Lilly Scholz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lilly Scholz Eiskunstlauf
Lilly Scholz und Otto Kaiser 1928 in Davos
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 18. April 1903
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Otto Kaiser
Verein Wiener EV
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 3 × Silber 1 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 2 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Silber St. Moritz 1928 Paare
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Bronze Wien 1925 Paare
Silber Berlin 1926 Paare
Silber Wien 1927 Paare
Silber London 1928 Paare
Gold Budapest 1929 Paare
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Bronze St. Moritz 1931 Paare
Silber Paris 1932 Paare
Silber London 1933 Paare
 

Lilly Scholz, verh. Gaillard (* 18. April 1903; † unbekannt) war eine österreichische Eiskunstläuferin, die im Paarlauf startete.

Scholz trat im Paarlauf zunächst an der Seite von Otto Kaiser an. Sie wurden 1924 in Wien zum ersten Mal österreichische Meister. In den Jahren 1927 bis 1929 konnten sie den nationalen Titel erneut gewinnen.

Von 1925 bis 1929 nahmen Scholz und Kaiser an Weltmeisterschaften teil. Dabei erreichten sie immer das Podium. 1925 gewannen sie die Bronzemedaille, 1926, 1927 und 1928 wurden sie Vizeweltmeister und 1929 in Budapest schließlich Weltmeister. Ihre Hauptkonkurrenten waren ihre Landsleute Herma Szabó und Ludwig Wrede sowie die Franzosen Andrée Joly und Pierre Brunet. Bei den Olympischen Spielen 1928 in St. Moritz errangen Scholz und Kaiser die Silbermedaille hinter Joly und Brunet.

Nach ihrer Hochzeit trat Scholz ab 1931 unter dem Namen Gaillard mit Willy Petter an. Die beiden wurden 1931 und 1932 österreichische Meister. Sie gewannen bei der Europameisterschaft 1931 die Bronzemedaille und wurden 1932 und 1933 Vize-Europameister. Bei ihrer einzigen Weltmeisterschaftsteilnahme verpassten sie mit dem vierten Platz 1931 eine Medaille.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Paarlauf[Bearbeiten]

(mit Otto Kaiser)

Wettbewerb / Jahr 1924 1925 1926 1927 1928 1929
Olympische Winterspiele 2.
Weltmeisterschaften 3. 2. 2. 2. 1.
Österreichische Meisterschaften 1. 1. 1. 1.

(mit Willy Petter)

Wettbewerb / Jahr 1931 1932 1933
Weltmeisterschaften 4.
Europameisterschaften 3. 2. 2.
Österreichische Meisterschaften 1. 1. 2.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lilly Scholz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Lilly Scholz in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)
Lilly Scholz und Otto Kaiser bei den Olympischen Spielen 1928 in St. Moritz