Putignano (Apulien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Putignano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Putignano (Italien)
Putignano
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Bari (BA)
Koordinaten: 40° 51′ N, 17° 7′ O40.84916666666717.1225375Koordinaten: 40° 50′ 57″ N, 17° 7′ 21″ O
Höhe: 375 m s.l.m.
Fläche: 99,11 km²
Einwohner: 26.957 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 272 Einw./km²
Postleitzahl: 70017
Vorwahl: 080
ISTAT-Nummer: 072036
Volksbezeichnung: Putignanesi
Schutzpatron: Stephanus
Website: Putignano

Putignano ist eine süditalienische Gemeinde (comune) mit 26.957 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Bari in Apulien. Der Ort liegt etwa 50 Kilometer südöstlich von Bari und etwa 65 Kilometer nördlich von Tarent. Nach Putignano wurde der Asteroid (7665) Putignano benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet liegt im Zentrum des antiken Peuketien. Die Gegend war stark durch die griechische Kultur beeinflusst. Um 1000 wurde das Gebiet dem Benediktinerkloster in Monopoli zugeschlagen. Im Laufe der Jahrhunderte wechselten die Herren von Putignano häufiger.

Kultur[Bearbeiten]

Seit 1394 wird in Putignano Karneval gefeiert. Es handelt sich dabei um die älteste Karnevalstradition in Italien.

Verkehr[Bearbeiten]

Putignano ist über die Strada Statale 172 und die Strada Statale 377 erreichbar. Seit 1900 besteht ein Bahnanschluss an die Linien Bari – Martina Franca – Tarent und Bari – Casamassima – Putignano.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Putignano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien