber diskutiert, ob Fxb in die Gedenkliste kommt oder wann wer dort rein kommt. Aber eine Diskussion darüber, ob er gesperrt werden soll oder ob Baderimre (der dort gar nicht erwähnt wird) gesperrt werden soll oder nicht oder ob auf die Benutzerseiten von Benutzer:Hanauma ein Hinweis kommen soll, dass der Benutzer gestorben soll, all das sehe ich dort überhaupt nicht, sorry. Und ich denke nicht, dass es der Diskussion dort hilft, wenn dort noch völlig andere Aspekte mit eingebracht werden, die damit, wer wann in die Liste kommt, gar nichts zu tun haben. Soll ich hier einen neuen Abschnitt dafür erstellen, damit das besser voneinander abgegrenzt werden kann? Oder eine Unterüberschrift? --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 15:53, 29. Jun. 2015 (CEST)
Man man, Du kannst ganz schön nerven. Aber ab und zu hilft's halt, gut so! Ich kümmer mich mal um das ganze hier ... – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 16:33, 29. Jun. 2015 (CEST)
Danke dir. :-) --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 16:38, 29. Jun. 2015 (CEST)
@Winternacht: Ist das jetzt erledigt? – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 17:30, 29. Jun. 2015 (CEST)
Weitgehend. :-) Auf BD:Hanauma könnte man auch noch einen Hinweis oben hin setzen. Die Seite kann ansonsten ja so bleiben.
Und warum aus einigen der betroffenen Diskussionsseiten Weiterleitungen gemacht wurden und dadurch die Links zu den Diskussionsarchiven in Weiterleitungen verschwinden wie zuletzt bei BD:IKAl, verstehe ich auch nicht. Kann man bei solchen Seiten nicht die letzte Version der Diskussionsseite besser mit einem normalen Hinweis versehen, die Archivlinks stehen lassen und nur das Autoarchiv herausnehmen?
Ich sehe, du hast auch die anderen noch in die Gedenkliste eingetragen, danke sehr. :-) Kannst du Benutzer:Baderimre mit Link zur hu-Kondolenzliste und dem Realnamen auch noch dort eintragen? --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 17:56, 29. Jun. 2015 (CEST)

Benutzer:Narrenschiff~dewiki, BD:Narrenschiff~dewiki[Bearbeiten]

Dieser Benutzer ist nicht und war noch nie gesperrt, die Vorlagen treffen also nicht zu. Wenn es sich um eine Sperrumgehung handelt, wie man vermuten darf, warum wird das Konto dann nicht gesperrt, sondern nur die Vorlagen draufgesetzt? Entweder Vorlagen raus und die Seiten freigeben oder das Konto sperren. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 22:24, 28. Jun. 2015 (CEST)

Hier würde jede auch alte laufende Sperre angezeigt werden, ebenso hier, das Konto ist also definitiv ungesperrt. Da scheint also etwas faul zu sein. Denn anscheinend war das Konto vor Urzeiten tatsächlich mal gesperrt:

  • „08:21, 15. Dez 2004 Anathema blockiert Benutzer:Narrenschiff - (Beiträge) für einen Zeitraum von: indefinite (Trollaccount)“.

Seltsam. Die unbegrenzte Sperre muss also irgendwann abgelaufen sein, denn sie ist nicht mehr aktiv. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 22:30, 28. Jun. 2015 (CEST)

