Vortex (Carowinds)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vortex
Vortex
Daten
Standort Carowinds (Charlotte, North Carolina, USA)
Typ Stahl – stehend
Modell Stand-Up Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Bolliger & Mabillard
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Eröffnung 14. März 1992
Länge 622 m
Höhe 27 m
max. Geschwindigkeit 81 km/h
Fahrtzeit 2:19 min
Inversionen 2
Elemente Looping,
Korkenzieher
Themenbereich Carolina Showplace

Vortex in Carowinds (Charlotte, North Carolina, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Stand-Up Coaster des Herstellers Bolliger & Mabillard, die am 14. März 1992 eröffnet wurde, ein Jahr, bevor Paramount der Park aufkaufte. Sie war die dritte Achterbahn von Bolliger & Mabillard und beinhaltet auf ihrer kurzen Strecke einen Looping und einen Korkenzieher.

Layout[Bearbeiten]

Die Fahrt beginnt, indem die Passagiere in einer ungewöhnlichen Stehposition die Station verlassen und einen 27 m hohen Lifthill hinaufgezogen werden. Ein für B&M typischer Predrop beendet den Lifthill und leitet die Fahrt in den kurvigen First Drop ein. Nach dem First Drop folgen der Looping sowie eine geneigte Aufwärts- und eine geneigte Abwärtskurve. Eine Helix folgt der Abwärtskurve, bevor der Korkenzieher erreicht wird. Nach einer weiten Kurve bremst die Schlussbremse den Zug ab, bevor er die Station erreicht.

Fotos[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

35.103612753333-80.941555201944Koordinaten: 35° 6′ 13″ N, 80° 56′ 29,6″ W