Sonic Adventure 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonic Adventure 2 /
Sonic Adventure 2 Battle
Sonic adventure 2 logos.png
Logo der Dreamcast-Originalversion (oben) und der Gamecube-Neuauflage (unten)
Entwickler Sonic Team
Publisher Sega
Erstveröffent-
lichung
2001 / 2002 , 2012
Plattform Dreamcast, GameCube , PlayStation 3 , Xbox 360, Windows
Genre Jump ’n’ Run, Shoot ’em up
Spielmodus Einzelspieler, Mehrspieler
Steuerung Gamepad
Medium GD-ROM / Mini-DVD , DVD-ROM für Playstation 3 und Xbox 360
Altersfreigabe
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 3+ Jahren empfohlen

Sonic Adventure 2 ist ein Videospiel, das von Sonic Team entwickelt und von Sega 2001 für Dreamcast veröffentlicht wurde. Es ist der Nachfolger von Sonic Adventure. 2002 erschien die Neuauflage Sonic Adventure 2 Battle als einer der Start-Titel für Nintendos GameCube. 2012 wurde der Titel abermals über das Playstation Network, Xbox Live sowie Steam veröffentlicht.

Beide Versionen verfügen über einen Mehrspielermodus, wobei der in der Gamecube-Version mehr Umfang hat. Sonic Adventure 2 Battle war das erste GameCube-Spiel, das sich mittels eines speziellen Kabels mit dem Game Boy Advance verbinden ließ. Sega verkaufte in den USA mehr als 1,4 Millionen Kopien dieser Umsetzung.[1]

Spielverlauf[Bearbeiten]

Das Spiel ist in zwei Handlungsstränge ("Hero" und "Dark", Gut und Böse) aufgeteilt, die unabhängig voneinander durchgespielt werden können und sich an bestimmten Stellen kreuzen. Nachdem beide komplettiert wurden, wird das letzte Kapitel des Spiels freigeschaltet, in dem alle Figuren des Spiels nacheinander zum Zug kommen.

Im "Hero"- sowie im "Dark"-Abschnitt des Spiels übernimmt man die Kontrolle über je drei verschiedene Spielfiguren mit unterschiedlicher Spielmechanik.

Geschwindigkeitspassagen

Sonic the Hedgehog (Hero), Shadow the Hedgehog (Dark)
In klassischer Sonic-Manier rennt man durch Level, eventuell mit einem Zeitlimit. Es gilt, das Ende des Levels zu erreichen.

Shoot 'em up

Miles "Tails" Prower (Hero), Dr. Eggman (Dark)
In einem bewaffneten Kampfroboter erwehrt man sich der Gegner und schlägt sich bis zum Ende des Areals durch.

Schatzsuche

Knuckles the Echidna (Hero), Rouge the Bat (Dark)
In einem größeren Areal sind drei Objekte versteckt - man muss sie mittels eines echolotähnlich arbeitenden Radars und einigen Zeilen Text als Hinweis finden. Die Verstecke werden jedes Mal, wenn man den Level beginnt, neu ausgewählt.

Es gibt zudem ein Kart-Minispiel und diverse Bosskämpfe. Nach dem ersten Durchspielen eines Levels lassen sich Bonus-Aufgaben für dieses Level freischalten.

Hat man alle Embleme gesammelt und alle Missionen mit einem A-Rank versehen, schaltet sich ein Bonus-Level namens "Green Hill Zone" frei. Dieses ist bekannt aus Sonic the Hedgehog (Sega Master System & Sega Mega Drive)
Zudem bekommt man neue "Klamotten" für den Mehrspielermodus.

Handlung[Bearbeiten]

Der erklärte Erzfeind von Sonic, Dr. Eggman, will mit Hilfe eines neuen Verbündeten die Weltherrschaft erlangen. Dieser neue Verbündete, Shadow the Hedgehog, wird im Spiel als düstere Figur mit einer mysteriösen Vergangenheit dargestellt, in die der Spieler erst nach und nach Einblick erlangt.
Das Trio um Eggman wird ergänzt von der Fledermausdame Rouge the Bat, die sich als auf Juwelen spezialisierte Schatzjägerin vorstellt. Sonic und seine Freunde müssen indessen nicht nur die Welt retten, sondern sind auch auf der Flucht vor dem Militär. Dieses hält Sonic fälschlicherweise für Shadow und macht ihn für dessen Taten verantwortlich.
Zudem müssen sie auch noch die Stücke des Master Emeralds (deutsch: Meister-Smaragd) wiederfinden, nachdem dieser von Knuckles zerbrochen wurde.

