Wikipedia:Vandalismusmeldung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Wikipedia:KM)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:VM

Die Vandalismusmeldung dient dazu, Administratoren auf aktuelles Fehlverhalten aufmerksam zu machen:

Die betroffenen Artikel oder Benutzer werden dann gegebenenfalls von Administratoren gesperrt.

Nicht angemeldete Benutzer können Vorfälle während eines Schutzes dieser Seite auf der Diskussionsseite melden.

Zur Entfernung von privaten Daten solltest du dich direkt an die Oversighter wenden und Verstöße gegen die Richtlinien zur Anonymität dort melden, damit diese hier gar nicht erst bekannt werden.

Melden
Vervollständige bitte sowohl die Überschrift als auch die Vorlage!
Falls der beleidigende Name nicht erscheinen soll.
Hinweise
  1. Prüfe über den Link „Sperr-Logbuch“ in der Vorschau, ob der Benutzer nicht bereits gesperrt ist.
  2. Bitte gib Diff-Links als Belege bei allen Meldungen an, da sie sonst abgewiesen werden können.
  3. Diese Seite ist kein Diskussionsforum zu inhaltlichen Problemen oder speziellen Dauerproblemen zwischen bestimmten Benutzern. Für inhaltliche Kontroversen gibt es die Dritte Meinung, für Konflikte zwischen Benutzern den Vermittlungsausschuss. Bevor du hier einen anderen Benutzer meldest, rede erstmal mit ihm, statt hier über ihn.
  4. Beiträge, die weder vom Melder noch vom Gemeldeten stammen, sind nur dann zulässig, wenn sie der sachlichen Klärung dienen. Ausschließlich Administratoren entscheiden über die Zulässigkeit von Beiträgen und nur sie entfernen Beiträge. Wiederherstellen administrativ gelöschter Beiträge oder Löschen durch andere Benutzer kann zu Schreibzugriffssperren führen.
  5. Vandalismusmeldungen zu den Punkten 3 und 4 auf dieser Seite sind unnötig. Mitlesende Admins haben die Seite im Blick und reagieren selbst auf missbräuchliche Meldungen und Beiträge.
  6. Wenn du der Meinung bist, dass deine Benutzersperre nach einem Eintrag hier zu Unrecht erfolgte, kannst du die Entscheidung bei der Sperrprüfung überprüfen lassen.
  7. Um eine Meldung über Vandalismus auf mehreren Wikimedia-Projekten abzugeben, benutze meta:Vandalism reports/de oder meta:Steward requests/Global.
  8. Beleidigende und auf andere Mitarbeiter bezugnehmende Benutzernamen auch im Neuanmeldungslogbuch sollten über die Funktion „Diskret auf ungeeignete Benutzernamen hinweisen“ ohne Nennung des Namens gemeldet werden. Auch nichtöffentliche persönliche Informationen sollten auf keinen Fall verlinkt, sondern diskret ein Oversighter kontaktiert werden.
In den Diskussionen verwendete Begriffe und Abkürzungen findest du im Glossar erklärt (siehe auch Liste der Shortcuts).



Benutzer:Kopilot (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Kopilot (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch) Benutzer Kopilot weigert sich Verschwörungstheorien in einem Artikel über Verschwörungstheorien zuzulassen. (Also Editwar)[[1]] Und, Er schreibt «Dann nochmal über 1000 kb Rechthaberei nachzuschieben mitsamt Unverschämtheiten» dabei habe ich nur auf einen Artikelfehler aufmerksam gemacht, dass es sich nicht um ein Militärmanöver gehandelt hat, sondern um eine Evakuierungsübung, und das diese nicht im Pentagon sondern im NRO geplant war. Ich habe Kopilot nicht persöhnlich angesprochen, als ich auf den Fehler aufmerksam gemacht habe. (Ich wusste ja gar nicht wer diese Aussagen gemacht hat) Ich habe ihn freundlich aufgefordert die Quelle zu lesen, nachdem er schroff reagiert hat. Was er unter 1000 «kb Rechthaberei» versteht ist mir völlig unklar. Kann ein Admin dem Benutzer klar machen das auch Andere, wie ich das Recht haben Artikel zu bearbeiten. Das nicht er allein entscheiden kann was nun eine Verschwörungstheorie ist. Vielen Dank --Valanagut (Diskussion) 01:45, 20. Apr. 2019 (CEST)

Habe diese seltsame Meldung gerade entdeckt.
  • Der gemeldete Diff zeigt einen einzigen Revert.
  • Der von mir revertierte Passus enthält keine Verschwörungstheorien. Der einzige Satz am Ende, der diesen Bezug herstellen soll, ist unbelegt. Wie der Melder darauf kommt, ich "weigere" mich, Verschwörungstheorien "zuzulassen", ist also schon am Diff unerklärlich.
Hinzu kommt der Vorlauf:
  • Gestern um 22:03 löscht der Melder einen Fehler. Versionsbegründung beginnt mit "So ein Blödsinn". Es folgt: "Das behauptet kein Truther!"
  • Um 22:11 begründet er das auf der Disk. Einstieg: "So ein Blödsinn" - "Ich kenne keine Truther Quelle die so etwas absurdes behauptet".
  • Um 22:19 lösche ich demgemäß die ganze Passage wegen fehlendem Themenbezug.
  • Um 22:27 antworte ich knapp auf den Fehlerhinweis des Melders und verweise ihn an die richtige Adresse (war zugegeben nach der vorigen Ansprache auch unfreundlich).
  • Um 22:53 verlangt er trotz der Löschung: "Wie gesagt kenne ich keine Truther Quelle die sowas behauptet. Nenn mir nur eine!" - Ich soll also seinen unbelegten Edit für ihn belegen. Zudem fordert er den langjährigen Hauptautor des Artikels auf: "Lies dich bitte in Verschwörungstheorien ein."
  • Um 22:59 verweise ich ihn auf die Löschung (falls er diese tatsächlich übersehen hatte) und erkläre nach der Anmache vorher EOD.
  • Um 0:12 heute nacht ergänzt er dann ohne jeden Beleg und Konsens nochmals einen umfangreichen Abschnitt zu Vorgängen, die nach seiner eigenen dreifachen Aussage NICHTS mit Verschwörungstheorien zu tun haben.
Der Melder hat schlichte Logik-Probleme. Er schiebt mir sein eigenes Unvermögen zu, Verschwörungstheorien darzustellen und zu belegen. Er stellt es oben so dar, als wollte ich das verhindern. Er unterschlägt, dass ich seine Unverschämtheit explizit zitiert habe, als hätte ich damit auf "freundliche" Fehlerhinweise reagiert.
Diese Art Verzerrungen und Verdrehungen hatte der Melder schon vor Monaten im selben Themenumfeld praktiziert und mir und etlichen Admins damit viel Zeit geraubt. Er war eigentlich verpflichtet worden, dieses Verhalten zu unterlassen. Dass er mich nun erneut hierher zerrt und nötigt, die Anwürfe per Diffs zurückzuweisen, ist eine Zumutung. Antifa.svg Benutzer:Kopilot 09:21, 20. Apr. 2019 (CEST)

PS: Habe den Melder hier zum Rückzug der VM aufgefordert, um eine sachliche Klärung zu ermöglichen. Falls er heute noch darauf eingeht, wäre das hier für mich erledigt. Falls nicht, ist das halt ein eklatanter VM-Missbrauch und auch auf dem Hintergrund der Adminauflagen zu bewerten. Antifa.svg Benutzer:Kopilot 10:23, 20. Apr. 2019 (CEST)

Das eine Evakuierungsübung kein Manöver ist, ist dir aber schon klar, oder? Graf Umarov (Diskussion) 12:25, 20. Apr. 2019 (CEST)
@Graf Umarov: entschuldige bitte meine Einmischung, aber ich glaube, darum geht es gerade gar nicht. Es geht darum, dass Kopilot offenbar völlig grundlos hier angeschwärzt und vorgeführt wird. Deine Anmerkung fällt unter "inhaltliches Problem" - und soetwas gehört nicht hierher.--Dr.Lantis (Diskussion) 14:27, 20. Apr. 2019 (CEST)
Natürlich war mir das klar, eben darum habe ich den Passus ja wunschgemäß (dachte ich) um 22:19 gestern gelöscht. Was ist hier eigentlich verdammt nochmal los, dass ich dann trotzdem beharrlich in Konflikte verwickelt und auf die VM gezerrt werde? Diente Valanaguts Vorstoß und sein unbelegter, nicht themenbezogener Edit vielleicht nur genau dazu?? Antifa.svg Benutzer:Kopilot 16:27, 20. Apr. 2019 (CEST)

Liebe Admins, es sind mittlerweile 14,5 Stunden seit der Meldung. Ihr habt einen Arbeitsauftrag übernommen und seid 180 Leute. Niemand sollte so lange auf eine Reaktion warten müssen. Macht endlich euren Job! Marcus Cyron Love me, love me, say that you love me! 16:20, 20. Apr. 2019 (CEST)

@Marcus Cyron: bitte beschrei es nicht. Sonst nehmen es sich die Admins zum Anlass, mal wieder zu schmollen oder die VM mit einer feixenden Hauschnau-Entscheidung zu tonnen.--Dr.Lantis (Diskussion) 16:31, 20. Apr. 2019 (CEST)
Was ist Hauschnau? --Amberg (Diskussion) 16:45, 20. Apr. 2019 (CEST)

Service: http://www.mitmachwoerterbuch.lvr.de/detailansicht.php?Artikel=hau-schnau&Eintrag1=4521 2001:16B8:313D:4B00:FCD9:6B86:CFB8:8A84 16:52, 20. Apr. 2019 (CEST)

Naja, etwas mies erklärt... @Amberg: Hauschnau = lieblos, lustlos, motivationslos. LG;--Dr.Lantis (Diskussion) 16:59, 20. Apr. 2019 (CEST)
Danke schön, Dr. Lantis (und auch an die IP für die Erinnerung an den verstorbenen Benutzer:Purodha). Sogar rheinisch; hätte ich eigentlich kennen müssen. --Amberg (Diskussion) 17:02, 20. Apr. 2019 (CEST)
Nach Durchsicht der verlinkten Bearbeitungen kann ich kein Fehlverhalten seitens Kopliot erkennen. Er reagiert sicherlich schroff, angesichts des agressiven Duktus, den Valanagut von Anfang an in allen Beiträgen anschlägt, halte ich dies aber für verständlich. Nachdem der umstrittene Absatz gelöscht wurde, hätte vor einem erneuten Einstellen eine Klärung auf der Disk erzielt werden müssen. Die Diskussion lief ja bereits, den begründeten Revert von Kopilot halte ich deshalb für zulässig. Ich sehe auch keinen Grund für diese Meldung, nach dem umstrittenen Revert wurde nicht einmal mehr versucht eine Klärung herbeizuführen. Zumal die inhaltlichen Differenzen ja auch nicht all zu groß zu sein scheinen. Angesichts dessen stimme ich Kopilot zu und halte diese Meldung für missbräuchlich und bitte Valanagut solche Meldungen in Zukunft zu unterlassen. Alles weitere klärt bitte auf der Artikeldisk, ggf. unter Hinzuziehung einer dritten Meinung. --Tönjes 17:19, 20. Apr. 2019 (CEST)

Benutzer:Axpde[Quelltext bearbeiten]

Axpde (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch) hat erst vor wenigen Stunden eine VM gegen mich gestartet (hier). Dort wurde ihm zutreffend geantwortet: „@Axpde: Die Unsachlichkeiten auf der Diskussionssseite starteten durch deinen Beitrag, der direkt Lektor w angriff.“ Es folgten Aufforderungen an mich ebenso wie an Axpde zu rein sachbezogenen Argumentation. Zitat: „Sehr deutlich rate ich von jedweder personenbezogener Argumentation ab. Ich belasse es bei einer deutlichen Warnung, nächste Verstöße ziehen Schreibsperren nach sich.“

Axpde macht nun bei Pulp mit seinem Editwar gegen meine Formulierung weiter. Es ist sein vierter Editwar bei dieser BKL-Seite, wenn ich es richtig im Kopf habe. Ich hatte zunächst seine unerwünschte Änderung zum zweiten Mal revertiert, mit sachlichem Kommentar. Nun wieder ein Revert von Axpde, also Fortsetzung des Editwars. Dazu dieser Beitrag (Difflink) auf der Diskussionsseite, in dem er in höhnischem Ton schreibt, ich sei des Hochdeutschen nicht mächtig und mir fehle es an Logik. Meine Formulierung sei „unwürdig“ und „der verzweifelte Versuch eines des Hochdeutschen nicht mächtigen seine eigene fehlende Logik zu kaschieren“. Eine massive Unverschämtheit auf rein persönlicher Ebene. Der Versuch, mich lauthals zu verhöhnen. Ich bin Lektor. Axpde will mich als Lektor hinstellen, der die Sprache, also seinen Beruf nicht beherrscht. Bitte Axpde sperren, wie es für den Fall eines solchen Verhaltens angekündigt wurde.

Und bitte administrativ auf meine Version zurückstellen, um zu verdeutlichen, daß Axpde den Editwar nicht weiterführen soll. Ich bin Hauptautor des Zielartikels Pulpe (Verarbeitungstechnik), ebenso wie anderen Artikeln aus dem begrifflichen Umfeld, unter anderem Fruchtpulpe und Pülpe (Futtermittel).

Meine Meinung: Axpde hätte schon lange dauerhaft derart gesperrt werden müssen, daß er künftig keine Möglichkeit mehr hat, bei Pulp weiteren Ärger zu verursachen. Wie lange soll das noch so weitergehen? Zur Sache selbst werde ich mich später auf der Diskussionsseite äußern. Axpde schreibt da unzutreffendes Zeug. --Lektor w (Diskussion) 16:56, 20. Apr. 2019 (CEST)

Ich habe "Lektor w" keinesfalls persönlich angegriffen, ganz im Gegensatz zu ihm: weil Axpde dann wieder sein verlogenes Maul aufreißt.
Und ich argumentiere nur in der Sache und führe Konjunktion (Wortart)#oder bzw. Disjunktion an, was von "Lektor w" nicht akzeptiert wird! Gruß axpde Hallo! 17:09, 20. Apr. 2019 (CEST)
Worin soll die Beleidigung eigentlich bestehen? Die Behauptung, daß Du ausdauernd und schamlos unehrlich redest? Zu dieser Behauptung stehe ich. Das habe ich, bei den von Dir erzwungenen monatelangen Auseinandersetzungen, zigmal erlebt. Dafür gibt es allein hier in dem Abschnitt, also auf engem Raum, gleich mehrere Beispiele. --Lektor w (Diskussion) 18:25, 20. Apr. 2019 (CEST)
Zu dem Zitat von Axpde wurde festgestellt, daß der betreffende vorige Streit von ihm selbst ausgelöst wurde. (Wie übrigens jeder überflüssige Streit bei der BKL-Seite Pulp, und davon gab es eine riesige Menge.) Das wurde schon in der VM-Meldung vor wenigen Stunden beurteilt, mit Verwarnung. Ob nun in dem neuesten Beitrag von Axpde ein persönlicher Angriff enthalten ist, das sollen die Administratoren entscheiden, Axpde. Ich sehe es jedenfalls so: Das ist neuerlich ein massiver persönlicher Angriff, unmittelbar nach der ausdrücklichen Warnung, auf so etwas strikt zu verzichten. Diese Warnung erging auch an Dich. Ich hatte zum damaligen Zeitpunkt nur auf Deine massive Unverschämtheit reagiert, wozu ich auch Deinen neuesten Editwar gegen mich zähle. --Lektor w (Diskussion) 17:18, 20. Apr. 2019 (CEST)
Ganz egal was "Lektor w" glaubt als Begründung für seine Beleidigungen heranführen zu dürfen, Beleidigungen sind absolut unwürdig und müssen geahndet werden! Gruß axpde Hallo! 17:32, 20. Apr. 2019 (CEST)
Ok, wie lange soll ich euch beide dann jeweils sperren? Ist 6 Stunden ok? --Itti 17:36, 20. Apr. 2019 (CEST)
Hör mal Itti, von mir gibt es keinerlei persönlichen Angriff NACH Deiner Verwarnung. Wer das getan hat, war Axpde. Er ist es, der Deine Verwarnung fröhlich ignoriert hat. Wieso soll ich denn jetzt auch gesperrt werden? Bei Deiner Verwarnung war nicht die Rede davon, daß beide gesperrt werden, wenn einer von beiden mit einem persönlichen Angriff weitermacht. --Lektor w (Diskussion) 17:39, 20. Apr. 2019 (CEST)
Und von mir gabe es GARKEINE persönlichen Angriffe, schon garnicht in der Form wie weil Axpde dann wieder sein verlogenes Maul aufreißt. Ansonsten hätte "Lektor w" jetzt schon etliche difflinks gepostet! Gruß axpde Hallo! 17:43, 20. Apr. 2019 (CEST)
Wir halten fest: Axpde schreit ganz laut immer wieder, es habe von ihm gar keine persönlichen Angriffe gegeben. Ich sei „der Vandale“, hattest du geschrieben, Axpde. Ich sei der deutschen Sprache nicht mächtig, meine Formulierung sei ein „verzweifelter Versuch“, meine Defizite zu leugnen. Du streitest das ab mit der Behauptung, ich würde keine Difflinks beifügen. Erbärmlich. Man kann es auch ohne Difflinks nachlesen. Und einen Difflink gab es sehr wohl, oben im ersten Beitrag, zweiter Absatz. --Lektor w (Diskussion) 18:03, 20. Apr. 2019 (CEST)
Halten wir fest: "Lektor w" beleidigt weiter und weigert sich, seine Behauptungen zu belegen! Ohne Belege sind seine Behauptungen gegenstandslos! Siehe oben, Hinweis 2. Gruß axpde Hallo! 18:08, 20. Apr. 2019 (CEST)
Schon wieder unehrlich. Dieser Difflink war in meinem ersten Beitrag. Er belegt das, was ich oben gegen Dich vorgebracht habe. Und hier noch, da Axpde wieder mal ständig alles abzustreiten versucht, der Difflink zu der Behauptung auf der Diskussionsseite, man müsse mich als „den Vandalen“ ansehen. --Lektor w (Diskussion) 18:14, 20. Apr. 2019 (CEST)
Im ersten Difflink habe ich mit keinem Wort "Lektor w" überhaupt erwähnt! Und auch im zweiten Difflink habe ich "Lektor w" nicht mit "Vandale" in Verbindung gebracht. Beweis abgeschlossen! Gruß axpde Hallo! 18:16, 20. Apr. 2019 (CEST)
Als Antwort auf dein nachgeschobenes Argument: Diff du hast beleidigt und du hast explizit Lektor w mit deinem Kommentar "Vandale" gemeint und getroffen. Was du hier gerade betreibst, nennt sich "rumwieseln". --Itti 18:25, 20. Apr. 2019 (CEST)
Ich habe nicht gesagt, dass "Lektor w" ein Vandale ist! Das ist kein "rumwieseln" sondern Fakt. Gruß axpde Hallo! 18:30, 20. Apr. 2019 (CEST)
Jeder, der diesen Beitrag liest, weiß, daß Du mich und niemanden sonst als „den Vandalen“ abqualifizieren wolltest. --Lektor w (Diskussion) 18:43, 20. Apr. 2019 (CEST)

@Lektor w: es mag sein, dass dich Axpde nervt, jedoch gibt dir das kein Recht gegen WP:KPA zu verstoßen. Solche Klopper, wie oben genannt, gehen nicht. Insgesamt machen solche Klopper es auch für Admins sehr schwer deeskalierend einzugreifen. Ich habe heute morgen eine VM ohne weitere Sanktionen geschlossen. Denn mir ist klar, dass Benutzersperren euer Problem nicht lösen werden. Vorschlag, definitiv achtet ihr auf eure Wortwahl und ich denke,es wäre sinnvoll Axpde würde sich aus der BKL raushalten, da Lektor w dort als Hauptautor erscheint und Axpde nichts wesentliches beigetragen hat. Axpde, was du meinst, was andere angreift, muss nicht das sein, was andere angreift. Auch du musst sorgfältiger mit deinen Formulierungen sein. --Itti 17:15, 20. Apr. 2019 (CEST)

Entschuldigung, was Axpde da an Äußerung von mir zitiert, war VOR Deiner Verwarnung. Wie Du richtig festgestellt hattest, ging das Ganze bis dahin von Axpde aus. Siehe mein letzter Beitrag weiter oben. Ich bin seither sachlich geblieben. Der neueste Klopper kommt von Axpde. Das ist das einzige, was NACH Deiner Verwarnung vorgefallen ist. Ich sehe hier einen höhnischen Tonfall und eine massive Beleidigung von Axpde auf persönlicher Ebene. Er macht gerade so weiter, also hätte es Deine Verwarnung nicht gegeben. Also? --Lektor w (Diskussion) 17:22, 20. Apr. 2019 (CEST)
Falsch, das Ganze ging nicht von mir aus, da zitierst Du Itti absichtlich falsch! Ich habe "Lektor w" an keiner Stelle beleidigt, weshalb er auch keine Difflinks vorweisen kann!
Und sachlich bist schon lange nicht mehr, Du weigerst Dich standhaft, Konjunktion (Wortart)#oder bzw. Disjunktion anzuerkennen und argumentierst mit "natürlicher Sprache" – ein sehr weit dehnbarer Begriff und einer Enzyklopädie unwürdig! Gruß axpde Hallo! 17:35, 20. Apr. 2019 (CEST)
Quatsch, ich habe Itti nicht absichtlich falsch zitiert. Ich habe ihre Entscheidung wörtlich zitiert.
Was ich für eine massive Beleidigung halte, habe ich geschrieben. Natürlich streitest Du das lauthals ab und hoffst, daß Itti darauf hereinfallen wird.
Zur Sache wird nicht hier diskutiert. Zu Deinen falschen Behauptungen werde ich später auf der Diskussionsseite Stellung beziehen. --Lektor w (Diskussion) 17:58, 20. Apr. 2019 (CEST)
Du kannst keinen difflink anbringen, in dem ich Dich beleidigt hätte! Das ist Fakt! Gruß axpde Hallo! 18:05, 20. Apr. 2019 (CEST)
Auch ohne Difflink kann ich sehen, dass du all das definitiv geschrieben hast und zuletzt hat dir lustiger seth mitgeteilt, dass es ein PA ist, wenn du andere, ernsthaft mitarbeitende als "Vandale" bezeichnest. Du trägst einen Gutteil Verantwortung an der Situation. --Itti 18:09, 20. Apr. 2019 (CEST)

@Itti: Der Grund, warum "Lektor w" als "Hauptautor" in Pulp erscheint ist allein der Tatsache geschuldet, dass er seit Jahren jeden durch endlose Diskussionsbeiträge mürbe macht, der es wagt, seinen persönlichen Vorstellungen zu widersprechen. Und bitte, seit wann hat eine "Begriffsklärungsseite" einen "Hauptautor"? Gruß axpde Hallo! 17:40, 20. Apr. 2019 (CEST)

Für diese Behauptung, dass ein Benutzer beißt, hast Du gewiss zahlreiche Belege in Form von Difflinks? Wenn nicht, streichst Du sie bitte, denn sie ist ein persönlicher Angriff. --Felistoria (Diskussion) 17:44, 20. Apr. 2019 (CEST)
Da ich keine Lust habe, die alten Diskussionen wieder auszugraben, habe ich meine vorschnelle Formulierung abgemildert. Ich für meinen Teil fühle mich durch die elendig langen Diskussionsbeiträge von "Lektor w" zermürbt, da er selbst auf meine mehrfache Bitte hin keine kurzen und sich auf's wesentliche beschränkenden Diskussionsbeiträge verfasst! Gruß axpde Hallo! 18:04, 20. Apr. 2019 (CEST)
Hier geht es genauso mit dieser verlogenen (ja) Polemik weiter. Genau diese permanenten Verdrehungen, Beleidigungen und sinnlosen Kämpfe gegen mich hat Axpde vieldutzendfach bei Pulp eingebracht, nebst Editwars, sogar Editwars jeweils gegen eine Mehrheit. Genauso versucht er mich jetzt auch noch als Hauptautor lächerlich zu machen, also die ganze ungeheuer mühsame Artikelarbeit. Itti, der Ärger wird immer so weitergehen, bis Axpde administrativ aufgefordert wird, sich von der Seite Pulp fernzuhalten. Darauf würde ich jedenfalls viel wetten.
Hier mal ein anderer Vorschlag. Von mir aus könntest Du mich drei Tage lang sperren und Axpde überhaupt nicht – wenn Du zugleich verfügst, daß Axpde künftig seine Finger von meinen Edits läßt und überhaupt mich in Ruhe läßt. Das wäre eine ganz tolle Sache. Damit wäre ich sofort einverstanden. --Lektor w (Diskussion) 17:50, 20. Apr. 2019 (CEST)
PS: Womit ich nicht sagen will, daß ich das gerecht fände. Aber ich würde sogar so einen Handel eingehen, wenn es nicht anders ginge. Ich will nur betonen, daß ein Fernhaltgebot aus meiner Sicht hundertmal wichtiger wäre als eine Sperre. Die wird nämlich nach meiner Überzeugung keine Verhaltensänderung bei Axpde bewirken. --Lektor w (Diskussion) 17:55, 20. Apr. 2019 (CEST)
"Lektor w" beleidigt weiter und bezeichnet meine Beiträge mit voller Absicht als "verlogenen (ja) Polemik" welche Beweise braucht es denn noch? Gruß axpde Hallo! 18:14, 20. Apr. 2019 (CEST)

Es wäre gut, wenn noch ein anderer Admin sich das ansehen könnte. Vorschlag ist, für die gegenseitigen PAs bleibt es bei der Verwarnung, für die Seite Pulp bekommt Axpde einen Schreibsperre. --Itti 18:09, 20. Apr. 2019 (CEST)

