Dan-David-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dan-David-Preis ist eine mit je einer Million Dollar dotierte Auszeichnung, welche die Dan-David-Stiftung und die Universität Tel Aviv jährlich an drei Empfänger für herausragende Beiträge in den Bereichen Wissenschaft, Technik, Kultur oder im Sozialwesen verleiht. Es gibt drei Preiskategorien: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Preisträger stiften ihrerseits wiederum zehn Prozent ihres Preisgeldes an herausragende Doktoranden und Forscher auf ihrem eigenen Gebiet.[1]

Stifter[Bearbeiten]

Dan David (* 1929 in Bukarest) schloss sich als 16-Jähriger einer zionistischen Jugendbewegung an. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wechselte dann zur Fotografie, arbeitete fürs rumänische Fernsehen und dann für eine Zeitung, die ihn entließ, als man dort von seiner zionistischen Vergangenheit erfuhr. David wanderte zunächst nach Paris aus, und 1960 nach Israel.[2] Mit 200.000 Dollar, die ihm ein Cousin geliehen hatte, erwarb David 1961 in Europa Franchise-Rechte für Fotoautomaten. Nach Filialen in Israel, Spanien, Rumänien und Italien übernahm er schließlich das ganze Unternehmen.

Stiftung[Bearbeiten]

Im Jahr 2000 gründete David die Dan-David-Stiftung mit einem Kapital von 100 Millionen Dollar. Gründungsdirektor war Professor Gad Barzilai; heute leitet Itamar Rabinovich, der ehemalige Präsident der Universität Tel Aviv, die Stiftung. Die erste Preisverleihung fand im Mai 2001 an der Tel Aviver Universität statt; 2007 an der Pariser Oper.

Preisträger[Bearbeiten]

Jahr Thema Preisträger
2002 VergangenheitGeschichtswissenschaft Warburg Library
Gegenwart – Technik, Information und Gesellschaft W. Daniel Hillis
ZukunftLife sciences Sydney Brenner, John E. Sulston, Robert Waterston
2003 VergangenheitPaläoanthropologie Michel Brunet
Gegenwart – Print und elektronische Medien James Nachtwey, Frederick Wiseman
ZukunftKosmologie und Astronomie John N. Bahcall
2004 Vergangenheit – Städte: Historisches Erbe Rom, Istanbul, Jerusalem
Gegenwart – Führungsstärke: Unsere Welt verändern Klaus Schwab
ZukunftNeurologie Robert Wurtz, Amiram Grinvald, William Newsome
2005 VergangenheitArchäologie Graeme Barker, Israel Finkelstein
GegenwartDarstellende Künste: Film, Theater, Tanz, Musik Peter Brook
ZukunftMaterialwissenschaft Robert Langer, George Whitesides, C. N. R. Rao
2006 VergangenheitMusik Yo-Yo Ma
GegenwartJournalismus Magdi Allam, Monica Gonzalez, Adam Michnik, Goenawan Mohamad
ZukunftKrebs John Mendelsohn, Joseph Schlessinger
2007 VergangenheitHistoriker Jacques Le Goff
GegenwartZeitgenössische Musik Pascal Dusapin, Zubin Mehta
Zukunft – Energieversorgung James E. Hansen, Jerry Olson, Sarah Kurtz
2008 Vergangenheit – Kreative Darstellung der Vergangenheit Amos Oz, Tom Stoppard, Atom Egoyan
Gegenwart – Verantwortung fürs Allgemeinwohl Al Gore
ZukunftGeowissenschaft Ellen Mosley-Thompson und Lonnie G. Thompson, Geoffrey Eglinton
2009 VergangenheitAstrophysik – Geschichte des Universums Paolo de Bernardis, Andrew E. Lange, Paul Richards
Gegenwart – Führungsqualität Tony Blair
Zukunft – Globale Public Health Robert Charles Gallo
2010 Vergangenheit – Marsch zur Demokratie Giorgio Napolitano
Gegenwart – Literatur: Wiedergabe des 20. Jahrhunderts Margaret Atwood, Amitav Ghosh
Zukunft – Computer und Telekommunikation Leonard Kleinrock, Gordon Moore, Michael O. Rabin
2011 VergangenheitEvolution Marcus Feldman
Gegenwart – Kino und Gesellschaft Ethan und Joel Coen
ZukunftAltern, sich der Herausforderung stellen Cynthia Kenyon, Gary Ruvkun
2012 Vergangenheit – Geschichte/Biografie Robert Conquest, Martin Gilbert
GegenwartPlastik (Kunst) William Kentridge
ZukunftGenomforschung David Botstein, Eric Lander, J. Craig Venter
2013 Vergangenheit – klassische Philosophie Geoffrey Lloyd
Gegenwart – zeitgenössische Philosophie Michel Serres, Leon Wieseltier
ZukunftPräventive Medizin Alfred Sommer, Esther Duflo
2014 Vergangenheit – Geschichte Krzysztof Czyzewski, Pierre Nora, Saul Friedlander
GegenwartDemenz John A. Hardy, Peter St. George-Hyslop, Brenda Milner
Zukunftkünstliche Intelligenz Marvin Minsky

Quellen[Bearbeiten]

  1. The Dan David Prize
  2. The true worth of Dan David – Haaretz – Israel News