Green Lantern (Six Flags Great Adventure)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Green Lantern
Green Lantern im April 2011

Green Lantern im April 2011

Daten
Standort Six Flags Great Adventure (Jackson, New Jersey, USA)
Typ Stahl – stehend
Modell Stand-Up Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Bolliger & Mabillard
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Kosten 12 Mio. USD
Eröffnung Kentucky Kingdom: April 1997,
Great Adventure: Mai 2011
Schließung Kentucky Kingdom: 2009
Länge 1266 m
Höhe 47 m
Abfahrt 44 m
max. Gefälle 45°
max. Geschwindigkeit 101 km/h
Fahrtzeit 2:30 min
Kapazität 1556 Personen pro Stunde
Inversionen 5
Elemente 37 m hoher Looping,
32 m hoher Dive-Loop,
22 m hoher Inclined Loop,
Korkenzieher
Thematisierung

Green Lantern in Six Flags Great Adventure (Jackson, New Jersey, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Stand-Up Coaster des Herstellers Bolliger & Mabillard, die im Mai 2011 eröffnet wurde. Ursprünglich wurde sie im April 1997 in Six Flags Kentucky Kingdom als Chang eröffnet und fuhr dort bis 2009. Sie wurde vom Ingenieurbüro Stengel GmbH konstruiert.

Chang in Six Flags Kentucky Kingdom

Zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung galt sie als der höchste, schnellste und längste Stand-Up Coaster der Welt, ebenso was die Anzahl der Inversionen angeht. Sie übertraf in allen Punkten Mantis in Cedar Point, die ein Jahr zuvor eröffnet wurde. Die 1998 eröffnete The Riddler’s Revenge in Six Flags Magic Mountain übertraf allerdings ein Jahr später alle Rekorde von Green Lantern.

Green Lantern besitzt fünf Inversionen: einen 37 m hohen Looping, einen 32 m hohen Dive-Loop, einen 22 m hohen Inclined Loop, sowie zwei Korkenzieher.

Züge[Bearbeiten]

Die Züge von Green Lantern besitzen jeweils sieben Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (eine Reihe à vier Personen) Platz nehmen. Als Rückhaltesystem kommen Schulterbügel zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

40.1411-74.4424Koordinaten: 40° 8′ 28″ N, 74° 26′ 33″ W