Flagge Äthiopiens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Äthiopiens
Flag of Ethiopia.svg

Vexillologisches Symbol: Nationalflagge an Land? Normale oder de jure-Version einer Flagge?
Seitenverhältnis: 1:2
Offiziell angenommen am: 6. Februar 1996
verändert 28. August 2009

Die Flagge Äthiopiens mit dem aktuellen Emblem wurde am 6. Februar 1996 offiziell eingeführt und am 28. August 2009 leicht verändert. Die ihr grundlegende Trikolore wurde bereits im 19. Jahrhundert verwendet und ist der Ursprung der Panafrikanischen Farben.

Bedeutung[Bearbeiten]

Kenenisa Bekele mit der äthiopischen Flagge 2009 in Berlin

Die Farben werden verschieden gedeutet. Die amtliche Symbolik ist:

  • Grün steht für die Fruchtbarkeit der Erde des Landes.
  • Gelb steht für die Liebe zum Vaterland.
  • Rot steht für Kraft und erinnert an das Blut, das im Kampf gegen die Unterdrücker vergossen wurde.

Zugleich repräsentieren die Farben die bedeutendsten Teile des Landes:

Eine weitere, dem religiösen Bereich zugeschriebene Deutung bezieht sich auf die christliche Dreifaltigkeit. Danach steht,

  • Grün für den Heiligen Geist
  • Gelb für Gott Vater
  • Rot für den Sohn

Gleichzeitig versinnbildlichen die Farben die christlichen Tugenden Hoffnung (Grün), Nächstenliebe (Gelb) und Glaube (Rot).

Im Kaiserreich war den Farben folgende Bedeutung zugeschrieben:

  • Grün war das Symbol des Landes oder der Hoffnung
  • Gelb stand für die Kirche, Frieden, natürlichen Reichtum und Liebe
  • Rot war die Farbe der Kraft, des Blutes der Patrioten und des Glaubens

Das Emblem im mittleren Streifen der Flagge zeigt ein strahlendes Pentagramm mit gleich langen „Strahlen“. Dies steht symbolisch für die Gleichheit aller ethnischen Gruppen sowie Geschlecht und Glaubensrichtung. Die Strahlen stehen für eine strahlende Zukunft Äthiopiens, der blaue Hintergrund steht für Frieden und Demokratie.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Flagge entstand wahrscheinlich durch die Vereinigung dreier getrennter Wimpel in den in Äthiopien beliebten Farben Grün, Gelb und Rot und wurde erstmals am 6. Oktober 1897 eingeführt. Das Kaiserreich zeigte dazu einen Löwen mit einem Kreuzstab und einem Banner in den Nationalfarben, den sogenannten Löwen Judas oder Kaiserlöwen. Auch Trikoloren ohne Löwe waren im Gebrauch. Die Flagge hatte damals ein Seitenverhältnis von 2:3. Vermutlich waren die Trikoloren Frankreichs und Italiens hier das Vorbild zur Anordnung zu drei Streifen. Zwischen 1936 und 1941 war Äthiopien von Italien besetzt und im Mai 1941 wurde die äthiopische Flagge wieder in Gebrauch genommen.

1975 verschwand der Kaiserlöwe aus der Flagge, zusammen mit dem Kaisertum. 1987 wechselte man im Seitenverhältnis zu 1:2 und fügte das Emblem der Demokratischen Volksrepublik ein. 1991 wurde wieder die Trikolore ohne Emblem eingeführt und das neue Seitenverhältnis blieb. Diese Flagge ist auch heute noch weit verbreitet. 1996 fügte man ein neues Emblem auf der Flagge ein, das 2009 noch etwas vergrößert wurde.[1]

Flaggen der Bundesstaaten[Bearbeiten]

Flaggen von Rebellengruppen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Proclamation No. 654/2009 (englisch)
  2. Whitney Smith, Ottfried Neubecker: Wappen und Flaggen aller Nationen. Battenberg, München 1980, ISBN 3-87045-183-1.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flaggen Äthiopiens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien