Cassano delle Murge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cassano delle Murge
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Cassano delle Murge (Italien)
Cassano delle Murge
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Bari (BA)
Koordinaten: 40° 53′ N, 16° 46′ O40.88333333333316.766666666667341Koordinaten: 40° 53′ 0″ N, 16° 46′ 0″ O
Höhe: 341 m s.l.m.
Fläche: 89,42 km²
Einwohner: 14.632 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 164 Einw./km²
Postleitzahl: 70020
Vorwahl: 080
ISTAT-Nummer: 072016
Volksbezeichnung: Cassanesi
Schutzpatron: Maria SS. degli Angeli
Website: Cassano delle Murge
Konvent Maria SS. degli Angeli

Cassano delle Murge ist eine süditalienische Gemeinde (comune) mit 14.632 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Bari in Apulien. Die Gemeinde liegt innerhalb der Murgia etwa 27 Kilometer südwestlich von Bari und etwa 28 nordöstlich von Matera. Unter Schutz liegt das nahe Waldgebiet Foresta Mercadante (etwa 10 Quadratkilometer [1083 Hektar]).

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name des Ortes, der auf einen Cassius zurückzuführen ist, deutet darauf hin, dass die Ursprünge in einer römischen Siedlung in dem Gebiet der Peuketier zu suchen sind. Durch den Ort führte möglicherweise ein Verbindungsweg zwischen Via Appia und Via Appia Traiana von Bari aus Richtung Tarent.

Verkehr[Bearbeiten]

Cassano delle Murge liegt etwas abseits der wichtigen Verkehrsadern. Lediglich die Autostrada A14, die Tarent mit Bari und weiter mit den Städten der Adriaküste und der Emilia-Romagna verbindet, ist in etwa 6 Kilometern bei Acquaviva delle Fonti schnell zu erreichen.

Belege[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Cassano delle Murge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien