Anna Hübler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für die gleichnamige Politikerin siehe Anna Hübler (Politikerin).
Anna Hübler Eiskunstlauf
Anna Hübler, hier mit Heinrich Burger bei den Olympischen Spielen 1908
Nation Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
Geburtstag 2. Januar 1885
Geburtsort München
Sterbedatum 5. Juli 1976
Sterbeort München
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Heinrich Burger
Verein Münchener EV
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Spiele
Gold London 1908 Paare
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Gold Sankt Petersburg 1908 Paare
Gold Berlin 1910 Paare
 

Anna "Annie" Hübler (* 2. Januar 1885 in München; † 5. Juli 1976 ebenda) war eine deutsche Eiskunstläuferin, die im Paarlauf startete.

Sie wurde am 29. Oktober 1908 die erste deutsche Olympiasiegerin überhaupt. Kurz zuvor hatte bereits Elsa Rendschmidt als erste deutsche Frau eine Olympiamedaille errungen. Hübler startete für den Münchener EV.

Ihre größten Erfolge feierte Hübler als Paarläuferin zusammen mit Heinrich Burger. Bei den Olympischen Spielen 1908 in London gewann das Paar die erstmals im olympischen Programm befindliche Konkurrenz im Eiskunstlauf für Paare. Im selben Jahr und erneut 1910 wurden Burger und Hübler auch die ersten Paarlauf-Weltmeister der Geschichte. Europameisterschaften für Paare wurden erst 1930 eingeführt.

Nach ihrer Eiskunstlaufkarriere absolvierte Hübler ab 1913 in München eine Ausbildung zur Schauspielerin und Sopranistin. Sie arbeitete anschließend als Soubrette und Schauspielerin am Stadttheater Bremen und an den Münchner Kammerspielen.

1918 heiratete sie den Kaufhausbesitzer Ernst Horn und wirkte an der Leitung des Kaufhauses am Stachus mit. Nach dem Zweiten Weltkrieg war sie entscheidend am Wiederaufbau von zwei Kaufhäusern beteiligt.

Annie Hübler-Horn auf einer Briefmarke der Deutschen Bundespost 1996

Ehrungen[Bearbeiten]


Ergebnisse[Bearbeiten]

Paarlauf[Bearbeiten]

(mit Heinrich Burger)

Wettbewerb / Jahr 1907 1908 1909 1910
Olympische Winterspiele 1.
Weltmeisterschaften 1. 1.
Deutsche Meisterschaften 1. 1.

Literatur[Bearbeiten]

  • Marita A. Panzer: Annie Horn (1885–1976). Olympiasiegerin im Eiskunstlauf der Paare. In: Marita A. Panzer/Elisabeth Plößl: Bavarias Töchter. Regensburg 1997, S. 194-197

Weblinks[Bearbeiten]

  • Anna Hübler in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)