Ryūe Nishizawa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ryūe Nishizawa (jap. 西沢 立衛, Nishizawa Ryūe; * 1966, Präfektur Kanagawa, Japan) ist ein japanischer Architekt.

Biographie[Bearbeiten]

Nishizawa ist ein Absolvent der Staatlichen Universität Yokohama und der Geschäftsführer seiner eigenen Firma Office of Ryue Nishizawa, die er 1997 gegründet hatte. 1995 war er Mitbegründer des Architekturbüros SANAA (Sejima And Nishizawa And Associates) mit der Architektin Kazuyo Sejima. 2010 erhielt er gemeinsam mit Sejima den Pritzker-Preis, die angesehenste Auszeichnung der Architektur.

Bauten[Bearbeiten]

Preise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Der Fluch des Eigenheims in: FAZ vom 4. Januar 2012, Seite 27
  2. http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wohnhaus_von_Ryue_Nishizawa_2455349.html
  3. Kunstpreis Berlin 2007, Akademie der Künste (Berlin)
  4. Pritzker Prize 2010 Media Kit, 29. März 2010, (englisch; Shockwave erforderlich)