Konstantin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konstantin (auch Constantin) ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Der Name Konstantin bedeutet „der Standhafte, der Beständige“ und ist abgeleitet vom lateinischen Wort constans ‚beständig‘, ‚konstant‘.

Varianten[Bearbeiten]

  • Constantin, Constantine
  • Koseformen und Abkürzungen: Kosta, Koni, Konni, Kon, Konsti, Konse, Kostja, Kostik, Stan, Tino, Dino, Kons
  • Niederländisch: Constantijn, Stijn
  • Italienisch: Costantino, Costantini
  • Griechisch: Konstantinos, Kostas, der Nachname Konstantinou
  • Litauisch: Konstantinas
  • Romanisch: Constantino
  • Englisch: Constantine
  • Portugiesisch: Constantim
  • Polnisch: Konstanty
  • Ungarisch: Szilárd

Namensträger[Bearbeiten]

Römische Kaiser[Bearbeiten]

In Rom herrschten folgende Kaiser als Konstantin oder unter ähnlichem Namen:

  • Constantius Chlorus (* um 250; † 306; 305/06 römischer Kaiser)
  • Konstantin I., der Große († 337; von 306 bis 337 römischer Kaiser)
  • Konstantin II. (Rom) (eigentlich Flavius Claudius Constantinus; * 317, † 340; von 337 bis 340 römischer Kaiser)
  • Constans (Flavius Julius Constans, Sohn von Konstantin dem Großen; † 350; von 337 bis 350 römischer Kaiser)
  • Constantius II. (Konstantios II., Flavius Iulius Constantius, Sohn von Konstantin dem Großen; * 317, † 361; von 337 bis 361 oströmischer Kaiser; von 353 bis 360 alleiniger römischer Kaiser)
  • Konstantin III. (Rom) (407–411), Gegenkaiser
  • Constantius III. (421)

Byzantinische Kaiser[Bearbeiten]

In Byzanz herrschten folgende Kaiser namens Konstantin oder unter ähnlichem Namen:

als Mitkaiser:

Patriarchen in Konstantinopel[Bearbeiten]

Könige[Bearbeiten]

Andere Regenten[Bearbeiten]

Kleriker[Bearbeiten]

Träger des Familiennamens[Bearbeiten]

Persönlichkeiten mit Vornamen Konstantin oder Constantin[Bearbeiten]

Constantin[Bearbeiten]

Konstantin[Bearbeiten]

Konstantinos[Bearbeiten]

  • Konstantinos Cordalis (* 1944; genannt: Costa Cordalis), deutscher Schlagersänger
  • Konstantinos Minas (1788–1859), griechischer Philosophie- und Rhetoriklehrer, Philologe, Übersetzer, Dichter und Handschriftenaufkäufer

Siehe auch[Bearbeiten]