Acquaviva delle Fonti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Acquaviva delle Fonti
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Acquaviva delle Fonti (Italien)
Acquaviva delle Fonti
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Bari (BA)
Koordinaten: 40° 54′ N, 16° 51′ O40.916.85300Koordinaten: 40° 54′ 0″ N, 16° 51′ 0″ O
Höhe: 300 m s.l.m.
Fläche: 130,98 km²
Einwohner: 20.879 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 159 Einw./km²
Postleitzahl: 70021
Vorwahl: 080
ISTAT-Nummer: 072001
Volksbezeichnung: Acquavivesi
Schutzpatron: Eustachius
Website: Acquaviva delle Fonti

Acquaviva delle Fonti ist eine süditalienische Gemeinde (comune) mit 20.879 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Bari in Apulien. Der Ort liegt etwa 25 Kilometer südlich von Bari.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort ist um die normannische Festung gewachsen. Im 12. Jahrhundert wurde die concattedrale di Sant'Eustachio errichtet, die heute als Ko-Kathedrale der hiesigen Diözese dient.

Verkehr[Bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Autostrada A14, die von Bari kommend nach Tarent führt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Acquaviva delle Fonti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien