Operation Emery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kernwaffentest
Operation Emery
Emery Baneberry
Emery Baneberry
Informationen
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Testort Nevada Test Site
Zeitraum 1970–1971
Anzahl Tests 16
Testart Unterirdische Tests
Max. Sprengkraft 20–200 kT
Navigation
Vorheriger Test Operation Mandrel
Nächster Test Operation Grommet

Die Operation Emery war eine Serie von 16 US-amerikanischen Kernwaffentests, die 1970 und 1971 auf der Nevada Test Site in Nevada durchgeführt wurde.

Während des Versuches Emery Baneberry wurden etwa 6,7 Millionen Curie (250 Petabecquerel) radioaktiven Materials frei, da Spalten im Untergrund auftraten. Die amerikanischen Atomtests wurden danach für sechs Monate ausgesetzt.

Die einzelnen Tests der Operation Emery[Bearbeiten]

# Bombe Datum / Zeit
(GMT)
Testgelände Testart Sprengkraft Anmerkungen
1 Scree-Acajou
Scree-Alhambra
Scree-Chamois
13. Oktober 1970
15:05 Uhr
Area 9itsx24
Area 9itsz21
Area 9itsz24
Schacht
Schacht
Schacht
<20 kT
<20 kT
<20 kT
Simultanzündung verschiedener Bomben in verschiedenen Schächten
2 Tijeras 14. Oktober 1970
14:30 Uhr
Area 7y Schacht 20 bis 200 kT
3 Truchas-Chacon
Truchas-Chamisal
Truchas-Rodarte
28. Oktober 1970
14:30 Uhr
Area 3hn
Area 3ho
Area 3hm
Schacht
Schacht
Schacht
<20 kT
<20 kT
<20 kT
Simultanzündung verschiedener Bomben in verschiedenen Schächten
4 Abeytas 5. November 1970
15:00 Uhr
Area 3gx Schacht 20 bis 200 kT
5 Penasco 19. November 1970
15:00 Uhr
Area 3hl Schacht <20 kT
6 Carrizozo
Corazon
3. Dezember 1970
15:07 Uhr
Area 3hr
Area 3ha
Schacht
Schacht
<20 kT
<20 kT
Simultanzündung verschiedener Bomben in verschiedenen Schächten
7 Artesia 16. Dezember 1970
16:00 Uhr
Area 7x Schacht 20 bis 200 kT
8 Avens-Andorre
Avens-Alkermes
Avens-Asamlte
Avens-Cream
16. Dezember 1970
16:00 Uhr
Area 9itst28
Area 9itsu24
Area 9itsw21
Area 9itsx29
Schacht
Schacht
Schacht
Schacht
<20 kT
<20 kT
<20 kT
<20 kT
Simultanzündung verschiedener Bomben in verschiedenen Schächten
9 Canjilon 16. Dezember 1970
16:00 Uhr
Area 3fq Schacht <20 kT
10 Carpetbag 17. Dezember 1970
16:05 Uhr
Area 2dg Schacht 220 kT
11 Baneberry 18. Dezember 1970
15:30 Uhr
Area 8d Schacht 10 kT
12 Embudo 16. Juni 1971
14:50 Uhr
Area 3hd Schacht <20 kT
13 Laguna 23. Juni 1971
15:30 Uhr
Area 3fd Schacht 20 bis 200 kT
14 Dexter 23. Juni 1971
14:00 Uhr
Area 3hs Schacht <20 kT
15 Harebell 24. Juni 1971
14:00 Uhr
Area 2br Schacht 20 bis 200 kT
16 Camphor 29. Juni 1971
18:30 Uhr
Area 12g.10 Tunnel <20 kT

Siehe auch[Bearbeiten]

  • [1] (englisch; PDF-Datei; 877 kB)
  • [2] Übersicht über freigewordene Radioaktivität bei amerikanischen Atomtests von 1961 bis 1992. (englisch; PDF-Datei; 1,38 MB)
  • [3] Anhörung über Atomtests, 23. März 2004. (englisch)