CONCACAF Champions League 2013/14

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die CONCACAF Champions League in der Saison 2013/2014 ist die sechste Auflage des Wettbewerbs.

Das Turnier beginnt im Juli 2013 mit der Gruppenphase und endet mit dem Rückspiel des Finals im Mai 2014. Der Sieger qualifiziert sich für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2014 als Repräsentant der CONCACAF. Wie bei dem letzten Saison werden alle 24 Teilnehmer in der Gruppenphase teilnehmen. Deswegen werden acht Gruppen zu je drei Mannschaften gebildet, danach spielen nur die Gruppensieger in der K.o.-Runde.

Teilnehmerfeld[Bearbeiten]

An der CONCACAF Champions League 2013/14 nehmen 24 Mannschaften teil. Die Mannschaften kommen aus Nordamerika, der Karibik und Zentralamerika.

 

1 Da Belize kein geeignetes Stadion vorweisen konnte, erhielt Costa Rica als bestes zentralamerikanisches Land des Vorjahres einen dritten Startplatz.

Group Stage (Hauptrunde)[Bearbeiten]

Die Spiele der Group Stage fanden von August bis Oktober 2013 statt. Die erste Runde begann am 6. August 2013.

Gruppe A[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. PanamaPanama CD Árabe Unido 4  3  0  1 007:300  +4 09
 2. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Dynamo 4  2  1  1 004:200  +2 07
 3. Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago W Connection 4  0  1  3 001:700  −6 01
8. August 2013
CD Árabe Unido 3:1 W Connection Estadio Rommel Fernández
20. August 2013
W Connection 0:0 Houston Dynamo Manny Ramjohn Stadium
27. August 2013
Houston Dynamo 2:1 CD Árabe Unido BBVA Compass Stadium
19. September 2013
W Connection 0:2 CD Árabe Unido Manny Ramjohn Stadium
25. September 2013
Houston Dynamo 2:0 W Connection BBVA Compass Stadium
24. Oktober 2013
CD Árabe Unido 1:0 Houston Dynamo Estadio Rommel Fernández

Gruppe B[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sporting Kansas City 4  2  2  0 005:100  +4 08
 2. HondurasHonduras CD Olimpia 4  2  1  1 002:200  ±0 07
 3. NicaraguaNicaragua Real Estelí FC 4  0  1  3 001:500  −4 01
7. August 2013
Real Estelí FC 0:2 Sporting Kansas City Estadio Independencia
21. August 2013
Real Estelí FC 0:1 CD Olimpia Estadio Independencia
27. August 2013
CD Olimpia 0:2 Sporting Kansas City Estadio Tiburcio Carías Andino
17. September 2013
Sporting Kansas City 1:1 Real Estelí FC Sporting Park
24. September 2013
CD Olimpia 1:0 Real Estelí FC Estadio Tiburcio Carías Andino
23. Oktober 2013
Sporting Kansas City 0:0 CD Olimpia Sporting Park

Gruppe C[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MexikoMexiko Cruz Azul 4  4  0  0 010:200  +8 12
 2. Costa RicaCosta Rica CS Herediano 4  2  0  2 011:800  +3 06
 3. HaitiHaiti Valencia FC 4  0  0  4 004:150 −11 00
8. August 2013
Valencia FC 1:6 CS Herediano Stade Sylvio Cator
22. August 2013
Cruz Azul 3:0 CS Herediano Estadio Azul
28. August 2013
Valencia FC 1:2 Cruz Azul Stade Sylvio Cator
18. September 2013
CS Herediano 4:2 Valencia FC Estadio Eladio Rosabal Cordero
24. September 2013
Cruz Azul 3:0 Valencia FC Estadio Azul
22. Oktober 2013
CS Herediano 1:2 Cruz Azul Estadio Eladio Rosabal Cordero

Gruppe D[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Costa RicaCosta Rica LD Alajuelense 4  3  0  1 004:100  +3 09
 2. MexikoMexiko Club América 4  2  0  2 004:200  +2 06
 3. PanamaPanama Sporting San Miguelito 4  1  0  3 001:600  −5 03
7. August 2013
Sporting San Miguelito 0:1 Club América Estadio Rommel Fernández
22. August 2013
Sporting San Miguelito 1:0 LD Alajuelense Estadio Rommel Fernández
29. August 2013
LD Alajuelense 1:0 Club América Estadio Alejandro Morera Soto
17. September 2013
Club América 3:0 Sporting San Miguelito Aztekenstadion
26. September 2013
LD Alajuelense 2:0 Sporting San Miguelito Estadio Alejandro Morera Soto
22. Oktober 2013
Club América 0:1 LD Alajuelense Aztekenstadion

Gruppe E[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Jose Earthquakes 4  2  0  2 004:200  +2 06
 2. KanadaKanada Montreal Impact 4  2  0  2 003:400  −1 06
 3. GuatemalaGuatemala Heredia Jaguares de Peten 4  2  0  2 002:300  −1 06
7. August 2013
Montreal Impact 1:0 San Jose Earthquakes Stade Saputo
21. August 2013
Heredia Jaguares de Peten 1:0 Montreal Impact Estadio Cementos Progreso
28. August 2013
Heredia Jaguares de Peten 1:0 San Jose Earthquakes Estadio Cementos Progreso
17. September 2013
San Jose Earthquakes 3:0 Montreal Impact Buck Shaw Stadium
24. September 2013
Montreal Impact 2:0 Heredia Jaguares de Peten Stade Saputo
23. Oktober 2013
San Jose Earthquakes 1:0 Heredia Jaguares de Peten Buck Shaw Stadium

Gruppe F[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MexikoMexiko Deportivo Toluca 4  4  0  0 015:400 +11 12
 2. GuatemalaGuatemala CSD Comunicaciones 4  2  0  2 007:700  ±0 06
 3. Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Caledonia AIA 4  0  0  4 002:130 −11 00
6. August 2013
Deportivo Toluca 3:1 Caledonia AIA Estadio Nemesio Díez
22. August 2013
CSD Comunicaciones 1:2 Deportivo Toluca Estadio Cementos Progreso
29. August 2013
Caledonia AIA 0:3 CSD Comunicaciones Larry Gomes Stadium
18. September 2013
Caledonia AIA 1:5 Deportivo Toluca Larry Gomes Stadium
25. September 2013
CSD Comunicaciones 2:0 Caledonia AIA Estadio Cementos Progreso
23. Oktober 2013
Deportivo Toluca 5:1 CSD Comunicaciones Estadio Nemesio Díez

Gruppe G[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. MexikoMexiko Club Tijuana 4  3  1  0 010:200  +8 10
 2. El SalvadorEl Salvador CD Luis Ángel Firpo 4  2  1  1 006:300  +3 07
 3. HondurasHonduras CD Victoria 4  0  0  4 004:150 −11 00
6. August 2013
CD Luis Ángel Firpo 0:0 Club Tijuana Estadio Cuscatlán
20. August 2013
CD Victoria 2:3 Club Tijuana Estadio Nilmo Edwards
28. August 2013
Club Tijuana 1:0 CD Luis Ángel Firpo Estadio Caliente
19. September 2013
CD Luis Ángel Firpo 2:1 CD Victoria Estadio Cuscatlán
26. September 2013
Club Tijuana 6:0 CD Victoria Estadio Caliente
23. Oktober 2013
CD Victoria 1:4 CD Luis Ángel Firpo Estadio Nilmo Edwards

Gruppe H[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 4  3  0  1 006:400  +2 09
 2. Costa RicaCosta Rica CS Cartaginés 4  1  1  2 004:700  −3 04
 3. El SalvadorEl Salvador AD Isidro Metapán 4  1  1  2 006:500  +1 04
8. August 2013
AD Isidro Metapán 2:4 CS Cartaginés Estadio Cuscatlán
20. August 2013
Los Angeles Galaxy 2:0 CS Cartaginés StubHub Center
27. August 2013
CS Cartaginés 0:0 AD Isidro Metapán Estadio Nacional de Costa Rica
18. September 2013
Los Angeles Galaxy 1:0 AD Isidro Metapán StubHub Center
25. September 2013
CS Cartaginés 0:3 Los Angeles Galaxy Estadio Nacional de Costa Rica
24. Oktober 2013
AD Isidro Metapán 4:0 Los Angeles Galaxy Estadio Cuscatlán

Championship Round (K.-o.-Runde)[Bearbeiten]

Viertelfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele finden am 11. März bis 13. März, die Rückspiele am 18. März bis 20. März 2014 statt.

Für das Viertelfinale qualifizierten sich der Gruppensieger aus jeder Gruppe.

Die Spiele wurden nicht ausgelost, sondern über eine Setzliste bestimmt. An die acht Gruppensieger wurden entsprechend ihrer Rangfolge die Startnummern 1 bis 8 vergeben, der beste Gruppensieger erhielt also die 1, der zweitbeste Gruppensieger die 2 usw. Im Viertelfinale spielten dann 1 – 8, 2 – 7, 3 – 6 und 4 − 5, also der beste Gruppenerste gegen den schlechtesten Gruppensieger usw.

