Liste italienischer Herrscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grafen Savoyens[Bearbeiten]

  1. 1003–1047 oder 1048: Humbert I. Biancamano Weißhand
  2. 1048–1051 oder 1056: Amadeus I. Coda der Schwanz
  3. 1051 oder 1056–1060: Otto
  4. 1060–1078: Peter I.
  5. 1060–1080: Amadeus II.
  6. 1080–1103: Humbert II. der Starke
  7. 1103–1148: Amadeus III.
  8. 1148–1189: Humbert III. der Heilige
  9. 1189–1233: Thomas I.
  10. 1233–1253: Amadeus IV.
  11. 1253–1263: Bonifaz
  12. 1253–1259: Thomas II. Graf von Piemont und Flandern
  13. 1263–1268: Peter II.
  14. 1268–1285: Philipp I.
  15. 1285–1323: Amadeus V. der Große
  16. 1323–1329: Eduard
  17. 1329–1343: Aymon
  18. 1343–1383: Amadeus VI. Il Conte Verde
  19. 1383–1391: Amadeus VII. Il Conte Rosso
  20. 1391–1416: Amadeus VIII. der Friedfertige

Herzöge Savoyens[Bearbeiten]

  1. 1416–1440: Amadeus VIII. der Friedfertige (1439–1449: Gegenpapst Felix V.)
  2. 1440–1465: Ludwig der Ältere
  3. 1465–1472: Amadeus IX. der Glückliche
  4. 1472–1482: Philibert I. der Jäger
  5. 1482–1490: Karl I.
  6. 1490–1496: Karl II. Johann Amadeus
  7. 1496–1497: Philipp II. Ohneland
  8. 1497–1504: Philibert II. der Schöne
  9. 1504–1553: Karl III. der Gute
  10. 1553–1580: Emanuel Philibert Eisenkopf
  11. 1580–1630: Karl Emanuel I. der Große
  12. 1630–1637: Viktor Amadeus I.
  13. 1638–1675: Karl Emanuel II.
  14. 1675–1720: Viktor Amadeus II.
  15. 1720–1730: Karl Emanuel III.
  16. 1730–1732: Viktor Amadeus II.
  17. 1732–1773: Karl Emanuel III.
  18. 1773–1796: Viktor Amadeus III.
  19. 1796–1819: Karl Emanuel IV.
  20. 1819–1824: Viktor Emanuel I.
  21. 1824–1831: Karl Felix I.
  22. 1831–1849: Karl Albert I.
  23. 1849–1878: Viktor Emanuel II.
  24. 1878–1900: Umberto I.
  25. 1900–1946: Viktor Emanuel III.
  26. 1946: Umberto II.

Könige Siziliens[Bearbeiten]

Normannen[Bearbeiten]

  1. 1130–1154: Roger II.
  2. 1154–1166: Wilhelm I.
  3. 1166–1189: Wilhelm II.
  4. 1189–1194: Tankred von Lecce
  5. 1193–1194: Roger III.
  6. 1194–1198: Konstanze

Staufer[Bearbeiten]

  1. 1194–1197: Heinrich VI.
  2. 1198–1250: Friedrich II.
  3. 1250–1254: Konrad IV.
  4. 1254–1258, 1268: Konradin
  5. 1258–1266: Manfred

Haus Anjou[Bearbeiten]

  1. 1266–1282: Karl I. von Anjou

Aragonier[Bearbeiten]

  1. 1282–1285: Peter I.
  2. 1285–1295: Jakob I.
  3. 1296–1336: Friedrich II.
  4. 1337–1342: Peter II.
  5. 1342–1355: Ludwig
  6. 1355–1377: Friedrich III. der Einfältige
  7. 1377–1401: Maria
  8. 1395–1409: Martin I.
  9. 1409–1410: Martin II.

Sizilien fällt von 1409 bis 1713 an Spanien, von 1713 bis 1720 an Savoyen, und von 1720 bis 1735 an Österreich.

Bourbonen[Bearbeiten]

  1. 1735–1759: Karl VII.
  2. 1759–1825: Ferdinand I.
  3. 1825–1830: Franz I.
  4. 1830–1859: Ferdinand II.
  5. 1859–1894: Franz II.

Könige Sardiniens[Bearbeiten]

  1. 1239-1249: Enzio von Sardinien

Von 1249 bis 1284 zwischen Pisa und Genua aufgeteilt, dann unter Herrschaft Genuas bis 1297.

  1. 1297-1327: Jakob II. von Aragón als Lehnsmann des Papstes
  2. 1327-1336: Alfons I.
  3. 1336-1383: Peter I.

Unter dem Judikat Arborea[Bearbeiten]

  1. 1383-1387: Eleonora di Arborea (als Regentin)
  2. 1387-1407: Mariano V. (1387-1402 unter Vormundschaft Eleonoras)
  3. 1407-1409: Guglielmo IV.

Vizekönigreich unter der Krone Aragon[Bearbeiten]

  1. 1409-1410: Martin I.
  2. 1410-1416: Ferdinand I.
  3. 1416-1458: Alfons II. (1420 Erneuerung des Königtums)
  4. 1458-1479: Johann I.
  5. 1479-1516: Ferdinand II.

Nebenland der Spanischen Krone[Bearbeiten]

  1. 1516-1556: Karl I.
  2. 1556-1598: Philipp I.
  3. 1598-1621: Philipp II.
  4. 1621-1665: Philipp III.
  5. 1665-1700: Karl II.
  6. 1700-1713: Philipp IV. (1707-1713 nur mehr Titularkönig)

Nebenland Österreichs[Bearbeiten]

  1. 1713-1720: Karl III.

Savoyische Herrschaft[Bearbeiten]

  1. 1720–1730: Viktor Amadeus II.
  2. 1730–1773: Karl Emanuel III.
  3. 1773–1796: Viktor Amadeus III.
  4. 1796–1802: Karl Emanuel IV.
  5. 1802–1821: Viktor Emanuel I.
  6. 1821–1831: Karl Felix I.
  7. 1831–1849: Karl Albert I.
  8. 1849–1861: Viktor Emanuel II.

Könige Neapels[Bearbeiten]

Haus Anjou[Bearbeiten]

  1. 1266–1285: Karl I.
  2. 1285–1309: Karl II.
  3. 1309–1343: Robert der Weise oder Gütige
  4. 1343–1387: Johanna I.
  5. 1382–1386: Karl III.
  6. 1386–1414: Ladislaus
  7. 1414–1435: Johanna II.
  8. 1435–1442: René I. der Gütige

Haus Aragon[Bearbeiten]

  1. 1442–1458: Alfons I.
  2. 1458–1494: Ferdinand I.
  3. 1494–1495: Alfons II.
  4. 1495–1496: Ferdinand II.
  5. 1496–1500: Friedrich IV.

Neapel fällt von 1500 bis 1504 an Aragon, von 1504 bis 1707 an Spanien und von 1707 bis 1735 an Österreich.

Haus Bourbon (Spanien)[Bearbeiten]

  1. 1735–1759: Karl IV.
  2. 1759–1806: Ferdinand IV.

Haus Bonaparte[Bearbeiten]

  1. 1806–1808: Joseph Bonaparte
  2. 1808–1815: Joachim Murat

Haus Bourbon[Bearbeiten]

  1. 1815–1825: Ferdinand I.
  2. 1825–1830: Franz I.
  3. 1830–1859: Ferdinand II.
  4. 1859–1860: Franz II.

Könige Italiens[Bearbeiten]

  1. 1861–1878: Viktor Emanuel II.
  2. 1878–1900: Umberto I.
  3. 1900–1946: Viktor Emanuel III.
  4. 1946: Umberto II.

Siehe auch[Bearbeiten]