U.S. Highway 50

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Straßenschild des U.S. Highways 50
Karte
Karte des U.S. Highways 50
Basisdaten
Gesamtlänge:  3011 mi/ 4846 km
Eröffnung:  1926 [1]
Bundesstaaten: Kalifornien
Nevada
Utah
Colorado
Kansas
Missouri
Illinois
Indiana
Ohio
West Virginia
Virginia
Washington, D.C.
Maryland
Anfangspunkt:  Straßenschild der I-80 I-80 bei West Sacramento
Endpunkt:  MD Route 528.svg MD 528 bei Ocean City

Der U.S. Highway 50 (kurz US 50) ist ein United States Highway in den Vereinigten Staaten. Er beginnt in West Sacramento an der Interstate 80 im Bundesstaat Kalifornien und endet nach 4846 Kilometern in Ocean City an der Maryland Route 528.

Die Brücke des US 50 über das Blue Mesa Reservoir, dem größten Stausee Colorados
„Die einsamste Straße Amerikas“ in Ely (Nevada)

Bei der Eröffnung des Highways im Jahr 1926 gab es zwei getrennte Abschnitte. Der westliche Teil verband Sacramento mit Ely in Nevada und der Abschnitt im Osten verlief von Thistle in Utah nach Annapolis südlich von Baltimore im Bundesstaat Maryland. Die Abschnitte wurden erst 1928 verbunden. Seit 1978 wurden die Endpunkte des US 50 in Ocean City und West Sacramento nicht mehr verändert.

In Nevada trägt der US 50 den Namen The Loneliest Road in America. Diese Bezeichnung wurde im Jahr 1986 von der Zeitschrift Life auf Grund der dünnen Besiedlung entlang der Straße vergeben und später zu Marketingzwecken genutzt.

Zubringer und Umgehungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. AASHTO: U.S. Numbered Highways 1989 Edition (aufgerufen am 30. Juni 2009)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: U.S. Highway 50 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien