Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Edith-a-thon Frauen in Rot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach einer angemessenen Nachbearbeitungszeit gilt dieser Edith-a-thon seit dem 16.04.2018 00:00 Uhr als beendet. Die Ergebnisse werden jetzt ausgewertet.

Herzlich willkommen!

Auf dieser Seite findest Du Informationen zum 3. Edith-a-thon „Frauen in Rot“ am 24. März 2018 in Berlin. Die Teilnahme ist natürlich auch wieder wie bei vorherigen Edith-a-thons online möglich.

Organisatorisches[Quelltext bearbeiten]

Der Veranstaltungsort: Das Wikibär

Real-Life-Treffen in Berlin[Quelltext bearbeiten]

Alle interessierten Wikipedianer/-innen und Noch-Nicht-Wikipedianer/-innen sind eingeladen, zum Real-Life-Treffen in Berlin zu kommen.

  • Wann?: Am Samstag, 24. März 2018, von 14 bis 20 Uhr. (Später vorbeikommen, früher gehen, die ganze Zeit über bleiben? Das ist alles total in Ordnung!)
Das WikiBär-Kennzeichen
  • Technik: Es stehen einige PCs zur Verfügung. Wer lieber am eigenen Notebook arbeitet, kann es mitbringen; WLAN ist vorhanden.
  • Anmeldung: erbeten unter IvaBerlinatwikipedia.de mit dem Stichwort "Frauen in Rot" oder dem Veranstaltungsdatum. Wer bereits einen Wikipedia-Account hat, kann sich auch einfach unten eintragen. Wenn Ihr während der laufenden Veranstaltung spontan vorbeikommen wollt, seid Ihr natürlich ebenfalls jederzeit willkommen.

Essen und Trinken

Es wird Snacks, Kuchen, Kaffee, Tee und alkoholfreie kalte Getränke geben. Bei besonderen Wünschen, Allergien etc. sagt bitte Bescheid!

Reisekosten[Quelltext bearbeiten]

Reisekosten

Für diese Veranstaltung kannst du Reisekostenerstattung beantragen. Bitte wende dich dafür rechtzeitig vor der Veranstaltung an WMDE, wenn du in Deutschland wohnst, an WMAT, wenn du in Österreich oder Südtirol wohnst, und an WMCH, wenn du in der Schweiz oder in Liechtenstein wohnst. Nähere Informationen findest du unter Wikipedia:Förderung/Reisekostenerstattungen. Grüße von Iva Nuvola apps kuickshow.png 21:45, 1. Feb. 2018 (CET)


Ich bin in Berlin live dabei (bitte eintragen):[Quelltext bearbeiten]

  • Iva Nuvola apps kuickshow.png 20:07, 7. Jan. 2018 (CET)
  • Doc Taxon 22:20, 7. Jan. 2018 (CET)
  • Maimaid Wikiliebe?! 22:20, 7. Jan. 2018 (CET)
  • Rudolf (Wappen Kurpfalz.svg Herb Polski.svg ) 13:19, 18. Jan. 2018 (CET) (Wir sollten uns auch über diverse Rotlinks abseits der Frauen-Biographien austauschen. Wünschenswert wäre auch ein GLAM on Tour-Projekt 2019: 100 Jahre Frauenwahlrecht & 120 Jahre allgemeines Frauenstudium.)
ja - sehr gern! Das geht offline meist besser als online, insofern: ich freue mich, wir freuen uns auf Dein Kommen! Grüße von Iva Nuvola apps kuickshow.png 13:29, 18. Jan. 2018 (CET)
+1 auch von mir, klingt sehr gut – Doc TaxonDisk.WikiMUCWikiliebe?! 21:52, 18. Jan. 2018 (CET)
+1 freu mich auch auf's Wiedersehen! --Maimaid Wikiliebe?! 22:29, 18. Jan. 2018 (CET)
+1 - vielleicht passt da auch mein Anliegen dazu, in Artikeln, deren Lemma nicht frauenspezifisch ist, die Abschnitte über die Frauenrolle etc. anzuschauen und ggf. zu überarbeiten, neue Forschungsergebnisse einzubeziehen; hab das hier Wikingerzeit#Frauen gemacht, nicht ganz ohne Widerspruch, wie die Diskussionsseite zeigt..--:-) LG -- Benutzerin:Reisen8Benutzerin Diskussion:Reisen8Wikiliebe?! 07:25, 17. Mär. 2018 (CET)
Schön, dann sehen wir uns mal in Berlin!--:-) LG -- Benutzerin:Reisen8Benutzerin Diskussion:Reisen8Wikiliebe?! 07:25, 17. Mär. 2018 (CET)

Ich mache online mit[Quelltext bearbeiten]

  • Mal sehen. Marie Phisalix wäre toll, wenn ich an die Biografie (das Buch) rankomme. Natürlich Zoologinnen, die Auswahl ist groß, nur die Quellenlage ist oft dürftig. Wird aber schon werden. Scorpion insignia black.png --94.221.112.244 03:33, 24. Jan. 2018 (CET)
Es gibt einen Wikidata-Eintrag zu der Frau. Dem ist zu entnehmen, in welchen Sprachen es bereits einen Artikel über die Frau gibt. Gibt es das Buch noch? Dann könntest Du bestimmt einen Antrag auf Beschaffung stellen. Grüße von Iva Nuvola apps kuickshow.png 22:09, 1. Feb. 2018 (CET)
Das gibt es fast sicher nicht mehr zu kaufen, es sind zwei Nummern einer französischen Fachzeitschrift nur über ihren früh verstorbenen Mann und sie. Beide in Deutschland nur in einer Bibliothek und nicht fernleih-fähig. Aber in einer Bibliothek die ich erreichen kann, um zumindest die wichtigsten Teile zu kopieren. Sollte also klappen. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 23:40, 1. Feb. 2018 (CET)
Klingt GUUUT! Vorfreudige Grüße von Iva Nuvola apps kuickshow.png 22:14, 2. Feb. 2018 (CET)
  • Ein Ausflug nach Berlin wäre schön, aber soviel Zeit habe ich nicht. Ich nehme mir mal eine Biographie vor. Gibt es einen Schwerpunkt? --Leserättin 🕮🐀 (Diskussion) 22:34, 16. Feb. 2018 (CET)
Grüß Dich, @Leserättin: Schade, dass Du nicht kommen kannst! Du kannst Dir eine beliebige rote Frau aussuchen und das Lemma dann gerne umseitig auf der Diskussionsseite "reservieren", dort stehen auch ein paar konkrete Vorschläge, u. a. die Liste der Ingenieurinnen, ein paar Bildhauerinnen und vor allem ein Link zu Listen mit Tausenden von roten Frauen, die schon nach Berufen geordnet sind. Make your choice! :-)  Liebe Grüße --Maimaid Wikiliebe?! 22:50, 16. Feb. 2018 (CET)
  • Der Termin ist leider sehr ungünstig für mich, doch online möchte ich gerne dabei sein. Habe ja noch so einige Frauen meiner Liste der 999 Frauen des Heritage Floors zu bläuen. Viele Grüße --Itti 17:47, 6. Mär. 2018 (CET)
  • Zeitlich bedingt nur online, aber ich nehme mir gern ein oder zwei Biografien vor. --Alraunenstern۞ 19:41, 6. Mär. 2018 (CET)
  • Ich werde versuchen, von Hornberg aus, einen Artikel beizutragen. --Holder (Diskussion) 16:03, 12. Mär. 2018 (CET)
  • Ich versuche mich auch der Hornberger Untergruppe anzuschliessen, mal sehen was die Zeit erlaubt. --Kritzolina (Diskussion) 12:10, 21. Mär. 2018 (CET)
  • Ladys in Blue; Irgendetwas aus den Listen.
  • Hallo ihr Lieben, ich will einen biografischen Artikel über Elaine Aron starten. Die ist nicht mal rot, aber ich werde sie rotfärben und entfärben! Wäre gern bei euch in Berlin!!! Grüße von der Elchjägerin(Diskussion) 17:43, 23. Mär. 2018 (CET)
  • +1 --Matzematik (Diskussion) 21:46, 23. Mär. 2018 (CET)

Wir bzw. mindestens ich schlage(n) hiermit vor, dass der nächste Edith-a-thon statt mit der AdminCon mit der WikiCon zusammenfällt 8)  - und dass wir ihn dann einfach dort veranstalten, wo die WikiCon statt findet. Wie wäre das? :-) . Grüße von Iva Nuvola apps kuickshow.png 20:02, 21. Mär. 2018 (CET)

  • Ich bin dabei und werde mein bestes geben, um einige der roten Frauen blau zu färben.Viel Erfolg allen Mitstreiterinnen und Mitstreitern. --Wunderweib (Diskussion) 14:33, 24. Mär. 2018 (CET)
  • Du? ...

Wer macht was?[Quelltext bearbeiten]

Bitte tragt nach Möglichkeit hier ein (einfach auf das "hier" klicken), was Ihr im Rahmen dieses Edith-a-thons machen wollt.

Hier geht´s zum Förderantrag.


Was geschafft wurde (81+9+1)[Quelltext bearbeiten]

Neu angelegt:

  1. Angelina Armani
  2. Elaine Aron
  3. Art in Flow
  4. Phia Berghout
  5. Janet Birkmyre
  6. Sharka Blue
  7. Victoria Bond
  8. Marion Borras
  9. Julia Bracken Wendt
  10. Karen Breece
  11. Carol Brooks MacNeil
  12. Monique Broquard
  13. Andreas Burnier
  14. Beata Choma
  15. Linnéa Claeson
  16. Silvia Codreanu-Windauer
  17. Angélique du Coudray
  18. Ela Darling
  19. Viola Desmond
  20. Bronisława Dłuska
  21. Helena Dłuska
  22. ‎Tea Dongusaschwili
  23. Gemma Dudley
  24. Jaha Dukureh
  25. Sian Edwards
  26. Anna Fabri (Druckerin)
  27. Forty Elephants
  28. Charlotte Guillard
  29. Brigitte Haas-Gebhard
  30. Sheila Hancock
  31. Johanna Catharina Höhn
  32. Annemarie Huste
  33. Gabriele Isenberg
  34. Madison Ivy
  35. Dimitrana Iwanowa
  36. Mieke Jaapies
  37. Jenteal
  38. Jyldyz Joldosheva
  39. Elisabeth Kadow
  40. Patrícia Kimberly
  41. Lidia Książkiewicz
  42. Schuschanik Kurghinjan
  43. Alice Kyteler
  44. Tamara Wassiljewna Lasakowitsch
  45. Liste von Frauennetzwerken in Deutschland
  46. Venus Lux
  47. Odaline de la Martinez
  48. Tereza Medveďová
  49. Maxi Mounds
  50. Samira Musa
  51. Kristi Myst
  52. Mia Niederkirchner
  53. Klara Nowak
  54. Tawny Peaks
  55. Jeannie Pepper
  56. Pharaildis
  57. Mary Pix
  58. Truus van der Plaat
  59. Sara Plummer Lemmon
  60. Maaike Polspoel
  61. Julija Petrowna Rjabtschinskaja
  62. Olena Ronschyna
  63. Amélie Saadia
  64. Khadija Saye
  65. Valentina Scandolara
  66. Sibylle Schleicher
  67. Maria Aparecida Schumaher
  68. Martha Schuster
  69. Britta Seeger
  70. Zuleykha Seyidmammadova
  71. Eleanor Sokoloff
  72. Marta Tagliaferro
  73. Martha Thorne
  74. Agnes Tieze
  75. Ana Usabiaga
  76. Amelia Chopitea Villa
  77. Vera Vollmer
  78. Fanny Vorhölzer
  79. Rasa von Werder
  80. Maria Wersig
  81. Eugenie Willig
In der alemanischen Wikipedia
  1. als:Agnodike
  2. als:Lys Assia
  3. als:Elizabeth Blackwell (Medizinerin)
  4. als:Marianne Grunberg-Manago
  5. als:Anna Haag (Politikerin)
  6. als:Christabel Pankhurst
  7. als:Barbara Renz
  8. als:Adelheid Steinmann
  9. als:Lina Zulauf
Erweitert
  1. Ursula Koch (Archäologin)

Mitmachen[Quelltext bearbeiten]

Account anlegen[Quelltext bearbeiten]

Mitschreiben

Obwohl es auch möglich ist, in der Wikipedia unangemeldet mitzuarbeiten (IP-Adresse), empfehlen wir, einen Account (Benutzer/-innen-Konto) anzulegen. Dies erleichtert vor allem die Kontaktaufnahme und Kommunikation mit anderen Wikipedia-Autoren und -autorinnen. Darüber hinaus sind Eure Beiträge einfach Eurem Usernamen zuzuordnen. Einen Benutzeraccount anlegen könnt Ihr mit Hilfe des folgenden Links: Anmelden
Mehr Infos dazu findet Ihr auch unter Hilfe: Benutzerkonto anlegen.

In der Wikipedia werden übrigens alle Autorinnen und Autoren automatisch als Benutzer bezeichnet. Wenn Du lieber eine Benutzerin sein möchtest, kannst Du das bei den Einstellungen ändern, indem Du dort Dein Geschlecht mit „weiblich“ angibst.

Bestehende Artikel bearbeiten[Quelltext bearbeiten]

Bestehende Artikel könnt Ihr bearbeiten, indem Ihr einfach auf "Bearbeiten" klickt. Wer einen Editor nutzen möchte, der den Wikipedia-Text während der Bearbeitung am Bildschirm genauso angezeigt, wie wir es als Leser/-innen gewohnt sind, kann rechts oben auf "Beta" klicken und dann den "Visual Editor" aktivieren. Dieser macht die Mitarbeit an einem Wikipedia-Artikel noch einfacher. Probiert es aus!

Neuen Artikel anlegen[Quelltext bearbeiten]

Trotz der vielen Artikel, die bereits existieren, gibt es noch zahlreiche Lücken und fehlende Artikel. Beim Anlegen eines neuen Artikels ist die Beachtung der Relevanzkriterien besonders zentral. Erfüllt ein Thema eines der hier beschriebenen Kriterien, so ist es für die Wikipedia relevant. Auch die Seiten zu Was Wikipedia nicht ist, Grundsätze, Aufbau, Stil, Nachprüfbares Wissen und Neutraler Standpunkt solltet Ihr kennen.

Artikelentwurf

Ein Artikelentwurf kann beispielsweise in einem einfachen Texteditor oder in Word/Pages vorbereitet werden. Alternativ kann auch ein Entwurf in Wikipedia angelegt werden, und zwar auf einer Unterseite Deines sogenannten Benutzer-Namensraums. Um einen Artikelentwurf in Deinem Benutzer-Namensraum vorzubereiten, kannst Du den folgenden Kasten nutzen: (Im Eingabefeld das Wort Artikelentwurf mit dem Titel Deines Artikels ersetzen und auf "erstellen" klicken. Beispiel: Wenn Dein Artikelentwurf beispielsweise auf den Titel Pipilotti Rist lauten soll, kannst Du im Eingabefeld eingeben: Spezial:Meine Benutzerseite/Pipilotti Rist.

Du darfst das ausprobieren. Die Seite wird nur vorbereitet. Erst, wenn Du sie dann noch speicherst, wird sie tatsächlich erstellt.
Neuen Artikel direkt in Wikipedia anlegen

Wenn Du deinen Entwurf außerhalb der Wikipedia vorbereitet und schon komplett fertiggestellt hast, kannst Du mit Hilfe des folgenden Formulars einen neuen Artikel in der Wikipedia anlegen. Gib im folgenden Kasten den Titel des Artikels ein und klicke auf die Schaltfläche "Neuen Artikel anlegen":


Bilder einfügen in Wikipedia-Artikel[Quelltext bearbeiten]

Um einen Wikipedia-Artikel mit Bildern zu illustrieren, kannst Du (im Visual Editor) auf "Einfügen" -> "Medien" klicken und anschließend nach Bildern suchen. Findest Du kein passendes Bild oder möchtest eigene Bilder hochladen, dann kannst Du dies via Mediendatenbank "Wikimedia Commons" machen. Gehe auf https://commons.wikimedia.org/wiki/Hauptseite und klicke auf "Hochladen".
Wichtig: Auf Wikimedia Commons kann man lediglich frei lizenzierte Bilder hoch laden. Für Deine eigenen Bilder bedeutet das, dass Du die Nutzung Deiner Bilder durch andere Menschen erlaubst (auch kommerzielle Nutzung) unter der Bedingung, dass der Urheber oder die Urheberin sowie die betreffende Lizenz angegeben werden.

Weiterführende Links / Siehe auch[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht möchtest Du wissen, was andere Benutzerinnen (und auch Benutzer) in der Wikipedia tun, um den so genannten Gendergap in der deutschsprachigen Wikipedia zu verringern? Du bist herzlich eingeladen, Dich auf meiner Diskussionsseite mit mir in Verbindung zu setzen. Außerdem könntest Du hier oder hier klicken. Oder Du schaust Dich auf dem Portal Frauen bzw. im Wikiprojekt Frauen um. Dort gibt es auch eine interessante Diskussionsseite.

Online-Vernetzungen[Quelltext bearbeiten]

Was ist denn überhaupt ein Edith-a-thon?[Quelltext bearbeiten]

Komm rein, mach mit! Neulinge und Interessierte ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen!

Ein Edit(h)-a-thon ist ein Editier-Marathon (editieren = Texte bearbeiten). An der Veranstaltung können erfahrene Wikipedia-Leute und Neulinge teilnehmen.

Edith-a-thons ...

  • konzentrieren sich rund um ein spezielles Themenfeld
  • dauern etwa so lange wie ein Marathon
  • finden in Ortsgruppen sowie online statt
  • haben ein Ziel
  • stärken die Community
  • machen Spaß!

Edith-a-thons verbessern die Qualität und erhöhen den Umfang der Enzyklopädie, stellen eine Verbindung zwischen den Autor_innen her und können für Interessierte ein wunderbarer Weg hinein in die Wikipedia sein. Sie unterscheiden sich stark von anderen Wikipedia-Veranstaltungen wie die Wikimania, wo ein Austausch mit vielen Reden und Podiumsdiskussionen zu einer Vielzahl an Themen erfolgt. Ein Edith-a-thon ist eine flexible Veranstaltungsform und wird von allen mitgestaltet. Kurz und gut: Ein Edith-a-thon ist ein Arbeitstreffen mit Unterhaltungscharakter, bei dem alle Teilnehmenden am selben Strang ziehen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Ergebnisse bisheriger Edit(h)-a-thons[Quelltext bearbeiten]

Im Rahmen des "WomenEdit"-Projekts haben bereits diverse Edith-a-thons stattgefunden. Ergebnisse und weitere Infos gibt es hier zu Frauen in der Wissenschaft bzw. zu Kulturfrauen, hier zu den Filmfrauen und zu Art and Feminism I/2017 sowie Art & Feminism II/2017. Außerdem gab es den Edit-a-thon zu Frauen in Design und Architektur.

Ergebnisse zu Frauen in Rot: hier zu den Ergebnissen des 1. Edit-a-thon der Frauen in Rot, der im Februar 2017 als Schreibwettbewerb online ausgetragen wurde. Die Ergebnisse des 2. Edith-a-thons in München sind inzwischen im Archiv zu finden.

Kontakt[Quelltext bearbeiten]

Noch Fragen zum Edith-a-thon? Tolle Ideen für weitere Edit(h)-a-thons? Du willst selber mal einen veranstalten? Bitte schreib eine Mail an IvaBerlin@wikipedia.de oder nutze die Diskussionsseite!