Mongiardino Ligure

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mongiardino Ligure
Kein Wappen vorhanden.
Mongiardino Ligure (Italien)
Mongiardino Ligure
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Alessandria (AL)
Koordinaten: 44° 38′ N, 9° 4′ O44.649.0616666666667600Koordinaten: 44° 38′ 24″ N, 9° 3′ 42″ O
Höhe: 600 m s.l.m.
Fläche: 29,19 km²
Einwohner: 169 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 6 Einw./km²
Postleitzahl: 15060
Vorwahl: 0143
ISTAT-Nummer: 006100
Volksbezeichnung: Mongiardinesi
Schutzpatron: San Giovanni Battista

Mongiardino Ligure (piemontesisch und ligurisch Mongiardin) ist eine Gemeinde mit 169 (Stand 31. Dezember 2013) Einwohnern in der italienischen Provinz Alessandria (AL), Region Piemont.

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Salata, Maggiolo, Vergagni, Rovello Inferiore, Montemanno, Gordena, Casalbusone, Guazzolo, Dova Superiore, Dova Inferiore, Correio, Gorreto, Cerendero, Canarie, Prato, Cavanna, Castellaro, Camere Nuove, Fubiano, Mandirola, Salata Mongiardino, Piansuolo, Borneto, Lago Cerreto und Lago Patrono. In letzterem befindet sich der Sitz der Gemeindeverwaltung.

Die Nachbargemeinden sind Cabella Ligure, Carrega Ligure, Isola del Cantone (GE), Roccaforte Ligure, Rocchetta Ligure und Vobbia (GE). Schutzpatron des Ortes ist San Giovanni Battista.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt ca. 60 km von der Provinzhauptstadt Alessandria entfernt auf einer Höhe zwischen 600 m und 750 m über dem Meeresspiegel im oberen Val Sisola, einem Seitental des Val Borbera. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 29,19 km².

Geschichte[Bearbeiten]

In dem Dorf Vergagni befand sich eine in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts errichtete Burg der Familie Spinola. Von diesem Bau sind heute nur noch die Reste einer 50 m langen Mauer sowie eine Zisterne erhalten.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Demographische Entwicklung[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.