Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Edit-a-thon Frauen in Rot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Abkürzung: WP:FRAUROT

Ein Logo des französischsprachigen Projekts „Les sans pagEs“ Logo der polnischen „Wikipierwiastek“-Edit-a-thons Logo des WikiProjekts „Women in Red“
Der Veranstaltungsort: Das Wikibär
Das WikiBär-Kennzeichen

Herzlich willkommen ❣

Dieser Edit-a-thon ist speziell darauf ausgerichtet, auch weniger erfahrene Autorinnen aus dem ohnehin schreibenden Umfeld (Bücherfrauen, Journalistinnen, Verlegerinnen…) für die Beteiligung am Projekt zu gewinnen. Nichtsdestotrotz sind ALLE herzlich eingeladen, mitzumachen: Autorinnen sowohl direkt vor Ort als auch online, Autoren gern online. Sonstige Frauen-Schreibaktionen finden sich in der Liste von Edit-a-thons.

Wann? Wo?[Quelltext bearbeiten]

Der letzte Edit-a-thon "Bücherfrauen" fand am Samstag, 23. Februar 2019 zwischen 14:00 und 19:00 Uhr statt. Teilnehmerinnen aus Berlin trafen sich in den Räumlichkeiten des so genannten WikiBärs, einem Ladenlokal und Treffpunkt von und für Wikipedianerinnen und Wikipedianer.

Dort stand thematische Literatur zur Verfügung, es gab einige wenige Leihcomputer und natürlich W-LAN für eure Laptops. Fürs leibliche Wohl wurde gesorgt.

Gruppen aus anderen Teilen Deutschlands seien hiermit ermutigt, teilzunehmen. Gebt uns bitte kurz Bescheid, damit WMDE euch bei evtl. anfallenden Kosten für Raummiete etc. unterstützen kann und damit wir per Werbung dafür sorgen können, dass viele Wikipedianer/*innen aus eurer Region davon wissen. Neben interessierten Teilnehmerinnen vor Ort sind alle – auch Autoren aus Berlin und anderswo – eingeladen, sich online zu beteiligen!

Organisatorisches[Quelltext bearbeiten]

Real-Life-Treffen in Berlin[Quelltext bearbeiten]

Alle interessierten Wikipedianer/-innen und Noch-Nicht-Wikipedianer/-innen sind eingeladen, zum Real-Life-Treffen in Berlin zu kommen.

  • Wann?: Am Samstag, 23. Februar 2019, von 14 bis 19 Uhr. (Später vorbeikommen, früher gehen, die ganze Zeit über bleiben? Das ist alles total in Ordnung!)
  • Technik: Es stehen einige PCs zur Verfügung. Wer lieber am eigenen Notebook arbeitet, kann es mitbringen; WLAN ist vorhanden.
  • Anmeldung: erbeten unter IvaBerlinatwikipedia.de mit dem Stichwort "Frauen in Rot" oder dem Veranstaltungsdatum. Wer bereits einen Wikipedia-Account hat, kann sich auch einfach unten eintragen. Wenn Ihr während der laufenden Veranstaltung spontan vorbeikommen wollt, seid Ihr natürlich ebenfalls jederzeit willkommen.

Essen und Trinken

Es wird Snacks, Obst, Kaffee, Tee und alkoholfreie kalte Getränke geben. Bei besonderen Wünschen, Allergien etc. sagt bitte Bescheid!

Ich bin live dabei (bitte eintragen)
Nr. Teilnehmerin Einstieg gewünscht Bringe Laptop mit Anmerkung
1 Iva Nein Ja Mache die Einführung! :)
2 18quirl08 Nein Ja kann helfen
3 Schnegel Ja Ja -
4 TuliPlix Ja Ja helfe mit
5 Gründungsexpert Ja Nein -
6 Grizma Nein Ja -
7 Silja Mantel Ja Ja -
8 Tygrysiu Ja Ja -
9 Wickie und Viktoria Ja Ja
10 Klueba Ja Ja
11 FFMtw Ja Ja
12 FFMab Ja Nein
13 Newlis Ja Nein
14 Heikening Ja Ja

Ich mache online mit[Quelltext bearbeiten]

Artikelwünsche[Quelltext bearbeiten]

Hier können Artikel genannt bzw. aus Listen ersehen werden, die noch keinen Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia haben. Unsere Empfehlung lautet, die Artikel zunächst in einer so genannten Artikelwerkstatt zu erstellen. Mehr Informationen findet Ihr weiter unten oder bekommt sie während der Veranstaltung.

Frauen in Rot mit Artikeln in anderen Sprachversionen[Quelltext bearbeiten]

In den folgenden Listen finden sich rote Frauen nach den jeweils genannten Kriterien, über die es entweder in anderen Wikipedia-Sprachversionen bereits Artikel gibt oder zumindest ein Wikidata-Eintrag existiert. Biographien zu diesen Frauen fehlen bisher in der deutschsprachigen Wikipedia. Die Zahl in Klammern hinter der Berufsbezeichnung benennt die Anzahl der noch fehlenden Artikel. Stehen dort zwei Zahlen, gibt die erste Zahl Auskunft über den Umfang der Liste, die über einen Klick auf den jeweiligen Link angezeigt wird. Darin findest Du vor dem Namen der Frau die Anzahl der Artikel in den anderen Sprachversionen der Wikipedia, in denen ein Artikel über die genannte Frau bereits vorhanden ist. Über den Link zum Wikidata-Objekt lässt sich ein Überblick dieser Sprachversionen finden.

Falls Du einen Artikel aus einer anderen Sprachversion importiert bekommen möchtest, um ihn ins Deutsche zu übersetzen, wende Dich gern an Importwünsche. Es gibt auch die Möglichkeit, den Artikel via DeepL (https://www.deepl.com/) zu übersetzen. Diese Übersetzungen haben sich als brauchbarer erwiesen als die Übersetzungen via Gugl oder Bing. Alternativ könntest Du auch die Inhaltsübersetzung benutzen. Dadurch würden die Wikilinks bei bestehenden deutschsprachigen Artikeln automatisch umgesetzt werden, die eigentliche Übersetzungsarbeit bleibt aber trotzdem noch übrig. Mithilfe von Literatur, Interneteinträgen und Datenbanken können weitere Informationen gefunden werden, um den Artikel abzurunden.

Sonstige Wunschartikel[Quelltext bearbeiten]

Überarbeitungen[Quelltext bearbeiten]

Wer macht was?[Quelltext bearbeiten]

Bitte tragt nach Möglichkeit hier ein, was Ihr im Rahmen dieses Edit-a-thons machen wollt.

Ergebnisse[Quelltext bearbeiten]

Mitmachen[Quelltext bearbeiten]

We Can Edit

Hier sind ein paar Informationen für neue Wikipedia-Autorinnen und -Autoren zusammengestellt, die zur Unterstützung gedacht sind - vor oder während der Veranstaltung, aber auch später zum Nachlesen.

Wikipedia-Konto anlegen[Quelltext bearbeiten]

Mitschreiben

Obwohl es auch möglich ist, in der Wikipedia unangemeldet mitzuarbeiten, empfehlen wir, ein Benutzer/-innnen-Konto für die Arbeit in der Wikipedia anzulegen. Dies erleichtert vor allem die Kontaktaufnahme und Kommunikation mit anderen Wikipedia-Autorinnen und -Autoren. Darüber hinaus sind Deine Beiträge dadurch einfach Deinem Benutzernamen zuzuordnen. Ein Benutzer/-innnen-Konto anlegen kannst Du mit Hilfe des folgenden Links: Anmelden
Mehr Infos dazu findest Du auch unter Hilfe: Benutzerkonto anlegen.

Ohne Benutzer/-innnen-Konto werden alle Deine Beiträge unter der IP-Adresse registriert, die von Deinem Rechner zu dem Zeitpunkt verwendet wird, wenn Du eine Änderung speicherst. Nicht angemeldete Benutzer/innen werden Wikipedia-intern daher meist als "IP" bezeichnet.

In der Wikipedia werden übrigens alle Autorinnen und Autoren automatisch als Benutzer bezeichnet. Wenn Du lieber eine Benutzerin sein möchtest, kannst Du das bei den Einstellungen ändern, indem Du dort Dein Geschlecht mit „weiblich“ angibst.

Bestehende Artikel bearbeiten[Quelltext bearbeiten]

Wer neu in der Wikipedia mitarbeiten möchte, dem bzw. der empfehlen wir, zunächst in bestehenden Artikeln etwas zu bearbeiten, um mit den Regeln etwas vertrauter zu werden. Bestehende Artikel kannst Du bearbeiten, indem Du einfach auf „Bearbeiten“ klickst.

Hinweis: Über "Quelltext bearbeiten" wird der Wikipedia-Text im „alten“ Texteditor angezeigt. Der aktuelle Texteditor ist der Visual Editor. Mit beiden Editoren kann das gleiche Ergebnis erreicht werden. Wer einen Editor nutzen möchte, der den Wikipedia-Text während der Bearbeitung am Bildschirm genauso angezeigt, wie wir es als Leser/-innen gewohnt sind, arbeitet in der Regel lieber mit dem Visual Editor. Dann zum Editieren immer „Bearbeiten“ und nicht „Quelltext bearbeiten“ klicken. Ein Wechsel zwischen beiden Arten der Bearbeitung ist (fast) jederzeit möglich.

Neuen Artikel anlegen[Quelltext bearbeiten]

Trotz der vielen Artikel, die bereits existieren, gibt es zahlreiche Lücken und fehlende Artikel. Beim Anlegen eines neuen Artikels ist die Beachtung der Relevanzkriterien besonders zentral. Erfüllt ein Thema eines der beschriebenen Kriterien, so ist es für die Wikipedia relevant. Bei lebenden Personen ist es in der Regel hilfreich, zunächst einen Blick hierher zu werfen. Auch die Seiten zu Was Wikipedia nicht ist und Neutraler Standpunkt solltest Du kennen.

Artikelentwurf

Wir empfehlen - insbesondere Neuen in der Wikipedia - sich zunächst eine Artikelwerkstatt auf einer Unterseite Deines sogenannten Benutzer-Namensraums anzulegen. Du kannst dafür den Namen verwenden, den der Artikel bekommen soll oder bei der Bezeichnung "Artikelwerkstatt" bleiben. Dann ersetzt Du im Eingabefeld das Wort Artikelwerkstatt mit dem Titel Deines Artikels und klickst auf "erstellen".

Beispiel: Wenn Dein Artikelentwurf beispielsweise auf den Titel Pipilotti Rist lauten soll, kannst Du im Eingabefeld eingeben: Spezial:Meine Benutzerseite/Pipilotti Rist. Um eine Artikelwerkstatt in Deinem Benutzerinnen-Namensraum vorzubereiten, kannst Du den folgenden Kasten nutzen:

Du darfst das ausprobieren. Die Seite wird nur vorbereitet. Erst, wenn Du sie dann noch speicherst, wird sie tatsächlich erstellt.

Weiterführende Links / Siehe auch[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht möchtest Du wissen, was andere Benutzerinnen (und auch Benutzer) in der Wikipedia tun, um den so genannten Gendergap in der deutschsprachigen Wikipedia zu verringern? Du bist herzlich eingeladen, Dich auf meiner Diskussionsseite mit mir in Verbindung zu setzen. Außerdem könntest Du hier oder hier klicken. Oder Du schaust Dich auf dem Portal Frauen bzw. im Wikiprojekt Frauen um. Dort gibt es auch eine interessante Diskussionsseite.

Online-Vernetzungen[Quelltext bearbeiten]

  • Facebook (Hier geht´s zur noch/ Veranstaltung – gern teilen bzw. dazu einladen!)
  • Twitter (Mit dem Hashtag #FrauRot)

Was ist denn überhaupt ein Edit-a-thon?[Quelltext bearbeiten]

Komm rein, mach mit! Neulinge und Interessierte ohne Vorkenntnisse sind herzlich willkommen!

Ein Edit(h)-a-thon ist ein Editier-Marathon (editieren = Texte bearbeiten). An der Veranstaltung können erfahrene Wikipedia-Leute und Neulinge teilnehmen.

Edit-a-thons ...

  • konzentrieren sich rund um ein spezielles Themenfeld
  • dauern etwa so lange wie ein Marathon
  • finden in Ortsgruppen sowie online statt
  • haben ein Ziel
  • stärken die Community
  • machen Spaß!

Edit-a-thons verbessern die Qualität und erhöhen den Umfang der Enzyklopädie, stellen eine Verbindung zwischen den Autor_innen her und können für Interessierte ein wunderbarer Weg hinein in die Wikipedia sein. Sie unterscheiden sich stark von anderen Wikipedia-Veranstaltungen wie die Wikimania, wo ein Austausch mit vielen Reden und Podiumsdiskussionen zu einer Vielzahl an Themen erfolgt. Ein Edit-a-thon ist eine flexible Veranstaltungsform und wird von allen mitgestaltet. Kurz und gut: Ein Edit-a-thon ist ein Arbeitstreffen mit Unterhaltungscharakter, bei dem alle Teilnehmenden am selben Strang ziehen, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Ergebnisse bisheriger Edit-a-thons[Quelltext bearbeiten]

Wir haben bereits drei Schreibaktionen (Edit-a-thons) durchgeführt zu Frauen in Rot:

  1. Edit-a-thon „28anthropologists“ im Februar 2017 (Online-Schreibwettbewerb)
  2. Edit-a-thon in München am 8. Juli 2017
  3. Edit-a-thon in Berlin am 24. März 2018

Verschiedene Edit-a-thons fanden statt im Rahmen des WomenEdit-Projekts:

Daneben gab es 2015 den Edit-a-thon zu „Frauen in Design und Architektur“ und 2018 den Edit-a-thon zum „WikiGap“ im Felleshus der Nordischen Botschaften.

Tabellarische Übersicht bisheriger Workshops Edit-a-thons zum ThemaFrauen – Schreibaktionen ab 2014

Kontakt[Quelltext bearbeiten]

Noch Fragen zum Edit-a-thon? Tolle Ideen für weitere Edit-a-thons? Du willst selber mal einen veranstalten? Bitte schreib eine Mail an IvaBerlin@wikipedia.de oder nutze die Diskussionsseite!