Philippinischer Peso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Philippinischer Peso

1 philippinischer Peso 2003

Staat: Philippinen
Unterteilung: 100 Centavos/Sentimos
ISO-4217-Code: PHP
Abkürzung: Das Philippinische Peso-Zeichen
Wechselkurs:
(22. August 2014)

EUR = 58,251 PHP
100 PHP = 1,7167 EUR

CHF = 48,141 PHP
100 PHP = 2,0772 CHF

Wechselkurs des Euros zum Philippinischen Peso seit 2005

Der Philippinische Peso (philippinisch: piso) ist die Währung der Philippinen. Das spanische Wort peso bedeutet „Gewicht“. Der Peso ist unterteilt in 100 Centavos oder Sentimos. Der ISO-Währungscode ist PHP. Das offizielle Währungssymbol ist , ein P mit zwei Strichen.

Geschichte[Bearbeiten]

Wechselkursentwicklung[Bearbeiten]

In den 1950er-Jahren war der Peso zu einem Wechselkurs von circa zwei Peso je US-Dollar über zehn Jahre fest an die amerikanische Währung gekoppelt. Aufgrund unterschiedlicher Inflations- und Wachstumsraten wurde der Peso jedoch noch zu Zeiten des Bretton-Woods-Systems mehrfach abgewertet, so dass der Kurs 1970 bei 3,90 Peso je US-Dollar lag.

Mit dem Ende des Festkurssystems von Bretton Woods wurde 1970 auch die Wechselkursanbindung des Peso an den US-Dollar neu konzipiert: Statt eines einzigen wurden multiple Wechselkurse für Exporte, Importe und Auslandsschulden eingeführt; so mussten zunächst 80 % der Exporterlöse philippinischer Unternehmen zum offiziellen Wechselkurs von 3,90 PHP je USD an die Zentralbank abgeführt werden, die verbleibenden 20 % konnten zum Marktpreis getauscht werden. Das System der multiplen Wechselkurse bestand in vielfältigen Variationen bis einschließlich 1984 fort, musste aber dann infolge der schweren Finanzkrise von 1983 aufgegeben werden. Bis dahin erfuhr der Peso am Markt immer weitere Abwertungen und unterschritt 1983 erstmals den Wert von 10 PHP je USD.

Als Mitte der 1980er Jahre die asiatisch-pazifischen Nachbarstaaten in eine Phase starken Wachstums eintraten, erkannte auch der philippinische Staat die Probleme sich nicht am Markt bildender Wechselkurse und ging zu einem System flexibler Wechselkurse über. Die Zentralbank interveniert seitdem nach eigenen Angaben nur noch, um ordentliche Marktbedingungen zu gewährleisten und politische Ziele zu erreichen. 1998 wurden die staatlichen Eingriffe in die freie Wechselkursbildung weiter zurückgefahren; Eingriffe zur reinen Volatilitätsglättung wurden eingeschränkt.

Bis Mitte der 1990er Jahre wertete der Peso weiter kontinuierlich ab und lag 1997 durchschnittlich bei knapp 30 Peso je US-Dollar. Im Zuge der Asienkrise und des schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfelds hat die philippinische Währung seitdem jedoch fast die Hälfte ihres Wertes verloren und lag 2004 bei circa 56 Peso je US-Dollar.

Stückelung[Bearbeiten]

25-Peso-Sondermünze in Silber

Banknoten[Bearbeiten]

  • 1000 Peso
  • 500 Peso
  • 200 Peso
  • 100 Peso
  • 50 Peso
  • 20 Peso
  • 10 Peso¹
  • 5 Peso¹
1 Peso, Kursmünze aus dem Prägejahr 2003

Münzen[Bearbeiten]

  • 10 Peso
  • 5 Peso
  • 2 Peso²
  • 1 Peso
  • 50 Centavos²
  • 25 Centavos
  • 10 Centavos
  • 5 Centavos
  • 1 Centavo

¹ Druck eingestellt, aber weiterhin Zahlungsmittel.
² Prägung eingestellt, kein gesetzliches Zahlungsmittel mehr.

Neue Peso-Banknoten[Bearbeiten]

Ende 2010 wurden 500-Peso-Banknoten mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen im Umlauf gebracht. Das Design wurde dahingehend geändert, dass neben Benigno Aquino, Jr. auch Corazon Aquino auf dem Geldschein abgebildet ist.[1] Bei der Vorstellung der neuen Geldscheine sind Fehler auf den Geldscheinen entdeckt worden. Der Blaunackenpapagei hatte grüne Schwanzfedern und einen gelben Schnabel. In Wirklichkeit sind die Schwanzfedern gelb und der Schnabel rot.

Bei der Landkarte auf den anderen Scheinen fehlten zahlreiche Inseln oder waren nicht an die richtige Stelle gezeichnet worden. Diese Geldscheine wurden jedoch nicht vernichtet und sind weiterhin gültig. Neue Druckplatten für die nächste Produktion sollen aber korrigiert werden.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Philippinischer Peso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ABS-CBN: Design for P500 bill with Aquino couple out soon, 6. Januar 2010, abgerufen am 19. April 2010
  2. Bericht bei Spiegel-online