Santeramo in Colle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Santeramo in Colle
Kein Wappen vorhanden.
Santeramo in Colle (Italien)
Santeramo in Colle
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Bari (BA)
Koordinaten: 40° 48′ N, 16° 46′ O40.816.766666666667514Koordinaten: 40° 48′ 0″ N, 16° 46′ 0″ O
Höhe: 514 m s.l.m.
Fläche: 143 km²
Einwohner: 26.743 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 187 Einw./km²
Postleitzahl: 70029
Vorwahl: 080
ISTAT-Nummer: 072041
Volksbezeichnung: Santermani
Schutzpatron: Erasmus von Antiochia
Website: Santeramo in Colle

Santeramo in Colle ist eine süditalienische Gemeinde (comune) mit 26.743 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der Provinz Bari in Apulien. Die Gemeinde grenzt an die Provinzen Tarent und Matera. Der Ort selbst liegt in einer Karstlandschaft circa 40 Kilometer südlich von Bari. Hinweise auf die Siedlung gibt es im Chronicon Vulturnense aus dem Jahre 882.

Verkehr[Bearbeiten]

Santeramo in Colle liegt an der Bahnstrecke von Rocchetta Sant’Antonio/Lacedonia nach Gioia del Colle. An der Stadt selbst führt die Strada Statale 171 von Altamura nach Gioia del Colle vorbei.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Santeramo in Colle unterhält Partnerschaften mit der baden-württembergischen Stadt Bad Säckingen (Deutschland), mit der Schweizer Stadt Bülach im Kanton Zürich und eine inneritalienische Partnerschaft mit der Stadt Formia in der Provinz Latina.

Belege[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.