Schon eigenartig. Sehe gerade auch den Grund nicht, warum die Sperre nicht mehr ersichtlich oder tatsächlich irgendwie abglaufen ist. --Micha 22:38, 28. Jun. 2015 (CEST)
@DerHexer: Ist ein Zusammenhang mit der Umbenennung im Rahmen von SUL denkbar? Gestumblindi 22:39, 28. Jun. 2015 (CEST)
Kurzer Zwischenruf: hübscher Benutzername, erinnert mich an Metawiki. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:43, 28. Jun. 2015 (CEST)
Das denke ich auch, dass das während oder wegen der Umbenennung passiert ist. Hab die Sperre wieder drauf. – Doc TaxonDiskussionWiki-MUC • 22:45, 28. Jun. 2015 (CEST)
Ich vermute, dass das Konto schon vor der Umbenennung nicht mehr gesperrt war, dass es nur nicht aufgefallen ist. Das Konto fiel mir nun auch nur wegen der Nachrichten auf der Diskussionsseite auf, ohne die Nachrichten hätte ich es gar nicht gefunden. Ich denke, es gibt noch viele weitere ungesperrte Konten, die irgendwann mal gesperrt worden sind. Es gab schon früher Leute, die wieder editiert hatten, obwohl sie eigentlich unbegrenzt gesperrt waren. Fragt mal Benutzer:Rax. Hab ich jedenfalls schon mal irgendwo gesehen. Um die anderen auch noch zu finden, die Seiten mit gb-Vorlage drauf haben, müsste man vielleicht mal ein Tool automatisch danach suchen lassen. Das ist sonst sehr schwierig so zu finden. Hier ging es nur wegen der Länge der BD, hatte also deswegen mit der Umbenennung zu tun, was aber garantiert nicht der Grund dafür ist, dass es nicht mehr gesperrt ist, da bin ich mir doch sicher, weil das Phänomen vorher schon existierte. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 22:54, 28. Jun. 2015 (CEST)

Ich habe noch eine Idee, wo ich noch mehr derartige Konten finden könnte, die wahrscheinlich nicht alle umbenannt worden sind. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 22:57, 28. Jun. 2015 (CEST)

Eigentlich ist das ja nicht wirklich ein Problem. Sollten solche Konten wieder aktiv werden und negativ auffallen, kann man sie immer noch sperren. Gestumblindi 23:01, 28. Jun. 2015 (CEST)

Hier ist noch ein nicht umbenanntes, ungesperrtes Konto: Benutzer:Abd-Allah („12. Mär. 2007, 12:51:07 Aka (Diskussion | Beiträge) löschte Seite Benutzer:Abd-Allah (Kaskadensperre über Wikipedia:Unbegrenzt gesperrte Benutzer)“). Hat keine aktive Sperre mehr. Aber hier steht:

  • „15:12, 28. Aug 2004 Mathias Schindler blockiert Benutzer:Abd-Allah - (Beiträge) für einen Zeitraum von: indefinite (Doppelaccount eines gesperrten users)“

Steht hier als Doppelaccount von NPOV.

Und bei Benutzer Diskussion:Sky82 steht auch ein gb-Baustein, steht auch hier, ist aber auch ungesperrt. Auch ohne Umbenennung. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 23:12, 28. Jun. 2015 (CEST)

Übrigens gibt es laut demselben Archiv auch noch 2 ungesperrte Konten von Benutzer:Quellnymphe (2005 unbegrenzt gesperrt):

  • „Benutzer:Quellnymphe, Alien-free, Oax wegen Trollerei für drei Monate gesperrt. --Elian Φ 02:38, 6. Dez 2004 (CET). Weitere Mehrfachaccounts wurden gesperrt. -- 240 Bytes ✉ 11:26, 29. Dez 2004 (CET)“

Alien-free (siehe auch BD:Alien-free) ist ungesperrt, Oax auch. Das ist auch unsinnig, wenn die Mehrfachkonten bei einer unbegrenzten Sperre ungesperrt sind. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 23:26, 28. Jun. 2015 (CEST)

Die meisten von Dir genannten Sperren sind ziemlich alt, da ist wohl bei einer Softwareänderung etwas unter den Tisch gefallen (vermute ich mal), genauer gesagt bei der Umstellung der Datenbank. Die ungesperrten Nebenkonten waren dem sperrenden Admin bei der infiniten Sperre wahrscheinlich nicht mehr in Erinnerung. Wenn es bis jetzt keine Probleme gab, ist eine nachträgliche Sperre zehn Jahre später aber auch nicht notwendig. -- Perrak (Disk) 23:33, 28. Jun. 2015 (CEST)
Soll ich dann den irreführenden gb-Baustein bei Sky82 rausnehmen, da der unzutreffend ist? Früher traf er zu, jetzt nicht mehr. Ähnlich auch der Löscheintrag wegen angeblicher Kaskadensperre bei Abd-Allah. Der war auch gesperrt, ist es aber jetzt nicht mehr, also genauso wie beim Narrenschiff. Während die anderen beiden, die du gerade meintest, nur vergessen wurden.
Den umgekehrten Fall gibt es übrigens auch: Spezial:Beiträge/MelancholieBot, dieser Bot ist immer noch unbegrenzt gesperrt, aber er hat auch während der Sperre noch auf ANR-Seiten Jahre später editiert. Da ist also offensichtlich die laufende Sperre nicht wirksam und hindert den Bot nicht am Editieren. Auch der Fall ist nicht einzigartig, so etwas kam auch schon öfters vor. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 23:45, 28. Jun. 2015 (CEST)
Anscheinend waren es im Fall dieser Botedits alles Importedits aus verschiedenen Wikis, aber es gab schon andere Fälle, wo trotz laufender Sperren weiter editiert werden konnte (ohne Importe!). --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 23:58, 28. Jun. 2015 (CEST)
Hab den gb-Baustein bei Sky82 dann mal entfernt, wenn er ungesperrt bleiben soll. Im BSV-Archiv heißt es jedenfalls in diesem Fall:
Da wurde also das laufende BSV wegen der Sperre während des BSVs abgebrochen. Also, ich weiß ja nicht, ob es eine gute Idee ist, wenn solche Sperren einfach irgendwann nicht mehr aktiv sind und das dann auch so bleiben soll. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 23:50, 28. Jun. 2015 (CEST)

@Rax: Das hatte ich gemeint (BSV). Das Phänomen gab es also schon lange vor SUL-Finalisierungen. --Winternacht in Wikimedias supergeschützten Wikis 00:02, 29. Jun. 2015 (CEST)

Artikel Isra'iliyyat und Hadith-Forschung von Benutzer:Ungereimt[Bearbeiten]

Hier hat ein Admin ungeprüft Versionsimporte durchgeführt, obwohl die angeblichen «Übersetzungen» vollkommen sinnentstellend sind, bitte überprüft das doch in Zukunft!

Beispiel aus Isra'iliyyat:

  • Deutsch: «Als Isra'iliyyat (Urdu: اسرائیلیات "von den Israeliten") wird eine Gruppe von Hadithen, also Überlieferungen zum Leben des Propheten Mohammed bezeichnet, deren Ursprung nichtislamischen, überwiegend jüdischen Quellen entstammt.»
  • Englisch: "In hadith studies, Isra'iliyyat (اسرائیلیات "of the Israelites") is the body of narratives originating from Jewish and Christian traditions, rather than from other well-accepted sources that quote the Islamic prophet Muhammad."

Das komplette Gegenteil der ursprünglichen Aussage, und das ist die Einleitung!

Beispiel aus Hadith-Forschung:

  • Deutsch: «Hadith-Forschungen (Arabisch:علم الحديث‎ ʻilm al-ḥadīth "Wissen des Hadith") sind Teil islamwissenschaftlicher Forschungen»
  • Englisch: "Hadith studies (Arabic: علم الحديث‎ ʻilm al-ḥadīth "knowledge of hadith") are a number of religious disciplines"

Hier wird in der «Übersetzung» der Astrologe zum Astronomen gemacht! Bitte verschiebe jemand die Artikel in den Namensraum des Benutzers und bitte auch keine weiteren Nachimporte, jedenfalls nicht ungeprüft. Dass der Benutzer offensichtlich ein Sperrumgeher ist, sollte ja eigentlich auch jedem klar sein. --Baba66 (Diskussion) 08:36, 1. Jul. 2015 (CEST)

Was hat der Versionsimport mit der Qualität der Übersetzung zu tun? --Reinhard Kraasch (Diskussion) 17:12, 1. Jul. 2015 (CEST)
Nun, es wäre einfacher, solche Schrottartikel als URV zu entsorgen. So läuft es auf VMs gegen den Benutzer hinaus (hier vor allem Quellenfälschung) und LAs gegen die Artikel, wo dann wieder die üblichen Verdächtigen mit «Fall für die QS, verbessern und behalten» usw. kommen. Die sachkundigen Benutzer haben längst keine Lust mehr, dem FT/Alfons/Supermohi-Trio nachzuräumen. --Baba66 (Diskussion) 07:39, 2. Jul. 2015 (CEST)
Ich habe LAs auf beide Artikel gestellt, so sehen es unsere Regeln vor. Da es sich nicht um echte Übersetzungen handelt, sondern um freie Übertragungen des vermuteten Inhalts, wäre m.E. auch ohne den Nachimport keine URV vorgelegen. (Im Gegenteil würden sich die englischsprachigen Autoren sicher dagegen verwehren, mit diesen Texten in Verbindung gebracht zu werden.) --MBq Disk 12:40, 2. Jul. 2015 (CEST)
Also ich war der böse Importeur, und in der Gesamtmenge ist das eine Übersetzung des englischsprachigen Artikels. Wenn einzelne Sätze abweichen, ist das kein Grund, nicht zu importieren. Die Importeure schauen schon danach, ob hier eine Übersetzungskopie vorliegt, wie Reinhard aber schon richtig sagt, sind wir nicht dazu da, den Artikelimport qualitativ aufzuwerten bzw. zu bewerten. Wir sind bloß darum bemüht, als Serviceleistung URV in Wikipedia-Artikeln mittels Nachimporten "auszubessern". Danke sehr, – Doc TaxonDiskussionWiki-MUCShow some WIKILOVEHeart-beat.gif• 14:58, 2. Jul. 2015 (CEST)
Ich mach Dir ja auch keinen Vorwurf, Doc. URV hin oder her, Schnellöschung durch Admins wäre definitiv nicht zulässig gewesen. Die Community sollte über sowas befinden, entweder auf den Fachportalen oder eben den allgemeinen LK. --MBq Disk 15:46, 2. Jul. 2015 (CEST)

Spezialseite: Verschiebung erfolgreich[Bearbeiten]

Mir ist beim verschieben auf der darauf folgenden Spezialseite: Verschiebung erfolgreich aufgefallen, dass der angezeigte Vorlagentext {{Löschen|Kurze Begründung ~~~~}} nicht dem der Vorlage:Löschen entspricht, der da lautet {{Löschen|1=Kurze Begründung ~~~~}}, Dadurch ergeben sich Probleme, wenn man wie ich, eine individuell gestaltete Signatur benutzt (siehe hierzu die Diskussion unter Wikipedia:Fragen zur Wikipedia#Vorlage:Löschen) Es wäre schön, wenn ihr auf der Spezialseite: Verschiebung erfolgreich die auf Vorlage:Löschen dokumentierten Parameter {{Löschen|1=Kurze Begründung ~~~~}} einbinden könntet. Gruß, --Harry Canyon (Diskussion) 18:45, 3. Jul. 2015 (CEST)

Das ist eigentlich bekannt und bei allen Vorlagen so, wenn man ein = in einem Parameter verwenden will. --MGChecker – (📞| 📝| User:MGChecker/Bewertung) – HDR 18:55, 3. Jul. 2015 (CEST)
Bekannt? Nach drei Jahren als angemeldeter User, ist es mir erst heute auf Anfrage erklärt worden. Wie auch immer, die Vorlagendokumentation besagt, dass dort 1= fehlt, dann bekommt man die Probleme erst gar nicht. --Harry Canyon (Diskussion) 19:00, 3. Jul. 2015 (CEST)
Eigentlich betrifft das nur Leute, die auf einer extravaganten Signatur bestehen, und bei denen kann man eigentlich voraussetzen, dass sie wissen, was sie sich damit einhandeln. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 19:14, 3. Jul. 2015 (CEST)
Na anscheinend doch nicht. Wenn einem die Möglichkeit eingeräumt wird, seine Signatur individuell zu gestalten, sollten die Seiten wie Spezialseite: Verschiebung erfolgreich darauf Rücksicht nehmen. Ich versteh jetzt auch nicht, wo das Problem liegt, der Dokumentation der Seite Vorlage:Löschen Rechnung zu tragen und den Parameter {{Löschen|1=Kurze Begründung ~~~~}} einzubinden. --Harry Canyon (Diskussion) 19:53, 3. Jul. 2015 (CEST)
Das ist doch - wenn es denn ein Problem ist - ein grundsätzliches Problem. Wenn, dann müsste man die Dokumentation aller Vorlagen mit nicht-benannten Parametern in dieser Hinsicht überarbeiten. Im übrigen lassen sich bestimmt Dutzende andere Seiteneffekte exotischer Signaturen ausdenken, auf die man auch noch hinweisen könnte, wenn man zu viel Zeit hat. --Reinhard Kraasch (Diskussion) 20:25, 3. Jul. 2015 (CEST)
<bk>Genau! Wäre aber schön, wenn jemand mit Spezialseite: Verschiebung erfolgreich anfangen würde. Falls ich auf eine Seite stoße, die den lückenhaften Parameter aufweist, melde ich mich sofort hier. PS: Was hast du eigentlich gegen Leute mit einer individuellen Signatur? Starte doch ein MB, was „Individuell gestaltete Signatur“ abschafft. Oder sorge dafür, dass problematische Zeichen in einer Signatur von der Software nicht akzeptiert werden. Gruß, --Harry Canyon (Diskussion) 20:58, 3. Jul. 2015 (CEST)
Warum muss man eigentlich jemanden, der eine freundlich formulierte und einfach zu realisierende Bitte äußert, dermaßen anflöten? --89.15.237.215 21:14, 3. Jul. 2015 (CEST)
Weil es halt nicht so einfach ist - als erstes muss man die Systemmeldung finden. Dann gibt es die mindestens in 4 Versionen, die alle geändert werden müssen. Und eigentlich sollten solche Änderungen gar nicht mehr in den Systemmeldungen gemacht werden, sondern im Translatewiki - wo ich für mein Teil mich aber nicht auskenne. Bzw.: Es gilt zu entscheiden, ob diese eine grundsätzliche MediaWiki-Meldung ist oder eine spezielle der deutschen Wikipedia. Aber vielleicht findet sich ja jemand anderes... --Reinhard Kraasch (Diskussion) 21:29, 3. Jul. 2015 (CEST)
Kann man nicht den herbeirufen, der den Parameter auf Spezialseite: Verschiebung erfolgreich seinerzeit eingefügt hat? Oder vielleicht weiß Benutzer:APPER Rat. --Harry Canyon (Diskussion) 21:41, 3. Jul. 2015 (CEST)
Also: bei geschätzt (!) 98 Prozent der Accounts gibt es kein derartiges Problem. Daher mögen alle, die besonders kreative Signaturen basteln, doch dafür sorgen, dass diese Signatur mit den Gegebenheiten kompatibel sind oder aber mit den Problemen leben. Es kann doch nicht angehen, dass einige Wenige mehrere Spezialisten auffordern, die selbstgemachten Probleme zu beheben. Ich denke da gibt es wichtgere Aufgaben. --tsor (Diskussion) 22:02, 3. Jul. 2015 (CEST)
<quetsch>Woher stammen deine Zahlen? Ein Blick auf eine Adminwahl zeigte mir, dass ungefähr 10 % eine individuelle Unterschrift benutzen. --Harry Canyon (Diskussion) 08:42, 4. Jul. 2015 (CEST)
@Harry Canyon: die Anpassungsmöglichkeiten gehen weit über die Signatur hinaus - man kann sich beliebiges JavaScript einbauen. Damit kann man (bei sich) alles kaputt machen. Solche Änderungen (inklusive einer selbst gebauten Signatur wie deiner) sind eben immer auf eigene Verantwortung. Noch dazu schreibt Hilfe:Signatur ausdrücklich "Links in den Artikelnamensraum, Werbung, Bilder, farbliche oder sonstige Gestaltung der Schrift oder Ähnliches sind in Signaturen nicht erwünscht." Du kannst diese unerwünschten Gestaltungselemente einbauen wie du siehst, aber dann erwarte nicht, dass darauf noch speziell Rücksicht genommen wird. --mfb (Diskussion) 08:19, 4. Jul. 2015 (CEST)
Was ich allerdings erwarte, ist, dass auf der Spezialseite: Verschiebung erfolgreich der Parameter 1= eingefügt wird, so wie es auf der Seite Vorlage:Löschen dokumentiert ist, und anschließend dort {{Löschen|1=Kurze Begründung ~~~~}} steht. Jede weitere Diskussion ist überflüssig mit Leuten, die auf die Seite Spezialseite: Verschiebung erfolgreich ohnehin keinen Zugriff haben. --Harry Canyon (Diskussion) 08:28, 4. Jul. 2015 (CEST)
PS: Im Grunde genommen, schadet es doch den Admins und dem Projekt, wenn der Parameter falsch beschrieben ist. Der Verschieber kann keine ordentliche Mitteilung an den bearbeiteten Admin hinterlassen, also muss der Admin erst herausfinden, was der Grund für das verschieben war. Oder noch schlimmer: Der Verschieber gibt nach erfolglosen Versuchen einfach auf, die Seite zum löschen vorzuschlagen, was zur Folge hat, dass man sich erst gar nicht die Mühe machen braucht, die Wikilinks auf das neue Lemma zu korrigieren. Sagt mir doch bitte, wer die Kompetenz hat, diese Sache zu erledigen und ich spreche denjenigen persönlich an. --Harry Canyon (Diskussion) 08:52, 4. Jul. 2015 (CEST)
Der Parameter ist nicht falsch beschrieben. Standardmäßig sind beide Versionen äquivalent, die Version ohne 1= ist kürzer und leichter verständlich, man hätte es auch in der Doku ohne 1= schreiben können - die meisten Vorlagen machen das so. Einen Unterschied zwischen den beiden Versionen gibt es nur, wenn man glaubt man bräuchte irgendwelche Farben in der Signatur. Jeder Admin kann die Nachricht ändern, aber die Frage ist doch, ob das gewünscht ist - und um darüber zu diskutieren braucht man keine Adminrechte (sonst wäre deine Anfrage hier schon falsch). --mfb (Diskussion) 12:15, 4. Jul. 2015 (CEST)
Es gibt auch viele Möglichkeiten, sich eine extravagante Sig ohne = zu gestalten. Das = braucht man eigentlich auch nur in spans, und die sind in Sigs eh nicht wirklich erwünscht. Wenn man das aber macht, muss man in Vorlagen aber logischerweise mit Konsequenzen leben. Wir sprechen hier von einem ganz allgemeinen Problem der MediaWiki-Software, das nicht spezifisch mit dieser Vorlage verknüpft ist. Eine Lösungsmöglichkeit über Software, die mir gerade einfiele, waäre übrigens, dass Vorlagen Gleichzeichen innerhalb von <> ignorieren. --MGChecker – (📞| 📝| User:MGChecker/Bewertung) – HDR 12:44, 4. Jul. 2015 (CEST)

Die abzuändernden Texte finden sich hier. Im Translatewiki enthält der Text keinen Hinweis auf Schnelllöschanträge, da Schnelllöschanträge kein voreingebautes Feature von MediaWiki sind. --Distelfinck (Diskussion) 23:52, 4. Jul. 2015 (CEST)

Hinweis[Bearbeiten]

Ein Vorschlag auf Wikipedia_Diskussion:Hauptautoren#Änderung, um einige "gelebte Praxis" auch mal festzuhalten. Ich bin jetzt drei Wochen im Urlaub, bin gespannt, ob da am Ende was draus geworden ist. ;-) --Gonzo.Lubitsch (Diskussion) 23:17, 3. Jul. 2015 (CEST)

Aufgeteilter Artikel Versionsgeschichte duplizieren[Bearbeiten]

Hallo zusammen,

kann sich von euch Admins bitte jemand dieses und dieses Verschiebewunsches annehmen. Dabei handelt es sich um die Aufteilung des Artikels Behindertenorganisation wie in dieser QS-Disk beschlossen wurde.

Vielen Dank und viele Grüße

-- Jogo.obb (Diskussion) 12:36, 4. Jul. 2015 (CEST)

Halbschutz Artikel Sommerliebe[Bearbeiten]

Hallo,

ich beantrage Halbschutz für den o.g. Artikel.

Gründe:

Ein IP-Benutzer ist im Begriff, einen Edit-War zu beginnen. Der IP-Benutzer ist wahrscheinlich der Benutzer Pirulinmäuschen, der sich immer wieder abmeldet, seine fragwürdigen Änderungen unter IP gestaltet und sich dann wieder unter seinem Benutzernamen anzumelden, um seine, unter IP fragwürdige Änderung dann selbst zu sichten. Ich habe keine Ahnung, weshalb er das ständig (auch in zahllosen anderen Artikeln ) veranstaltet. Er widerspricht mir im Artikel dass er seine Änderungen belegen soll, mit fadenscheinigen Begründungen.

Jedenfalls reagiert er auf seiner Disk nicht auf Ansprachen und da er immer unter wechselnden IPs auftaucht, würde ich beantragen, diesen Artikel mal halbseitig zu sperren.

Alternativ beantrage ich hiermit, dem Benutzer Pirulinmäuschen die aktiven Sichterrechte zu entziehen. Denn solch merkwürdige Fantastereien, unter IP Änderungen zu machen und diese dann mit Sicherterrechten zu sichten, ist ein Vorgang, den ich nicht nachvollziehen kann. --Saliwo (Diskussion) 21:49, 4. Jul. 2015 (CEST)

@Pirulinmäuschen: Könntest du bitte dazu was sagen? Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 10:59, 5. Jul. 2015 (CEST)
Es ist mir persönlich völlig egal, ob die IP/Pirulinmäuschen ident sind oder nicht. Die Info ist jedenfalls korrekt. Supper und seine Frau verübten 1943 Selbstmord. So steht es auch bei Kay Weniger im Großen Personenlexikon des Films auf Seite 558. Die Bearbeitungen von Saliwo sind daher zurückzusetzen. Da Saliwo ausserdem schwere, unbegründete Vorwürfe erhebt, wäre eine Ermahnung fällig. MfG, --Brodkey65|Am Ende muss Glück sein. 11:09, 5. Jul. 2015 (CEST)
Die Vorwürfe meinerseits sind sehr wohl begründet, fast alle Änderungen von IP unter den von mir erstellten Artikeln, wurden von Pirulinmäuschen gesichtet. Es spielt auch keine Rolle, ob die Änderungen von IP korrekt sind oder nicht, im Artikel müssen Aussagen, welche nicht trivial sind, belegt werden. So sehen es die Regeln nun mal vor. Dass sich Pirulinmäuschen hierzu nicht äußert, wundert mich nicht sonderlich, auf Ansprachen die auf seiner Disk stattfinden, äußert er sich ja auch nicht. Die Ergänzungen von dir, Brodkey, müsste ich eigentlich auch wieder revertieren, da sie im Artikel nicht belegt sind. Da du jedoch so "freundlich" warst, die Quelle deiner Änderungen zumindest in der Zusammenfassungszeile zu erwähnen, habe ich mich, weil ich es leid bin, mir halt selbst die Mühe gemacht und das mithilfe der Vorlage "Literatur" entsprechend im Artikel eingepflegt. Schöne Grüße an alle! --Saliwo (Diskussion) 20:49, 5. Jul. 2015 (CEST)
Quellenangaben in der Zsfg genügen selbstverständlich. Es muss nicht jeder Furz im Artikel mit refs belegt werden. MfG, --Brodkey65|Am Ende muss Glück sein. 22:51, 5. Jul. 2015 (CEST)