Itti, wo habe ich denn einen auch nur ansatzweise vergleichbaren PA wie weil Axpde dann wieder sein verlogenes Maul aufreißt begangen? Ja, auf Grund der Vorgeschichte habe ich nicht immer die besten Wort gewählt, aber das ist überhaupt kein Grund, mich folgenlos derart zu beleidigen! Gruß axpde Hallo! 18:14, 20. Apr. 2019 (CEST)
Du, auch wenn du es noch 20 Mal verlinkst, starte ich hier nicht die Aktion, welcher PA ist schlimmer. Meist ergibt sich eines aus dem anderen und in diesem Fall ging es durch deinen Eingangspost aus. --Itti 18:16, 20. Apr. 2019 (CEST)
@Itti: Ich wurde damals x-Mal von "Lektor w" als "Vandale" bezeichnet, völlig ohne jede Bestrafung. Und ich habe "Lektor w" noch nicht einmal als "Vandalen" bezeichnet, sondern lediglich die Frage aufgeworfen, wer denn nun der "Vandale" sei! Das ist anderen Administratoren nicht mal ein Schulterzucken wert. Die Beleidigungen durch "Lektor w" sind völlig unabhängig davon und auch jetzt bezeichnet er meine Beiträge als "verlogenen (ja) Polemik"! Gruß axpde Hallo! 18:24, 20. Apr. 2019 (CEST)
Ja, die Frage ist natürlich auch: Trifft der Vorwurf jeweils zu, wenn jemandem Vandalismus vorgeworfen wird? Vandalismus kommt ständig vor, jeder Administrator weiß das. Du wirst schon selber wissen, warum Du Dich nicht dagegen gewehrt hattest, wenn ich Dir Vandalismus oder sonst etwas vorgeworfen habe. Man hätte den Vorwurf sehr wahrscheinlich jeweils als zutreffend bewertet. Was Du bei Pulp abgeliefert hast, war eine Dauerkatastrophe an Destruktivität, um Dir das noch einmal persönlich zu sagen. Das ist meine ehrliche Meinung. Und wie man sieht, hast Du immer noch nicht genug von Deinen Editwars und Deinen aggressiven Kämpfen gegen mich. --Lektor w (Diskussion) 18:33, 20. Apr. 2019 (CEST)
Nein, Vandalismus ist genau definiert und trifft genau genommen auf keinen von uns beiden zu. Daher bin ich ja auch so enttäuscht, dass "Lektor w" damals ungestraft mich als Vandalen bezeichnet hat – und ja, ich hatte versucht, mich gegen seine Anschuldigungen zu wehren, ohne Erfolg! Und wie heißt es immer so schön, zu einem Streit gehören immer zwei, daher hast Du ebensoviel Anteil an der "Dauerkatastrophe an Destruktivität" ... oder sagen wir mal 80%, wenn man die reinen Textmengen berechnet.
Und Du bist der einzige, der hier immer wieder von "Aggressionen" oder "Kämpfen" spricht.
Vorschlag zur Güte: Ab jetzt werden wir uns gegenseitig nicht mehr als "Vandalen" bezeichnen und auch sonst keine persönlichen Beleidigungen generieren. Für Deine doch sehr groben Beleidigungen bitte ich Dich, eine formale Sanktion zu akzeptieren, selbst wenn es nur eine Minute sein sollte ;-)
Und ab jetzt werden wir ausschließlich sachlich diskutieren, meine Argumente stehen bereits auf Diskussion:Pulp. Deal? Gruß axpde Hallo! 18:46, 20. Apr. 2019 (CEST)
Entschuldigung, darauf muß ich leider wieder antworten.
Axpde hat bei Pulp eine gigantische Menge an sinnloser Diskussion, Streit, Ärger ausgelöst, mit null Ertrag für die Qualität der BKL-Seite. Ist alles im Archiv nachzulesen, einiges geht auch schon aus der Versionsgeschichte hervor. Axpde hat einen Editwar nach dem anderen geführt! Dreimal hinterander sogar gegen eine bestehende Mehrheit. Mit konstruktiver Diskussion hatte das nie etwas zu tun. Stattdessen Erzwingen von einer sinnlosen Diskussion nach der anderen. Regelmäßig die Argumente der anderen nicht anerkennen. Aktuell erleben wir eine (beginnende) Fortsetzung dieses Wahnsinns: wieder ein Editwar wegen einem Pipifax (und wieder mit unzutreffenden Behauptungen).
Sperrt uns meinetwegen, wie lang ihr wollt, aber sorgt bitte endlich dafür, daß Axpde sich künftig von mir fernhält und mich in Ruhe läßt.
Meine ehrliche Meinung ist: Das Ziel von Axpde ist allein, sich für seine regelmäßigen Niederlagen in den Diskussionen und bei den Abstimmungen bei Pulp zu rächen und mich in den Wahnsinn zu treiben, mich zu provozieren, mich und meine Edits immer wieder zu stören. Auf die geheuchelte Beteuerung, Axpde habe eine konstruktive Zusammenarbeit mit mir im Sinn, sollte man nicht hereinfallen. Man muß doch nur mal sehen, was Axpde hier wieder angerichtet hat: schon wieder einen Editwar, es ist mittlerweile der vierte. Axpde hat mich in der Summe schon sehr viele Tage an vergeudeter Zeit gekostet, die ich in die Artikelarbeit hätte investieren können. In den obigen Beiträgen kann man genügend Beispiele dafür finden, daß Axpde unehrlich redet. Nunmehr hofft er, daß man auf seine schönen Worte hereinfällt.
Ich bitte Euch eindringlich darum: Dieser ständig von Axpde angefachte Kampf gegen mich muß endlich aufhören. Die Konfrontation zwischen Axpde und mir hat nie etwas für den Artikel gebracht, und es wird auch in Zukunft nur Ärger und Zeitverschwendung herauskommen, wenn man nicht dafür sorgt, daß Axpde sich von mir und meinen Edits fernhält. --Lektor w (Diskussion) 19:12, 20. Apr. 2019 (CEST)
PS: Ich muß jetzt weg, kann also ab jetzt irgendwelche irreführenden Beiträge von Axpde nicht mehr kommentieren. Bitte trefft eine weise Entscheidung, die dafür sorgt, daß dieser Wahnsinn dauerhaft beendet wird. --Lektor w (Diskussion) 19:32, 20. Apr. 2019 (CEST)

Könntet ihr beide jetzt bitte die Füße stillhalten und abwarten? Ihr macht es nicht besser. --Itti 18:40, 20. Apr. 2019 (CEST)

Sehe ich es richtig, dass der Anlass dieser VM den Streit darüber betrifft, ob in einem Artikel "breiige oder faserige Substanzen" oder "breiige und/oder faserige Substanzen" stehen soll? Darüber kann man sich nicht einigen??? Könnte man zur ersten Version vielleicht ein "zuweilen beides" hinzufügen, und gut ist? Oder wollt ihr unbedingt bei Böhmermanns nächstem NMR auftauchen?--87.178.10.90 19:07, 20. Apr. 2019 (CEST)