Chao-Garten[Bearbeiten]

Das Spiel besitzt wie der Vorgänger einen Zusatzmodus, in dem man Tamagotchi-ähnliche Wesen pflegen und weiterentwickeln kann.
Diese Wesen, Chao (Singular und Plural gleich), verfügen über Eigenschaften ("Flug", "Schwimmen", "Rennen", "Kraft" und "Ausdauer"), die sich durch im Hauptspiel aufgesammelten Objekte ("Chaos Drives"-Kapseln und kleine Tiere) oder mit im "Chao-Schwarzmarkt" (nur GameCube) gekauften Früchten verbessern lassen. Chao können in Wettkämpfen (Chao Rennen, Chao Karate (letzteres nur GameCube)) antreten. Der Einfluss des Spielers beschränkt sich hierbei jedoch nur darauf, seine Figur anzufeuern, der Rest hängt von ihren Statuswerten ab.

Chao entwickeln sich zu neutralen, Hero- oder Dark-Chao, abhängig davon wie der Spieler sie mit "Hero" und "Dark"-Charakteren behandelt.
Zu Beginn steht dem Spieler nur ein Chao-Garten zur Verfügung. Sobald man einen Hero-Chao heranzieht schaltet man den "Hero Garden" (Deutsch: Helden-Garten) frei, sobald man einen Dark-Chao heranzieht den "Dark Garden" (Deutsch: Dunkler Garten). In der GameCube-Version wurden Hero Garden und Dark Garden gegenüber der Dreamcast-Version leicht abgeändert.

Auf der Dreamcast kann man einen Chao auf die VMU laden und unterwegs seinen Chao begleiten, ihm helfen und Früchte gewinnen. Man kann auch 2 VMUs mit Chao Adventure 2 verbinden und die Chao z.B. gegeneinander antreten lassen.

Beim Gamecube ist zusammen mit dem GameBoy Advance und den Sonic-Advance-Spielen 1 und 2 ähnliches möglich: Man kann den Advance mit dem Gamecube verbinden und Chao zum Sonic-Advance-Spiel übertragen. Auf dem GBA im sogenannten Tiny Chao Garden kann man einen Chao aufwerten, ohne dass er altert. Dies bringt viele Vorteile für die Wettkämpfe. Außerdem lassen sich auch Objekte und Ringe vom GBA zum Gamecube transferieren. Auf diese Weise kann man spezielle Chao bekommen, welche nur in Sonic Advance erhältlich sind.

Mehrspieler[Bearbeiten]

Sonic Adventure 2 verfügt außerdem über einen Mehrspielermodus, der sich in verschiedene Kategorien aufteilt. In Sonic Adventure 2 Battle wurde dieser noch ausgebaut.

Action Rennen: Sonic the Hedgehog, Shadow the Hedgehog, Amy Rose, Metal Sonic*
Schatzsuche: Knuckles the Echidna, Rouge the Bat, Tikal, Chaos 0
Shoot 'em up: Miles "Tails" Prower, Dr. Eggman, Chao Walker, Dark Chao Walker
Kart Rennen: Alle Charaktere aus dem Story Modus
Chao Rennen: Eigener Chao
Chao Karate: Eigener Chao
  • Metal Sonic ist schneller als Sonic und Shadow (wenn sie Spin Dash nicht benutzen), kann aber keine Special Moves. Im Grind Level dafür kaum zu schlagen.
  • Amy Rose ist langsamer als Sonic, Shadow oder Metal Sonic, braucht aber immer nur halb so viele Ringe für Spezialattacken wie die anderen Charaktere.
  • So ist auch Tikal schneller (aber schwächer) und Chaos 0 langsamer (dafür aber stärker) als Knuckles & Rouge.
  • Bei Chao Walker und Dark Chao Walker ist es genauso.
Schauplätze sind meist die verschiedenen Level aus dem Handlungsmodus, jedoch verkürzt. Dies merkt man vor allem beim Action Rennen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US Platinum Videogame Chart