Artikel Bahnhof Wilsdruff[Bearbeiten]

Der Ersteller hat den Artikel aus einem anderen durch Dulizierung umgstrickt, sodass dessen Versionsgeschichte sinnloserweise mit enthalten ist. Kann das ein Admin irgendwie bereinigen? Danke. --Rolf-Dresden (Diskussion) 21:55, 4. Jul. 2015 (CEST)

Das wird wohl nicht möglich sein, da diese Version beide Artikel enthält. Diese Version (oder alle vorhergehenden) zu löschen wäre gegen die CC-BY-SA Lizenz und Artikelteile aus der Version zu löschen ist nicht möglich. -- Milad A380 Disku +/- 22:25, 4. Jul. 2015 (CEST)
Das verstehe ich nicht ganz, da vom ursprünglichen Inhalt nichts verwendt wurde. --Rolf-Dresden (Diskussion) 10:14, 5. Jul. 2015 (CEST)

Verhalten bei Belästigung via Mail[Bearbeiten]

Ein Benutzer mit umfangreichem Vorstrafenregister belästigt mich via Mail. Gibt es da, abgesehen von human ignore ein geregeltes Verfahren? --Avant-garde a clue-hexaChord 12:29, 5. Jul. 2015 (CEST)

Seine E-Mail-Adresse in Deinem Spamfilter auf die Blacklist und Du bekommst sie erst gar nicht mehr zu sehen? --Gereon K. (Diskussion) 12:31, 5. Jul. 2015 (CEST)
Wahlweise: weise ihn auf seiner Diskussionsseite (so er noch eine hat) darauf hin, dass du keinen Wert auf private/beleidigenden/what ever ... Korrespondenz legst. Gruß --Alraunenstern۞ 12:39, 5. Jul. 2015 (CEST)
Ich habe für solche Benutzer Filter eingerichtet, die die Mails in eigene Ordner einsortieren. Zusätzlich werden die Mails automatisch als gelesen markiert, sodass ich von ihnen gar nichts mitkriege. Damit hat man seine Ruhe und sammelt gleichzeitig Beweise für das Treiben dieser Gestalten. XenonX3 – () 13:18, 5. Jul. 2015 (CEST)

Dreiste Babelfisch-Neuartikel[Bearbeiten]

Hallo Admins,
da das folgende Problem mir in den letzten Tagen in ähnlicher Weise mehrfach begegnet ist, wüsste ich gerne mal, wie mit so etwas umgegangen werden soll bzw. welche Handhabe es gibt außer "Ignorieren und andere machen lassen":

Ein Artikel wurde gestern komplett auf Englisch und ohne auch nur den leisesten Formatierungsversuch eingestellt und dementsprechend schnell entsorgt. Heute nun war er gleich wieder da, in einer Google-Translate- oder Babelfisch-Version.

Nun haben sich einige wohlwollende Wikipedianer (ich auch) natürlich gleich über die Einleitung erbarmt. Mein Eindruck ist allerdings, dass jetzt häppchenweise der englisch- oder spanischsprachige Artikel in gleicher Babelfisch-Qualität nachgeliefert werden wird (es kam schon was). Dann viel Spaß. Und die Liste der Veröffentlichungen harrt ebenfalls noch einer umfangreichen Fleiß- und Geduldsarbeit.

Ich muss gestehen, ich bin jetzt doch ein wenig sauer über diese Dreistigkeit, mit der offenbar erwartet wird, dass sich hier genügend Gutmütige oder Dumme zu einer derart umfangreichen Überarbeitung finden. Diese Art und Weise des Vorgehens empfinde ich als geradezu provokativ.

Ich stelle diese Frage hier, da ich aufgrund der langen Liste von Veröffentlichungen nicht annehme, dass ein LA viel Sinn hat. Danke und Gruß, --Josy (Diskussion) 23:08, 5. Jul. 2015 (CEST)