Benutzer:2003:cd:7726:d200:c0fc:3864:c9a0:f0da (erl.)[Quelltext bearbeiten]

2003:cd:7726:d200:c0fc:3864:c9a0:f0da (Diskussion • Beiträge • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • automat. Sichtungen • Whois • GeoIP • RBLs) Bezeichnet zuerst einen Hinweis als Unsinn Spezial:Diff/187730541 und stellt das anschließend nochmal ein, ich solle mich „am besten technisch nicht betätigen“ Spezial:Diff/187733474 --Bejahend (Diskussion) 17:00, 20. Apr. 2019 (CEST)

Eine nicht gerade höfliche, aber zulässige Meinungsäußerung unterhalb jeglicher Eingreifschwelle unseres Regelwerks, zudem stammen die beiden Edits von zwei verschiedenen IPs (auch wenn offenkundig dieselbe Person hinter beiden steht), weshalb eine Sperre ohnehin nichts mehr bringen würde. --Artregor (Diskussion) 19:11, 20. Apr. 2019 (CEST)

Benutzer:185.69.244.23 (erl.)[Quelltext bearbeiten]

185.69.244.23 (Diskussion • Beiträge • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • automat. Sichtungen • Whois • GeoIP • RBLs) Hatte heute dreimal Gelegenheit zum Unfug Bahnmoeller (Diskussion) 17:11, 20. Apr. 2019 (CEST)

185.69.244.23 wurde von Horst Gräbner für 6 Stunden gesperrt, Begründung war: Erstellen unerwünschter Einträge; vergleiche dazu Wikipedia:Artikel. –Xqbot (Diskussion) 17:12, 20. Apr. 2019 (CEST)

Seite Kartoffel (Slang) (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Kartoffel (Slang) (DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch) Vandalismus --Wce17 (Diskussion) 17:14, 20. Apr. 2019 (CEST)

Kartoffel (Slang) wurde von Itti am 20. Apr. 2019, 17:15 geschützt, ‎[edit=autoconfirmed] (bis 23. April 2019, 15:15 Uhr (UTC))‎[move=sysop] (unbeschränkt), Begründung: Wiederkehrender VandalismusGiftBot (Diskussion) 17:15, 20. Apr. 2019 (CEST)

Benutzer:2A02:8070:41A0:2400:EDE6:921B:1E:F56D (erl.)[Quelltext bearbeiten]

2A02:8070:41A0:2400:EDE6:921B:1E:F56D (Diskussion • Beiträge • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • automat. Sichtungen • Whois • GeoIP • RBLs) kwzem Bahnmoeller (Diskussion) 18:24, 20. Apr. 2019 (CEST)

2A02:8070:41A0:2400:EDE6:921B:1E:F56D wurde von Horst Gräbner für 6 Stunden gesperrt, Begründung war: Erstellen unerwünschter Einträge; vergleiche dazu Wikipedia:Artikel. –Xqbot (Diskussion) 18:25, 20. Apr. 2019 (CEST)

Benutzer:Sms2sms (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Sms2sms (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch) User vandaliert in ca. 36 (!) Artikeln, indem er z. b. einen Punkt entfernt und dies dann gleich wieder rückgängig macht. Er hörte erst auf, als er von Benutzer:Invisigoth67 auf seiner Disk angesprochen wurde. Als Erklärung gab er was an von wegen Edit-Count hochtreiben, aber angeblich nicht um Stimmrecht zu erhalten. Er scheint nicht wirklich an Artikelarbeit interessiert zu sein, sein Projekt ist Wikipedia:WikiDienstag, was auch immer dies sein soll. Nach so einer Aktion in sovielen Artikeln halte ich eine zeitliche Sperre für nötig. --KurtR (Diskussion) 18:48, 20. Apr. 2019 (CEST)

Dämmliche Aktion, sollte sie fortgesetzt werden, wäre eine Benutzersperre in jedem Fall die Folge. Da ich seine Äußerung auf seiner Benutzerdisk mit ganz viel AGF als Zusicherung verstehe, derartigen Unsinn in Zukunft zu unterlassen und der Benutzer bis jetzt nicht auffällig war, erle ich hier allerdings ohne weitere Massnahmen. --Tönjes 18:54, 20. Apr. 2019 (CEST)

In 36 Artikeln vandalieren und keine Strafe? Aha --KurtR (Diskussion) 19:02, 20. Apr. 2019 (CEST)

Neuanmeldungslogbuch[Quelltext bearbeiten]

(17:58 Uhr) --MyContribution (Diskussion) 19:07, 20. Apr. 2019 (CEST)

Seite JHWH[Quelltext bearbeiten]

JHWH (DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch)

Löschvandalismen unter IPs. Bitte längerfristig halb. Antifa.svg Benutzer:Kopilot 19:29, 20. Apr. 2019 (CEST)