Diving Machine G5

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diving Machine G5
Diving Machine G5
Daten
Standort Janfusun Fancyworld (Taiwan)
Typ Stahl – sitzend
Modell Dive Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Bolliger & Mabillard
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Eröffnung 29. März 2000
Länge 381 m
Höhe 55 m
max. Gefälle 87,5°
max. Geschwindigkeit 110 km/h
max. Beschleunigung g
Wagen 6 Wagen, 2 Sitzreihen/Wagen, 8 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung

Diving Machine G5 (jap.: 飛天潛艇) in Janfusun Fancyworld (Taiwan) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Dive Coaster des Herstellers Bolliger & Mabillard, die am 29. März 2000 eröffnet wurde. Sie war nach Oblivion in Alton Towers die zweite Achterbahn des Modells.

Die 381 m lange Strecke erreicht eine Höhe von 55 m. Auf der 87,5° steilen Abfahrt erreichen die Wagen eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h. Dabei entwickeln sich 5 g.

Züge[Bearbeiten]

Diving Machine G5 besitzt sechs einzelne Wagen. In jedem Wagen können 16 Personen (zwei Reihen à acht Personen) Platz nehmen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

23.617966666667120.57721388889Koordinaten: 23° 37′ 5″ N, 120° 34′ 38″ O