Sonic and Sega All-Stars Racing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung:

Sonic & Sega All-Stars Racing ist ein Fun-Racer Videospiel, welches von Sumo Digital entwickelt und 2010 auf den Spielkonsolen der 7. Generation und für PC erschien und als Alternative für Mario Kart Wii und DS zu sehen ist. Alle Versionen verfügen über einen Mehrspieler-Modus, an der Konsole für bis zu vier Spieler, online bis zu acht.

Spielverlauf[Bearbeiten]

Man kann Einzelrennen und Grand-Prix-Turniere fahren. Zusätzlich gibt es einen Missionsmodus, wo jeder Charakter besondere Aufgaben bekommt, deren Erfüllung in den Rängen AAA, AA, A, B, C, D und E bewertet wird.

Charaktere[Bearbeiten]

Aus den Videospielen von Sega und Sonic Team gibt es 19 verschiedene Charaktere, welche man steuern kann. Zu Beginn sind davon nur 8 Charaktere verfügbar. Allen voran gibt es 7 Charaktere aus den Sonic the Hedgehog-Spielen, von denen zwei auch freigeschaltet werden müssen. Die Sonic the Hedgehog-Charaktere sind Sonic the Hedgehog, Miles "Tails" Prower, Knuckles the Echidna, Amy Rose, Dr. Eggman, Big the Cat und Shadow the Hedgehog. Aus anderen Spielen sind unter anderem Amigo aus Samba de Amigo, Billy Hatcher aus Billy Hatcher and the Giant Egg, Aiai aus Super Monkey Ball und Alex Kidd verfügbar. Auf der Wii kann man zudem das eigene Mii steuern, welches man aber auch erst freischalten muss.

Gameplay[Bearbeiten]

Das Gameplay ähnelt ziemlich dem von Mario Kart Wii und von Mario Kart DS. Die Items, welche man auf der Strecke findet, haben ähnliche Funktionen wie die Mario Kart-Items. Jeder Charakter besitzt zudem sein eigenes Fahrzeug; Sonic zum Beispiel einen Rennwagen, Dr. Eggman einen Monstertruck und Shadow ein Motorrad. Zudem lässt sich der Turbo beim Driften dreifach aufladen, je länger man driftet. Außerdem gibt es für jeden Charakter ein spezielles Item, den sogenannten All-Star, dessen Einsatz vorübergehend erhöhtes Tempo, Unverwundbarkeit und bei vielen einen zusätzlichen Spezialangriff verfügbar macht. So bekommt Sonic als All-Star die 7 Chaos Emeralds, bei deren Einsatz er sich in Super Sonic verwandelt und dabei fortwährend einen Überschallknall erzeugen kann, welcher ihn nochmal beschleunigt und alle Gegner in der Nähe lähmt. Dagegen kann Dr. Eggman seinen Monstertruck zum Fluggerät machen und Raketen abwerfen.

Weblinks[Bearbeiten]