Setzliste Mannschaft Punkte Tordifferenz
1 MexikoMexiko Deportivo Toluca 12 +11
2 MexikoMexiko Cruz Azul 12 0+8
3 MexikoMexiko Club Tijuana 10 0+8
4 PanamaPanama CD Árabe Unido 09 0+4
5 Costa RicaCosta Rica LD Alajuelense 09 0+3
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 09 0+2
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sporting Kansas City 08 0+4
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Jose Earthquakes 06 0+2
Farblegende:  Gruppensieger  Gruppensieger
Gesamt Hinspiel Rückspiel
San Jose Earthquakes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 2:2
(4:5 i.E.)
MexikoMexiko Deportivo Toluca 1:1 1:1 n.V.
Sporting Kansas City Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 2:5 MexikoMexiko Cruz Azul 1:0 1:5
Los Angeles Galaxy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 3:4 MexikoMexiko Club Tijuana 1:0 2:4
LD Alajuelense Costa RicaCosta Rica 2:0 PanamaPanama CD Árabe Unido 0:0 2:0

Halbfinale[Bearbeiten]

Die Hinspiele des Halbfinales finden am 2. April 2014 statt. Die Rückspiele werden am 9. und 10. April 2014 ausgetragen.

Gesamt Hinspiel Rückspiel
LD Alajuelense Costa RicaCosta Rica 0:3 MexikoMexiko Deportivo Toluca 0:1 0:2
Club Tijuana MexikoMexiko 1:2 MexikoMexiko Cruz Azul 1:0 0:2

Finale[Bearbeiten]

Hinspiel[Bearbeiten]

Cruz Azul Deportivo Toluca
Cruz Azul
15. April 2014 um 20 Uhr in Estadio Azul (Mexiko-Stadt)
Ergebnis: 0:0
Schiedsrichter: Roberto García Orozco (MexikoMexiko Mexiko)
Deportivo Toluca


Guillermo AllisonGerardo Flores Zúñiga, Emanuel Loeschbor, Julio Domínguez, Rogelio ChávezJoao Rojas (81. Pablo Barrera), Alejandro Castro, Gerardo Torrado (C)Kapitän der Mannschaft, Marco FabiánMauro Formica (66. Achille Emaná), Mariano Pavone (67. Christian Giménez)
Trainer: Luis Fernando Tena
Alfredo TalaveraFrancisco Gamboa, Aarón Galindo, Paulo da Silva (C)Kapitän der Mannschaft, Miguel Ángel PonceIsaác Brizuela (84. Édgar Benítez), Wilson Mathías, Antonio Ríos, Pablo VelázquezJuan Manuel Salgueiro (86. Raúl Nava López), Carlos Esquivel (90.+2 Óscar Ricardo Rojas)
Trainer: José Saturnino Cardozo
Gelbe Karten Gerardo Torrado (40.) Gelbe Karten Miguel Ángel Ponce (31.), Pablo Velázquez (36.), Antonio Ríos (71.), Isaác Brizuela (84.)

Rückspiel[Bearbeiten]

Deportivo Toluca Cruz Azul
Deportivo Toluca
23. April 2014 um 20 Uhr in Estadio Nemesio Díez (Toluca)
Ergebnis: 1:1 (0:1)
Schiedsrichter: Marco Antonio Rodríguez Moreno (MexikoMexiko Mexiko)
Cruz Azul


Alfredo TalaveraÓscar Ricardo Rojas (78. Francisco Gamboa), Aarón Galindo, Paulo da Silva (C)Kapitän der Mannschaft, Miguel Ángel PonceIsaác Brizuela, Wilson Mathías, Antonio Ríos, Pablo VelázquezJuan Manuel Salgueiro (46. Raúl Nava López), Carlos Esquivel (54. Édgar Benítez)
Trainer: José Saturnino Cardozo
José de Jesús CoronaGerardo Flores Zúñiga, Emanuel Loeschbor, Julio Domínguez, Rogelio ChávezJoao Rojas (71. Luis Amaranto Perea), Alejandro Castro, Gerardo Torrado (C)Kapitän der Mannschaft, Marco Fabián (89. Horacio Cervantes) − Mauro Formica (67. Christian Giménez), Mariano Pavone
Trainer: Luis Fernando Tena

Tor 1:1 Édgar Benítez (63.)
Tor 0:1 Mariano Pavone (41.)
Gelbe Karten Miguel Ángel Ponce (29.), Antonio Ríos (55.), Aarón Galindo (87.) Gelbe Karten Joao Rojas (58.), Alejandro Castro (68.), Luis Amaranto Perea (72.)

Weblinks[Bearbeiten]