Hagenthal-le-Haut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hagenthal-le-Haut
Wappen von Hagenthal-le-Haut
Hagenthal-le-Haut (Frankreich)
Hagenthal-le-Haut
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Mulhouse
Kanton Huningue
Koordinaten 47° 31′ N, 7° 28′ O47.5194444444447.4677777777778376Koordinaten: 47° 31′ N, 7° 28′ O
Höhe 360–529 m
Fläche 4,92 km²
Einwohner 617 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 125 Einw./km²
Postleitzahl 68220
INSEE-Code

Rathaus

Hagenthal-le-Haut (dt. Oberhagenthal) ist eine französische Gemeinde mit 617 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass. Sie gehört zum Arrondissement Mulhouse, zum Kanton Huningue und zum Gemeindeverband Porte du Sundgau.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Hagenthal-le-Haut im liegt am Südostrand des Sundgau, nahe der Grenze zur Schweiz, etwa neun Kilometer südwestlich von Basel. Durch die Gemeinde fließt der Kirchbach, der ab Hagenthal-le-Bas Lentzbach, auf Schweizer Gebiet Lörzbach genannt wird. Hagenthal-le-Haut und die Nachbargemeinde Hagenthal-le-Bas bilden ein geschlossenes Siedlungsgebiet.

Nachbargemeinden von Hagenthal-le-Haut sind Hagenthal-le-Bas im Nordosten, Leymen im Südosten, Liebenswiller im Südwesten, Bettlach im Westen sowie Folgensbourg im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 358 365 380 381 428 410 583

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hagenthal-le-Haut – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien